Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Marvel-Serien-Offensive bei Disney+: "Star Wars 9"-Star stößt zu "Loki" – als Bösewicht?
    Von Julius Vietzen — 11.03.2020 um 19:38
    facebook Tweet

    Casting-Zuwachs für „Loki“: Mit Richard E. Grant („Star Wars 9“, „Logan“) ist eine Bösewicht-erfahrener Darsteller zur kommenden MCU-Serie gestoßen. Handelt es sich bei seiner noch unbekannten Rolle vielleicht um den Nachfolger von Obermotz Thanos?

    Disney

    Richard E. Grant ist zum Cast der kommenden MCU-Serie „Loki“ gestoßen. Das berichtete zuerst Discussing Film, bevor die Meldung auch von anderen US-Seiten aufgegriffen und zuletzt vom Branchenmagazin Variety bestätigt wurde.

    Grant war zuletzt in „Star Wars 9: Der Aufstieg Skywalkers“ als General Pryde von der Letzten Ordnung zu sehen, hat jedoch auch schon Erfahrung mit Superheldenfilmen und Marvel: In „Logan - The Wolverine“ spielte er den bösen Wissenschaftler Dr. Rice, der an Mutanten-Kindern experimentierte und X-23 (Dafne Keen) schuf.

    2019 Lucasfilm Ltd. & â„¢, All Rights Reserved. / Jonathan Olley
    Richard E. Grant in "Star Wars 9"

    Welche Rolle Grant in „Loki“ spielen wird, ist bislang nicht bekannt. Variety konnte jedoch immerhin in Erfahrung bringen, dass Grant in nur einer der sechs Folgen der MCU-Serie auftreten wird.

    Neuer MCU-Oberbösewicht nach Thanos?

    Dass Grant nach seinen Bösewicht-Rollen in „Star Wars 9“ und „Logan“ erneut einen Fiesling gibt, scheint eine naheliegende Vermutung, könnte aber auch zu kurz gedacht sein. Fest steht auf jeden Fall: Da er nur an einer Folge von „Loki“ beteiligt ist, wird er auf jeden Fall nicht der große Antagonist der Serie.

    Denkbar ist aber, dass Grant am Ende von „Loki“ als zentraler Bösewicht für eine zweite Staffel in Stellung gebracht wird – oder sogar für das komplette MCU. Nach dem Sieg über Thanos (Josh Brolin) und der Vernichtung der Infinity-Steine ist immer noch nicht klar, wer oder was die nächste große Bedrohung für das Marvel-Universum sein wird.

    Kang The Conqueror?

    Schon seit längerem hoffen Fans etwa auf einen Auftritt des zeitreisenden Bösewichts Kang The Conqueror. Angesichts der Tatsache, dass sich in „Loki“ alles um Zeitreisen dreht – Loki (Tom Hiddleston) soll offenbar in verschiedenen Epochen der Menschheits-Geschichte auftauchen und bekommt es mit der Zeitreise-Behörde TVA zu tun – wäre ein Auftritt von Kang sicherlich nicht undenkbar.

    Marvel
    Kang in den Comics

    Vor allem für Kangs ursprüngliches Alter-Ego, den Wissenschaftler Nathaniel Richards aus dem 31. Jahrhundert, wäre Grant sicherlich nicht die schlechteste Wahl. Auch Immortus, eine zukünftige Version von Kang, die über die Zeit wacht, wäre sicherlich eine Möglichkeit.

    "Loki" startet Anfang 2021

    Mehr zu Grants Rolle erfahren wir spätestens 2021. Bei der Ankündigung von „Loki“ auf der San Diego Comic-Con 2019 nannte MCU-Mastermind Kevin Feige Frühling 2021 als Veröffentlichungszeitraum, nun sprach Ex-Disney-CEO Bob Iger bei einer Aktionärsversammlung von „Anfang 2021“.

    Endlich eine Partnerin für Loki: Geht Tom Hiddlestons Wunsch in Erfüllung?

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top