Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Corona verhindert Drehstart: "Phantastische Tierwesen 3" könnte erneut verschoben werden
    Von Nina Becker — 16.03.2020 um 13:50
    facebook Tweet

    Das Coronavirus stellt derzeit weltweit auch die gesamte Filmindustrie auf den Kopf. Die Film- und Seriensets werden geschlossen, Dreharbeiten kommen zum Erliegen. Auch „Phantastische Tierwesen 3“ ist davon nun betroffen.

    Warner Bros.

    Ob die „Harry Potter“-Spin-off-Reihe „Phantastische Tierwesen“ nach „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ und „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“ überhaupt fortgeführt wird, stand trotz der großen Ankündigung von fünf Teilen kurz auf der Kippe. Die erste Fortsetzung der Geschichte über den Tierwesen-Forscher Newt Scamander (Eddie Redmayne) war finanziell nicht so erfolgreich wie erhofft und Fans mussten lange auf ein finales Go für Teil 3 warten.

    Ende 2019 war dann klar: „Phantastische Tierwesen 3“ wird produziert! Den 11. November 2021 haben wir uns schon rot im Kalender markiert, denn an diesem Tag sollte die Fortsetzung in den Kinos starten. Ob daraus noch etwas wird, ist nun aber wieder sehr fraglich...

    Wie Deadline berichtet, hat Warner die „Phantastische Tierwesen 3“-Dreharbeiten, die heute am 16. März 2020 in London starten sollten, auf Eis gelegt. Genau wie bei „The Batman“ und dem Sportler-Biopic „King Richard“ hat das Studio die Arbeit wegen der Corona-Pandemie, die die ganze Welt zum Stillstand bringt, eingestellt. Das hatte sich nach zunächst gegenteiligen Berichten bereits am vergangenen Wochenende angedeutet.

    Darum geht es in "Phantastische Tierwesen 3"

    In der Fortsetzung der „Tierwesen“-Reihe soll es um die Pläne des finsteren Magiers Gellert Grindelwald (Johnny Depp) gehen, der die gewöhnlichen Menschen unterjochen und beherrschen will. Doch natürlich werden Newt und seine Freunde versuchen, den Fiesling aufzuhalten. Außerdem werden wir in der Fortsetzung weitere Zauberschulen und Magier in anderen Ländern kennenlernen.

    Wir halten euch über eine eventuelle Startverschiebung von „Phantastische Tierwesen 3“, der eigentlich am 11. November 2020 in die Kinos kommen soll, auf dem Laufenden.

    Wer Lust hat, die beiden Filme „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“* und „Phantastische Tierwesen: Grindelwalds Verbrechen“* gemütlich zu Hause auf der Couch zu sehen, wird übrigens bei Amazon fündig. 

    Das wissen wir bereits über "Phantastische Tierwesen 3"

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Santi
      Das Drehbuch von Crimes of Grindelwald war ein Verbrechen. Selten so etwas mieses gesehen. Der Film zeigt eindeutig, dass J.K Rowling keine gute Drehbuchautorin ist. Die eher mäßige Regieleistung und Designentscheidungen (Kostüme, color grading etc.) trägt dann auch noch seinen Teil dazu bei. Das Franchise ist für mich nach Teil 2 tot. Eigentlich schade, da ich Teil 1 sogar relativ unterhaltsam fande (wenn auch nicht perfekt) und auch das Setting in New York in den 20ern fand ich gut. Aber ein Fantastic Beasts 3? Nein danke!
    • Sentenza93
      Bei der Qualität, für die dieser Mann steht...😉
    • Larry Lapinsky
      Wie sagt der Wendler? EGAL ...
    • HalJordan
      Bis jetzt habe ich nicht einmal Teil 1 gesehen und das obwohl ich den Film schon lange in meiner Sammlung habe....
    • Sentenza93
      Das mit den Tierwesen ist leider NUR ein Problem der Reihe. Die Liste ist lang.
    • Larry Lapinsky
      Sehe ich (noch) etwas anders. Zugegeben, der letzte Teil hatte seine Schwächen, aber auch seine Momente. Ich vertraue immer noch Rowlings Genialität, wie bei HP einen am Ende stimmigen (wenn auch zwischendurch mäandernden) Handlungsbogen zu präsentieren, anders als beim Star Wars-Prequel-Offenbarungseid. Ich weiß, viele sind wegen des Franchise-Titels enttäuscht - das habe mit Tierwesen nichts mehr zu tun. Aber ab davon, noch würde ich die Reihe nicht abschreiben. Es gibt immer wieder auch anderweitig bedingte Verzögerungen (z. B. Maze Runner), die man halt aushalten muss. Und der Erzähl-Zeitraum bis 1945 ist lang, die Darsteller sind nicht wie Richard Harris seinerzeit im Risikogruppen-Alter, so dass ich zuversichtlich bin. Das Gerede um Depp wird hoffentlich auch abebben. Polanski macht schließlich auch immer noch Filme, und das ist gut so.Somit hoffe ich, irgendwann auch Teil 5 und ein würdiges Ende (wie bei Bond) im Kino unter Mitmenschen erleben zu dürfen ...
    • Sentenza93
      Ein Franchise, dem ich keine Träne nachweinen würde.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Corona Zombies Trailer OV
    Dead By Dawn Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Greenland Trailer OV
    The Hunt Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten In Produktion
    "Rick And Morty"-Autor macht "Ant-Man 3"
    NEWS - In Produktion
    Samstag, 4. April 2020
    Disney verschiebt alle (!!!) MCU-Filme nach hinten: Länger warten auf "Black Widow", "Thor 4" und Co.
    NEWS - In Produktion
    Freitag, 3. April 2020
    Disney verschiebt alle (!!!) MCU-Filme nach hinten: Länger warten auf "Black Widow", "Thor 4" und Co.
    Selbst Tom Cruise knickt ein: "Top Gun 2" wird verschoben – dafür hat "A Quiet Place 2" einen Termin!
    NEWS - In Produktion
    Donnerstag, 2. April 2020
    Selbst Tom Cruise knickt ein: "Top Gun 2" wird verschoben – dafür hat "A Quiet Place 2" einen Termin!
    Alle Kino-Nachrichten In Produktion
    Die meisterwarteten Filme
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top