Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    So gut wie die Kult-Bücher? Wir diskutieren "Die Känguru-Chroniken" im FILMSTARTS-Podcast
    Von Markus Trutt — 05.03.2020 um 11:55
    facebook Tweet

    Funktioniert Marc-Uwe Klings kommunistisches Kult-Känguru auch im Kino? Wir verraten es euch in der neuen Folge Leinwandliebe. Außerdem begrüßen wir in unserem Podcast-Studio noch Komikerin und „Onward“-Synchronspecherin Annette Frier zum Interview.

    X Filme / Webedia GmbH

    Auch wenn der Känguru-Hype an unserem Podcast-Moderator Sebastian Gerdshikow bislang vorbeigegangen ist, war es wohl nur eine Frage der Zeit, bis das kommunistische Beuteltier aus den erfolgreichen Geschichten von Satiriker Marc-Uwe Kling den Sprung ins Kino schafft. Und mit dem Start von „Die Känguru-Chroniken“ am heutigen 5. März 2020 ist es nun so weit.

    Doch kann abseits von Schnapspralinen und rechtspopulistischen Immobilienhaien auch der smarte Humor der Vorlage auf die große Leinwand übertragen werden? Das erörtert Sebastian im Podcast mit den FILMSTARTS-Redakteuren Julius Vietzen und Björn Becher, von dem auch schon unsere Kritik zur Komödie stammt:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Die Känguru-Chroniken"

    Passend zum „Känguru-Chroniken“-Start begrüßt Sebastian mit Hauptdarsteller Dimitrij Schaad (spielt Marc-Uwe Kling im Film) im Anschluss zudem den ersten prominenten Gesprächspartner in unserem Podcast Leinwandliebe.

    Und als wäre das noch nicht genug, schließt sich mit Annette Frier direkt noch der nächste Star-Gast an, schließlich kommt in dieser Woche auch das neue Pixar-Abenteuer „Onward: Keine halben Sachen“ in die Kinos, an dem die Komikerin und Schauspielerin als Synchronsprecherin mitgewirkt hat.

    Webedia GmbH
    Gleich zwei Star-Gäste im Podcast-Studio: Dimitrij Schaad und Annette Frier

    Leinwandliebe findet ihr dort, wo es Podcasts gibt – von Spotify über Apple Podcasts bis hin zu Deezer und vielen weiteren Apps.

    Leinwandliebe auf Spotify
    Leinwandliebe auf Deezer
    Leinwandliebe bei Apple
    Leinwandliebe zum Runterladen

    Feedback: So könnt ihr uns helfen

    Schreibt uns in die Kommentare oder per Mail an leinwandliebe@filmstarts.de, was euch am Podcast gefallen hat, was wir in Zukunft noch verbessern können und wie ihr die Gespräche mit unseren ersten Schauspiel-Gästen fandet.

    Falls ihr uns mögt, lasst uns gern eine positive Bewertung und/oder eine Rezension bei Apple Podcasts da. Außerdem freuen wir uns natürlich sehr, wenn ihr den Podcast in den sozialen Medien teilt.

    Das kommt nächste Woche

    Nach „Die Känguru-Chroniken“ erwartet uns kommende Woche in „Der Spion von nebenan“ direkt das nächste ungleiche Comedy-Duo. Ob uns Marvel-Star Dave Bautista als abgebrühter Spion, der sich mit einer neunmalklugen Neunjährigen herumschlagen muss, in der Familien-Komödie zum Lachen bringen kann, erfahrt ihr in der nächsten Folge von Leinwandliebe.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Marki Mork
      Leute, denen die Bücher und der Film gefallen:- machen auch Jagd auf Unternehmer mit Tot oder Lebendig, aber am besten Tot! Plakaten- Sprühen Kauf nicht beim Schwaben an die jüdische Synagoge- werfen mit Steinen auf Familien nur weil der Vater im Baugewerbe ist- schmeißen Brandbomben in Baucontainer- zünden Nachts Kinderwagen in Hausgängen an .....Die Liste ist lang, und der Tod jener die getroffen werden sollen, sowie auch Unbeteiligter wird hingenommen. Ich musste selbst die letzten 20 Jahre erleben, wozu eure Sozialromatikfaschisten in der Lage sind, was von Politik und Medien als Harmlos abgetan und nicht genannt wird.Ich hoffe, jeden der diese Extreme wie auch die Wünsche nach Sozialismus und Kommunismus hegt, wird von seinen eigenen Wünschen grausam aufgefressen. So wie es allen Extremen gehen sollte .....
    Kommentare anzeigen
    Back to Top