Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Regisseur in Corona-Isolation: Dreh für neuen Marvel-Blockbuster eingeschränkt [UPDATE]
    Von Björn Becher — 13.03.2020 um 10:20
    Aktualisiert am 17.03.2020 um 13:03
    facebook Tweet

    Shang-Chi soll einer der neuen Marvel-Helden werden, der das MCU nach den einschneidenden Ereignissen in „Avengers: Endgame“ in eine neue Zukunft führt. Doch die Dreharbeiten wurden nun aufgrund des Coronavirus massiv eingeschränkt...

    Marvel Comics

    [Update 17. März 2020:] Wie Regisseur Destin Daniel Cretton bei Instagram bekannt gab, ist er nicht an COVID-19 erkrankt. Die Dreharbeiten zu „Shang-Chi“ sind aber ohnehin gestoppt, denn Disney hat alle Filmdreharbeiten mittlerweile eingestellt. In seinem Post betont Cretton zudem erneut die Bedeutung des Social Distancing: „Bleibt hoffnungsvoll, bleibt bescheiden, bleibt zu Hause.“

    Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

    Last Friday, I decided to be tested for the Corona virus. I was working in close proximity with some people who had potentially been exposed, and because Nik and I have a newborn at home, I wanted to be as safe as possible. During my weekend of isolation away from my family, I had a lot of time to ponder this interesting moment in history that our second child was born into, a time full of opinions and division, where scientific truths are debated and brushed off as political spins. But in the midst of this storm, while staring up at a spot on my hotel ceiling that I swear looked exactly like a bunny, I could see something really quite beautiful happening. People all around the world are beginning to realize how connected we are, how vulnerable we are, how much we need each other to survive. I am happy to say that my test came back negative, but I will continue to be even more careful in the days ahead. Because if you believe in good science, and I do, we still have a mountain to climb together. No matter what you believe or how serious you think this problem is, please err on the side of safety and concern for those more vulnerable than you, and remember that having no symptoms doesn’t mean you’re not a carrier. Please stay hopeful, please stay humble, please stay home. Social distancing is an act of love for yourself, your family, and for every person on this planet. Sending all of you our love from Sydney, Australia.

    Ein Beitrag geteilt von Destin Cretton (@destindaniel) am

    Nachfolgend die ursprüngliche Nachricht vom 13. März 2020:

    Wie Marvel in einer Mitteilung an die Crew von „Shang-Chi“ bekanntgab, ist ein Teil des aktuell in Australien stattfindenden Drehs der kommenden Comic-Verfilmung abgesagt worden. Der Grund: Regisseur Destin Daniel Cretton befindet sich in Corona-Isolation, wo er auf die Ergebnisse seines Tests auf das neuartige Virus wartet. Cretton habe zwar keinerlei Symptome gezeigt, doch da der Filmemacher gerade Vater geworden ist, wolle er besondere Vorsicht walten lassen.

    Betroffen sind von der Absage die Dreharbeiten der sogenannten First Unit, das ist der Hauptdreh unter dem Regisseur mit den Stars und den wichtigeren Szenen. Die sogenannte Second Unit, die oft parallel zum eigentlichen Dreh unter anderem an Massenszenen, Panoramaaufnahmen, aber teilweise auch Actionszenen mit der Stunt-Crew arbeitet, werde normal weiter im Einsatz sein.

    „Shang-Chi“ (aktuell geplanter Kinostart: 11. Februar 2021) wird Marvels erster Martial-Arts-Film. Im Mittelpunkt steht ein Held, der in Abgeschiedenheit zum Killer ausgebildet wurde, um dann irgendwann zu erkennen, dass die Welt ganz anders ist als ihm erzählt wurde. In der Verfilmung bekommt er es mit dem echten Mandarin zu tun, nachdem wir eine Fake-Version des legendären Marvel-Böswichts bereits in „Iron Man 3“ gesehen haben. Simu Liu („Taken“-Serie) spielt den Helden, Tony Leung („Hero“, „Infernal Affairs“) den Antagonisten.

    Mehr Absagen werden kommen

    Auch wenn Marvel sich optimistisch zeigt, nach den hoffentlich negativen Testergebnissen von Cretton bald den Dreh fortsetzen zu können, scheint es aktuell nur eine Frage der Zeit, bis dieser komplett eingestellt wird. Immer mehr Produktionen müssen abgebrochen werden, um die Ausbreitung der Coronapandemie zu hemmen. Serien-Hits wie „Grey's Anatomy“ und „Riverdale“ sind nur die Spitze des Eisbergs. Gerade im US-TV-Bereich werden momentan fast stündlich Produktionen abgesagt, fast alle Unterhaltungsshows, aber auch zahlreiche Serien.

    Auch immer mehr Kinoproduktionen werden betroffen sein, sodass damit zu rechnen ist, dass es nach den Absagen der meisten aktuellen Starts für April 2020 auch 2021 in den Lichtspielhäusern deutliche Nachwirkungen des Coronavirus geben wird. Denn zahlreiche Produktionen werden nicht rechtzeitig fertig werden und nach hinten verschoben werden müssen.

    Daneben ist für die nahe Zukunft auch mit einer Schließung der meisten, wenn nicht sogar aller Kinos zu rechnen. In einigen Ländern ist diese schon erfolgt, in Deutschland haben bisher nur wenige vereinzelte Städte wie beispielsweise Kassel und Bielefeld eine solche Anordnung erlassen.

    Elvis-Presley-Film gestoppt: Tom Hanks & Rita Wilson mit Coronavirus infiziert

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Hoffen wir, die wir Filme unterschiedlichster Genres lieben, das die Gefahr die das Virus zur Zeit verbreitet möglichst schnell gebannt ist. Ich will ins Kino, und ich will auch sonst alles weiter machen können was mir lieb und wichtig ist.
    • Shiro
      Zeit sich mal wieder Contagion anzusehen... damals wurde vieles Vorausgenommen, was bei einer weltweiten Pandemie geschehen kann/soll/wird... damals im Kino gegruselt... jetzt live dabei... :-/
    • Tobias D.
      Ich finde die Entscheidung des Regisseurs richtig und die Art, wie man den Drehplan jetzt angepasst hat, gut.
    • Nino Jones
      das muss sein
    • WhiteNightFalcon
      Rheinland-Pfalz macht hier auch für 5 Wochen die Schulen dicht.
    • Sentenza93
      Mal schauen, wie lange dieses Chaos dank Corona noch anhält. Mein Neffe freut sich. Der hat erst mal schulfrei. 😀
    Kommentare anzeigen
    Back to Top