Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Doch Comic-getreu? Mark Ruffalo soll für neue Marvel-Serie wieder den Hulk spielen
    Von Björn Becher — 02.03.2020 um 16:45
    facebook Tweet

    Mehrere Serien entwickelt Marvel für den Streamingdienst Disney+. Darunter ist auch „She-Hulk“. Und nachdem viele Fans enttäuscht waren, nicht die Comic-Ursprungsgeschichte der Figur zu sehen, gibt es nun wieder Hoffnung darauf.

    Walt Disney

    Ursprünglich erklärte Mark Ruffalo, dass er nichts mit der Serie „She-Hulk“ zu tun habe und daran nicht beteiligt sei. Doch das hat sich nun geändert. Bei einem Besuch der Comic & Entertainment Expo in Chicago am vergangenen Wochenende verriet Ruffalo dem Publikum, dass er „Vorgespräche“ mit Marvel wegen eines Auftritts in „She-Hulk“ führe. Dies berichtet unter anderem ComicBookMovie.

    Das ist vor allem für Fans von „She-Hulk“ eine tolle Nachricht. Bekanntlich bekommt die Anwältin Jennifer Walters in der Vorlage ihre Kräfte nämlich, als ihr Cousin Bruce Banner mit einer Bluttransfusion das Leben rettet.

    Ikonischer Comic-Moment in "She-Hulk"

    Da es bislang hieß, dass Ruffalo nicht mitwirkt, war davon auszugehen, dass wir diesen ikonischen Comic-Moment nicht direkt sehen werden, sondern maximal einen eingeschränkten Blick darauf bekommen oder er sogar nur erwähnt wird.

    Nun dürfen Fans darauf hoffen, dass wir diese Szene zu Gesicht bekommen. Sollte Marvel nämlich Hulk- und Bruce-Banner-Darsteller Ruffalo an den Start bekommen, wird man seine Beteiligung sicher nutzen, um gerade diesen berühmten Moment detailliert zu zeigen.

    Auf eine zu große Rolle sollten Fans aber natürlich nicht hoffen. Ruffalo ist viel beschäftigt, sehr teuer und zudem ist es ja gerade das Ziel, eine neue Figur einzuführen. Da wäre es eine Überraschung, wenn man ihn zu stark in den Mittelpunkt rücken würde. Daher handelt es sich wohl eher um eine kleine Nebenrolle, womöglich nur eine Gastrolle für eine Episode oder wenige Folgen.

    Wer spielt "She-Hulk"?

    „She-Hulk“ soll bereits ab Sommer 2020 gedreht werden und im Laufe des Jahres 2021 auf Disney+* erscheinen. Verantwortlich für die Serie ist Jessica Gao („Rick & Morty“). Eine Besetzung für die Hauptrolle wurde noch nicht verkündet, denn aktuell sucht Marvel wohl noch nach einer Hauptdarstellerin.

    Dabei sorgte ein angeblicher Casting-Aufruf im Netz für Aufsehen. Laut diesem werde eine Schauspielerin gesucht, die ein „Alison Brie Typ“ sei – in Anspielung an die u. a. aus der Netflix-Serie „GLOW“ bekannte Schauspielerin.

    Ali Goldstein/Netflix
    She-Hulk-Favoritin vieler Fans: Alison Brie (hier in "GLOW").

    Danach startete eine Fan-Kampagne, doch bitte die Suche zu beenden: Denn warum einen „Alison Brie Typ“ suchen und nicht einfach Alison Brie selbst nehmen?

    Die Schauspielerin selbst verriet jüngst, dass sie erst verspätet davon mitbekommen habe, wie sehr sich Fans nun wünschen, dass sie die Rolle spiele und es durchaus interessant fände. Ob Marvel sie wirklich haben will, ist aber nicht bekannt.

    Disney+ geht in Deutschland am 24. März 2020 an den Start. Wenn ihr den Dienst vorab schon vorbestellt, kostet Disney+ als Einsteigerangebot nur 59,99 € für das erste Jahr. Ihr könnt Disney+ hier direkt vorbestellen und damit auch FILMSTARTS unterstützen.*

    "Avengers: Endgame", "Star Wars" & Co.: Diese Filme & Serien sind bei Disney+ zum Start verfügbar

    *Bei diesen Links handelt es sich um Affiliate-Links. Mit dem Abschluss eines Abos über diese Links unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top