Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Wie bei "Game Of Thrones": Fans regen sich über neue "The Walking Dead"-Folge auf
    Von Markus Trutt — 26.02.2020 um 14:01
    facebook Tweet

    Die 10. Staffel „The Walking Dead“ hat sich in dieser Woche endlich aus der Winterpause zurückgemeldet und sorgt direkt wieder für Diskussionen – und das nicht nur wegen der angedeuteten Sexszene, sondern weil viele die neue Folge zu dunkel fanden.

    Jace Downs / AMC

    Achtung, es folgen Spoiler zur aktuellen Folge von „The Walking Dead“!

    Als die neunte Folge der zehnten „The Walking Dead“-Staffel am vergangenen Sonntag bzw. hierzulande am Montag über die Bildschirme flimmerte, dominierte vor allem EIN Thema die Diskussionen über die Serie in den Sozialen Netzwerken: der von vielen als sehr befremdlich empfundene Sex von Ex-Bösewicht Negan (Jeffrey Dean Morgan) und Whisperer-Anführerin Alpha (Samantha Morton) – obwohl eine wirkliche Sexszene gar nicht gezeigt wurde.

    Dabei ging fast unter, dass sich viele Zombie-Freunde noch an einem ganz anderen Problem der „Walking Dead“-Fortsetzung störten, der weniger mit dem Inhalt als vielmehr mit ihrer Umsetzung zu tun hatte:

    Zahlreiche Zuschauer beklagten, dass die neue „Walking Dead“-Folge schlichtweg zu dunkel sei.

    Finsterer Höhlen-Horror

    Aus mehreren Wortmeldungen bei Twitter geht hervor, dass so mancher „Walking Dead“-Fan nicht wirklich erkennen konnte, was in der Zombie-Höhle vor sich ging, aus der sich Carol (Melissa McBride), Daryl (Norman Reedus) und Co. für den Großteil der Folge herauskämpfen mussten – und das selbst dann nicht, wenn versucht wurde, die schlechte Ausleuchtung mithilfe der Einstellungen des Fernsehers zu verbessern.

    "Game Of Thrones" lässt grüßen

    Nicht nur im letzten Beispiel-Tweet werden dabei Vergleiche zur finalen Staffel von „Game Of Thrones“ gezogen, in der insbesondere die nächtliche (und sehr lange) Schlacht um Winterfell in der dritten Folge ganz ähnliche Beschwerden über ein zu dunkles Bild nach sich zog. Damals war der Aufschrei allerdings noch weitaus größer und auch der Autor dieser Zeilen empfand die Dunkelheit bei der besagten „GoT“-Episode als wesentlich problematischer als nun bei „The Walking Dead“.

    Das ändert aber nichts daran, dass eine ganze Reihe von „Walking Dead“-Fans die erste Folge der Zombie-Serie nach der dreimonatigen Winterpause offenbar nicht richtig genießen konnten. Immerhin waren die wenigen Szenen der Folge bei Tageslicht für alle komplett erkennbar – auch wenn sich das einige zumindest im Fall der intimen Alpha-Negan-Szene vielleicht anders gewünscht hätten.

    Dann läuft die 10. Staffel "The Walking Dead"

    Ob es beim Rest der Season ähnliche Kritik geben wird, werden die kommenden Wochen zeigen. Die verbleibenden sieben Folgen der zehnten „Walking Dead“-Staffel werden hierzulande immer montags um 21.00 Uhr auf dem FOX Channel ausgestrahlt. Anschließend sind sie auch auf Abruf bei den Streamingdiensten von Sky, in der MagentaTV-Megathek sowie Vodafone Select und GigaTV verfügbar.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top