Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Auch Amazons "Der Herr der Ringe"-Serie ist betroffen: Dreharbeiten wegen Corona unterbrochen
    Von Annemarie Havran — 16.03.2020 um 13:30
    facebook Tweet

    Auch die Dreharbeiten zur ersten Staffel der heißerwarteten „Der Herr der Ringe“-Serie in Neuseeland wurden nun unterbrochen. Laut der Verantwortlichen sei es unklar, wann man an der Fantasy-Serie weiterarbeiten werde.

    Warner Bros.

    Nicht nur Film- und Serienproduktionen in den USA sind von der Coronavirus-Angst und -Eindämmung betroffen, auch international werden immer mehr Produktionen angehalten, so zum Beispiel aktuell die Drehs von „The Witcher“ und „Phantastische Tierwesen 3“ in Großbritannien. Jetzt wurden auch die Dreharbeiten zu Amazons „Der Herr der Ringe“-Serie in Neuseeland gestoppt.

    In Neuseeland, wo auch die „Der Herr der Ringe“- und „Der Hobbit“-Filme gedreht wurden, sollten zunächst zwei Folgen der ersten „Herr der Ringe“-Serienstaffel gedreht werden, bevor dann sowieso eine Pause eingeplant war, um schon einmal am Drehbuch der geplanten zweiten Staffel zu arbeiten und die restlichen Folgen der ersten Staffel dann mit diesem im Einklang zu bringen.

    Doch nun wurden die Dreharbeiten unterbrochen, ohne dass die zwei Episoden wie geplant im Kasten sind. Grund sollen nicht etwa Corona-Infektionen im Produktionsteam sein, das laut The Hollywood Reporter immerhin 800 Menschen umfasst, sondern die Schutzmaßnahmen und damit einhergehenden Restriktionen, die Neuseeland zur Verhinderung einer Ausbreitung des Virus erlassen hat. Unter anderem beinhalten diese Reiseeinschränkungen, die es dem internationalen Team schwer machen würden, die Produktion wie geplant am Laufen zu halten.

    Mindestens zwei Wochen

    Die Dreharbeiten sollen laut dem New Zealand Herald für mindestens zwei Wochen unterbrochen werden. Die Info soll dem Team in einem Memo unterbreitet worden sei, in dem es unter anderem auch heißt, dass es keine klaren Antworten darauf gebe, wann die Produktion wiederaufgenommen werden könne.

    Amazon hat die Pausierung der Dreharbeiten noch nicht offiziell kommentiert. Die erste Staffel der „Der Herr der Ringe“-Serie mit insgesamt acht Folgen soll 2021 zu Amazon Prime Video kommen. Das genaue Datum ist noch nicht bekannt und sollte es in der ersten Jahreshälfte liegen, gehen wir davon aus, dass das Startjahr 2021 trotz Drehunterbrechung und eventueller Startverschiebung eingehalten werden kann.

    Geplanter Serienstart: 2021

    Plant man aktuell einen Start später im Jahr 2021, könnte es durchaus passieren, dass der Release ins Jahr 2022 rutscht. Alles hängt davon ab, wie lange die Arbeiten unterbrochen werden und in welche Koordinationsschwierigkeiten der Zeitpläne aller Beteiligten die Produktionsverantwortlichen dadurch geraten. Schließlich werden dann alle jetzt gestoppten Projekte auf einmal wieder in Produktion gehen, aber natürlich auch diejenigen, die sowieso für einen Produktionsstart im April, Mai oder Juni geplant waren.

    Es könnte also eng werden in den Filmstudios weltweit und in den Zeitplänen der Filmschaffenden. Wir gehen jedoch davon aus, dass Amazon einem Prestige-Projekt wie „Der Herr der Ringe“ Priorität einräumen und eher andere, kleinere Produktionen gegebenenfalls verschieben wird.

    Apropos Amazon: Hier gibt es aktuell eine große Blu-ray-Aktionswoche – sichert euch jetzt zehn Blu-rays für insgesamt nur 50 Euro.

    Disney+ zum Sonderpreis: Nur noch für kurze Zeit verfügbar

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top