Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Arielle"-Remake, "Kevin - Allein zu Hause" & Co: Disney stoppt Produktion sämtlicher Filme
    Von Julius Vietzen — 13.03.2020 um 20:01
    facebook Tweet

    Disney macht ernst im Kampf gegen das Coronavirus: Die Dreharbeiten und/oder Vorproduktion sämtlicher aktuell in Arbeit befindlicher Disney-Filme wurde nun fürs erste unterbrochen. Insgesamt sind zusätzlich zu „Shang-Chi“ sechs Titel betroffen.

    Disney

    Disney hatte von allen großen Hollywood-Studios am längsten gezögert, die im Frühling 2020 startenden Blockbuster zu verschieben, dafür greift das Mäusestudio nun mit umso härterer Hand durch, um eine weitere Verbreitung des Coronavirus soweit möglich zu verhindern: Wie die großen US-Branchenmagazine übereinstimmend berichten, hat Disney die Vorbereitung und Produktion sämtlicher kommenden Filme gestoppt.

    Die davon betroffenen Titel sind:

    Bei dem von Disney verhängten Produktions-Stopp handelt es sich laut einem Sprecher um eine Vorsichtsmaßnahme, noch sei bei Cast und Crew niemand vom Coronavirus oder der dadurch verursachten Krankheit COVID-19 betroffen. Der Drehstopp gilt „für kurze Zeit“.

    Dreharbeiten unterschiedlich weit fortgeschritten

    Zu all diesen Filmen haben die Dreharbeiten entweder bereits angefangen oder die Dreharbeiten sollten demnächst beginnen. Ridley Scott etwa arbeitet bereits seit Februar mit Matt DamonBen Affleck und Adam Driver an „The Last Duel“ und soll sich laut Deadline nun in den Schnittraum zurückziehen, um in der freigewordenen Zeit das bereits gedrehte Material zu schneiden.

    Auch Guillermo del Toro hat bereits vor einer Weile mit den Aufnahmen zu „Nightmare Alley“ angefangen. Die Dreharbeiten zum „Arielle“-Remake sollten hingegen erst nächste Woche in London beginnen, hier verschiebt sich der Produktionsstart also um eine Weile.

    „Peter Pan & Wendy“ und „Shrunk“ waren noch weiter von einem Beginn der Dreharbeiten entfernt, hier wird es etwa vorerst keine weitere Treffen mit potenziellen Darstellern mehr geben. Wie weit fortgeschritten die Arbeit an dem „Kevin - Allein zu Haus“-Reboot ist, scheint unklar zu sein.

    "The Last Duel": Starttermin in Gefahr?

    Der einzige Film mit einem konkreten Startdatum ist „The Last Duel“. In den USA soll der Film zu Weihnachten 2020 in die Kinos kommen, deutscher Starttermin ist der 6. Januar 2021. Ob diese Termine angesichts der Drehpause eingehalten werden können, ist noch unklar und wird wohl auch von der Dauer der Unterbrechung abhängen.

    Ex-Batman Ben Affleck ist nun blond: Erste Bilder zu Ridley Scotts "The Last Duel"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top