Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Batman": Neues Bild von Jeffrey Wright lässt auf ikonischen James-Gordon-Look hoffen
    Von Daniel Fabian — 09.03.2020 um 09:10
    facebook Tweet

    Nachdem wir zuletzt bereits einen Blick auf Robert Pattinson als Batman und dessen Batmobil werfen durften, gibt es jetzt auch einen Schnappschuss von Jeffrey Wright - der in „The Batman“ als James Gordon zu sehen sein wird.

    Warner Bros.

    Die Dreharbeiten zu Matt Reeves' „The Batman“ sind in vollem Gange und so bekommen wir Stück für Stück immer mehr Einsicht in die mit Spannung erwartete DC-Verfilmung. Mit Robert Pattinson in der Rolle des Dunklen Ritters dürfen wir uns auf ein Gotham einstellen, wie wir es noch nie zu sehen bekamen  das unterstrichen zuletzt auch erste Bilder des neuen Batman samt Batmobil.

    "The Batman": So sehen der dunkle Ritter und sein neues Batmobil aus

    Als Gesetzeshüter James Gordon erwartet uns der aus „Casino Royale“ und „Ein Quantum Trost“ bekannte Jeffrey Wright, der damit in die Fußstapfen von Gary Oldman („Dark Knight“-Trilogie) tritt. Und wie es aussieht, darf natürlich auch bei ihm der Gordon-typische Oberlippenbart nicht fehlen – diesen Schluss lässt jetzt jedenfalls ein auf Twitter veröffentlichter Schnappschuss zu:

    Der Schnurrbart gehört dazu

    Ob Gary Oldman in Christopher Nolans „Batman“-Filmen oder Pat Hingle, der Gothams berühmtesten Polizisten von 1989 bis 1997 gleich viermal gab – Gordon trägt stets Schnurrbart, ganz dem Comic-Vorbild nachempfunden.

    Und das Foto des Twitter-Users Way of the Lost, der Wright offensichtlich zum Interview traf, lässt vermuten, dass das auch bei Wrights Version des Gesetzeshüters der Fall sein wird. Immerhin befindet sich der gerade mitten in den Dreharbeiten zum DC-Blockbuster – und trägt Wright-untypisch eben nicht Vollbart, sondern Schnauzer.

    Jeffrey Wright: Von Bond bis DC und Marvel

    Wright ist nicht nur Teil preisgekrönter Serien wie „Boardwalk Empire“ oder „Westworld“, sondern schließt sich nach und nach auch den größten Universen an, die es derzeit in der Film- und Serienwelt gibt. So wird er nach seinen Auftritten in den ersten beiden Bond-Filmen mit Daniel Craig in „Keine Zeit zu sterben“ noch einmal als Felix Leiter zurückkehren – wenn nach der Verschiebung des Kinostarts von „Bond 25“ nun nicht schon im kommenden April, sondern erst am 12. November 2020.

    „The Batman“ kommt am 24. Juni 2021 ins Kino. Dann werden wir Wright unter anderem neben Pattinson als Batman, Zoe Kravitz als Catwoman, Colin Farrell als Pinguin, Paul Dano als Riddler und Andy Serkis als Butler Alfred Pennyworth sehen.

    Im selben Jahr schließt sich Wright neben DC übrigens auch noch Marvel an. In der animierten Disney+-Serie „What If…?“ wird er einem sogenannten Watcher seine Stimme leihen – ein uraltes Wesen, das Geschehnisse überall im Universum und sogar in verschiedenen Dimensionen beobachtet.

    "Teen Wolf"-Zwillinge stoßen zum Cast von "The Batman"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top