Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Guardians Of The Galaxy für "Thor 4" bestätigt: Diese Helden sollen dabei sein
    Von Julius Vietzen — 10.03.2020 um 18:03
    facebook Tweet

    Vin Diesel hat einen Auftritt der Guardians Of The Galaxy in „Thor 4“ bestätigt und außerdem verraten, dass seine Figur in „Guardians Of The Galaxy 3“ zu Alpha Groot wird. Doch welche Guardians sind dabei? Und was ist überhaupt ein Alpha Groot?

    Marvel Studios 2018

    Als wir anlässlich des Kinostarts von „Jumanji 2: The Next Level“ Karen Gillan trafen, kam dabei natürlich auch das Thema „Guardians Of The Galaxy 3“ und „Thor 4: Love And Thunder“ zur Sprache. Dabei fand die Nebula-Darstellerin bereits ziemlich deutliche Worte: „Ich sag mal so: Ich bin gespannt, was James [Gunn] mit Thor vorhat, aber ich bin genauso gespannt, was Taika [Waititi] für die Guardians bereithält.“

    Wenn irgendjemand noch Zweifel hatte, dass Gillan damit einen Auftritt der Guardians in „Thor 4“ bestätigt hatte, dürfte diese nun endgültig ausgeräumt sein: Auch Vin Diesel hat nun bestätigt, dass einige der Guardians in „Thor 4“ dabei sein werden. Diesel lieh bekanntlich Groot in der Originalfassung von „Guardians Of The Galaxy“, „Guardians Of The Galaxy 2“, „Avengers: Infinity War“ und „Avengers: Endgame“ seine markante Stimme.

    Diese Guardians könnten in "Thor 4" dabei sein

    Dass Groot zu den Guardians gehört, die in „Thor 4“ vorbeischauen, liegt auf der Hand. Schließlich erklärte Diesel im Interview mit Comicbook.com, dass „Thor 4“-Regisseur Taika Waititi mit ihm darüber gesprochen habe.

    Zudem soll auch Rocket Raccon in „Thor 4“ mit von der Partie sein. Laut Insider Daniel Richtman soll der schießwütige Waschbär eine Nebenrolle spielen (via FullCircleCinema).

    Diese Meldung ist wie alle solche Gerüchte mit Vorsicht zu genießen, Sinn ergeben würde Rockets Beteiligung nach dem gemeinsamen Asgard-Trip von ihm und Thor allemal. Zumal nicht nur die Figuren, sondern auch Chris Hemsworth und Rocket-Sprecher Bradley Cooper wunderbar miteinander harmonierten.

    Alpha Groot in "Guardians Of The Galaxy Vol. 3"

    Aufsehenerregender als die Bestätigung der Guardians für „Thor 4“ an sich ist aber, was Diesel noch über die nächsten Auftritte seiner Figur zu sagen hatte. In „Guardians Of The Galaxy 3“ sollen wir Baumwesen Groot nämlich in einer neuen Gestalt zu sehen bekommen: Alpha Groot.

    Weil Diesel dazu nicht mehr sagen wollte und es auch in den Comics keine derartige Form von Groot gibt, bleibt uns bislang nichts anderes übrig, als darüber zu spekulieren. Im Videospiel „Marvel Contest Of Champion“ gibt es eine Figur namens King Groot, die niemals den Guardians beigetreten ist, sondern ein Weltraum-Warlord wurde.

    Kabam
    King Groot in "Marvel Contest Of Champions"

    Dass ein ähnliches Schicksal auch den MCU-Groot erwartet, können wir uns kaum vorstellen, womöglich dient die etwas bulligere Gestalt von King Groot aber als Vorbild. Es erscheint gut möglich, dass wir in „Guardians Of The Galaxy 3“ einen Groot auf dem Höhepunkt seiner körperlichen Kräfte sehen, nachdem wir bereits Baby Groot, den jugendlichen Groot und dem erwachsenen (älteren?) Groot gesehen haben.

    Sehr gut möglich erscheint aber auch, dass der Name Alpha Groot auf einen Auftritt weiterer Exemplare der Spezies Flora colossus hindeutet, zu der Groot gehört. Denn ein Alpha ist eigentlich nur dann nötig, wenn es mehrere Angehörige einer Spezies und damit auch die Notwendigkeit einer Rangordnung gibt...

    Vielleicht gibt ja „Thor 4: Love And Thunder“ ein Indiz, in welche Richtung sich Groot im MCU entwickelt. „Thor 4“ startet am 28. Oktober 2021 in den deutschen Kinos. „Guardians Of The Galaxy 3“ hat noch keinen Starttermin, sollte aber vermutlich 2022 oder 2023 in die Kinos kommen.

    "Thor 4: Love And Thunder": Christian Bale wird für Marvel zum Bösewicht

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top