Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schluss mit lustig: ProSieben zeigt heute Morgen keine Sitcoms!
    Von Christoph Petersen — 13.03.2020 um 05:00
    facebook Tweet

    Wenn man sich in dieser Welt noch auf eine Sache verlassen kann, dann auf die Sitcoms auf Pro7! Aber jetzt gibt es dort am Freitagmorgen plötzlich ein Loch – und das liegt vor allem am Erfolg von „The Masked Singer“...

    ProSieben

    Es ist für viele Menschen beruhigend, wenn sie in ihrem Alltag gewisse Fixpunkte haben – und davon gibt es im Werktags-Programm von ProSieben nun wahrlich genug: Jeden Tag schalten regelmäßig Hunderttausende Zuschauer ein, um sich von halbstündigen Comedy-Formaten wie „Mom“, „Two And A Half Men“ oder „The Middle“ (vermutlich größtenteils nur nebenbei) berieseln zu lassen.

    Und das geht ja auch wirklich nirgendwo problemloser – denn Umschalten muss man eigentlich den ganzen Tag lang nicht: An einem normalen Werktag läuft von Mitternacht bis 5 Uhr nachmittags, also 17 (!) Stunden am Stück eine Sitcom nach der anderen, unterbrochen nur einmal kurz mitten in der Nacht von einer Wiederholung der Spätnachrichten. Kein Wunder also, dass von „The Big Bang Theory“ im Jahr 2019 gigantische 2.332 Folgen auf ProSieben ausgestrahlt wurden (das entspricht etwa sechs Folgen pro Tag).

    Erschütterung am Freitagmorgen

    Aber jetzt wird das starre Sitcom-Schema zumindest am Freitagmorgen ein wenig aufgeweicht – womöglich haben die Programmmacher auch einfach Angst bekommen, dass ihre Stellen gestrichen werden, sobald jemand durchschaut, dass sie nach dem einmaligen Anordnen der aktuell in Rotation laufenden Comedy-Serien eigentlich gar nichts mehr groß zu tun haben.

    Die offizielle Erklärung lautet allerdings: Die selbstproduzierten Hitformate sollen stärker in den Fokus gerückt werden (vor allem mit der ersten Staffel von „The Masked Singer“ gelang Pro7 ja im vergangenen Jahr die erfolgreichste eigenproduzierte Show der Sendergeschichte). Einer der Bausteine, mit denen das gelingen soll: Wiederholungen am Freitagvormittag! Folgende Sitcoms fallen deshalb heute aus:

    Ab 07.15 Uhr: 2 Folgen von „Two And A Half Men
    Ab 08.30 Uhr: 3 Folgen von „The Big Bang Theory
    Ab 09.50 Uhr: 4 Folgen „How I Met Your Mother
    Ab 11.30 Uhr: 1 Folge „Mike & Molly
    Ab 11.55 Uhr: 1 Folge „Fresh Off The Boat
    Ab 12.20 Uhr: 1 Folge „Last Man Standing
    Ab 12.50 Uhr: 1 Folge „2 Broke Girls
    Ab 13.10 Uhr: 2 Folgen „Mom

    Stattdessen wird gezeigt:

    Ab 07.30 Uhr: „Galileo“
    Ab 08.35 Uhr: „Germany’s Next Topmodel“ (Staffel 15, Folge 7)
    Ab 10.35 Uhr: „The Masked Singer“ (Staffel 2, Folge 1)

    Ab 13.30 Uhr geht es dann mit 3 Folgen von „Two And A Half Men“ regulär mit dem täglichen Sitcom-Marathon weiter.

    Wie sieht es in den nächsten Wochen aus?

    Das neue Programmschema ist keine einmalige Änderung, sondern soll in den kommenden Wochen so weiter fortgesetzt werden: Jeden Freitag werden also erst einmal zwischen etwa 07.30 Uhr und etwa 13.30 Uhr Shows statt Sitcoms ausgestrahlt.

    Persönlich kann ich nur dazu sagen: „The Masked Singer“ ist ja auch tatsächlich besser als die x-te Wiederholung einer in Dauerschleife ausgestrahlten Sitcom. Aber bevor ich mir „Germany’s Next Topmodel“ anschaue, sehe ich lieber 100 Mal dabei zu, wie Ted Mosby seine Chance beim Slutty Pumpkin versaut. Aber da hat sicher jeder seine ganz eigenen Präferenzen...

    Das machen die "The Big Bang Theory"-Stars nach dem Serien-Aus!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top