Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Cats", "Rambo 5" und Co. sind die schlechtesten Filme 2019: Die Gewinner der Goldenen Himbeeren
    Von Nina Becker — 17.03.2020 um 10:43
    facebook Tweet

    Die Show zur Verleihung der Goldenen Himbeere 2020 wurde dieses Jahr natürlich abgesagt – Corona macht schließlich auch vor Hollywood nicht halt. Vergeben wurden die Preise trotzdem und Tom Hoopers „Cats“ hat ordentlich abgeräumt.

    Universal Pictures

    Neun Mal haben die Macher der Goldenen Himbeere 2020 die Musical-Adaption „Cats“ von Regisseur Tom Hooper für den unliebsamen Preis nominiert. Kein Wunder, schließlich ließen Kritiker und auch das Publikum kein gutes Haar am Katzenfilm. Die Preise wurden nun in Hollywood verliehen – natürlich ohne großes Tamtam, denn Covid-19 hat der ganzen Sache einen Strich durch die Rechnung gemacht.

    Und tatsächlich hat dann „Cats“ auch wirklich abgeräumt. Über gleich sechs Goldene Himbeeren durfte sich der Muscial-Film „freuen“. Darunter auch die wichtigsten Preise für schlechtester Film, schlechtestes Drehbuch und schlechtester Regisseur. Auch Rebel Wilson und James Corden wurden mit Himbeeren für die schlechtesten Nebenrollen ausgezeichnet.

    Auch "Rambo: Last Blood" gehört zu den wichtigsten schlechten Filmen 2019

    Doch nicht nur die Katzen wurden gestraft, auch „Rambo: Last Blood“ durfte gleich zwei Preise einsacken. Die Goldene Himbeere für das schlechteste Rip-off oder Sequel ging an den Actionfilm. Außerdem hat der Film mit Sylvester Stallone einen Preis für die „rücksichtsloseste Missachtung des menschlichen Lebens und des öffentlichen Eigentums“ verliehen bekommen.

    Natürlich gibt es bei den „Anti-Oscars“, wie die Awards auch bezeichnet werden, auch die Kategorie der schlechtesten Hauptdarsteller. Dieses Jahr ganz oben: John Travolta für „Trading Paint“ und Hilary Duff für „The Haunting of Sharon Tate“.

    Eddie Murphy mit Razzie Redeemer Award ausgezeichnet

    Der Razzie Redeemer Award, der im Deutschen als Himbeer-Erlöser-Preis bezeichnet wird, ging dieses Jahr an Eddie Murphy für „Dolemite Is My Name“. Diese besondere Kategorie wird an Schauspieler verliehen, die schon einmal eine Himbeere gewonnen haben, sich aber nun mit einer guten Leistung wieder rehabilitiert haben.

    Murphy wurde bereits fünf Mal für eine Himbeere nominiert! Für „Norbit“ wurde er 2008 ausgezeichnet.

    Die Goldene-Himbeere-Gewinner sind auch im Heimkino verfügbar!

    Wer sich von den Leistungen der Ausgezeichneten in den jeweiligen Werken selbst ein Bild machen will, hat durchaus Möglichkeiten! „Rambo: Last Blood“* und „The Haunting of Sharon Tate“* lassen sich beispielsweise bequem bei Amazon streamen. „Cats“ ist ab dem 28. Mai 2020 als Blu-ray und DVD* erhältlich und jetzt vorstellbar.

    Judi Dench freut sich über Nominierung für die Goldene Himbeere!

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bruce Wayne
      Oh ja, nach hunderten von Actionfilmen kenne ich mich schlecht mit dem Genre aus. Und das von dem Kerl der meinte Die Hard wäre ein schlechter Actionfilm ^^ Rambo Last Blood is ein technisches Desaster. Editing, VFX und Cinematographie waren allesamt unter dem Durchschnitt. Und die narrativen Elemente waren selbst für Rambo Verhältnisse sehr bescheiden. Ich habe nun mal höhere Maßstäbe, als du ;)
    • Santi
      Dadurch, dass die Action schnitttechnisch zerstückelt wurde ist das aber eigentlich auch egal?
    • TresChic
      er war sehr kurz aber nicht schlecht. Ist halt ein Genre mit dem du dich nicht auskennst.
    • Björn W
      Krass das der Topfavorit lehr ausgegangen ist....
    • Tobias D.
      Die wollten die Verleihung dieses Mal im Fernsehen ausstrahlen.
    • FilmFan
      Die spinnen, die Römer ;). Amüsant isses ja immer wenn diese Kostverächter zuschlagen.
    • WhiteNightFalcon
      Ich meine mit keine Kompromisse, dass er ganz bewusst auf R-Rated gegangen ist.
    • Santi
      Wie meinst du das mit keine Kompromisse gemacht? Die ganze Action wurde im Schnitt zerstückelt. Alle Gegner die sterben sind nichts weiteres als austauschbare Dummies. Es fehlt der Gegenspieler (die, die es gab waren genauso austauschbar wie ihre Fußsoldaten). In Mexiko gab es diesen einen Mafiaboss, der wunderbar als Antagonist getaugt hätte, taucht aber im Film nie wieder auf. Man hätte auch das Mädchen im Film nicht so früh sterben lassen dürfen. Das war eine grauenhafte Entscheidung, da dadurch die Charaktermotivation unheimlich an Gewicht verliert.. Im Endeffekt wird einfach alles abgehandelt. Der Film war entsprechend einfach nur enttäuschend.
    • Sentenza93
      Und dann gefiel Dir der zweite Teil hier? Hier war es sogar noch schlimmer. Man zeigte die Kämpfe zwar, aber immer nur aus Sicht der Menschen, oder man schnitt nur (!) zu den Menschen. Das empfand ich als noch schlimmer als die Art im 2014er. Wen jucken die? Niemanden. Ich kann dir Nominierung absolut nachvollziehen. In den alten Filmen hat es zwar teilweise auch ewig gedauert, bis Godzilla mal auftauchte, aber wenigstens wenn sah man die Kämpfe dann auch. Und schnitt nicht so oft auf Sicht der Menschen.
    • greekfreak
      Ich fand den 2014er Godzi grauenhaft.Ein Godzilla Film,in dem fast kein Godzilla zu sehen ist.Stattdessen menschliches Drama,wenn ich menschliches Drama haben will gucke ich mir meine Nachbarn an. Und dazu hatte der Autor die geniale Idee,den besten Schauspieler nach 20 min. zu killen!
    • isom
      So würde ich es jetzt nicht sagen ;) , und normalerweise bevorzuge ich Monster mit realistischem Touch, deswegen hat mir der Erstling eine Spur besser gefallen, aber er war einfach verdammt cool und das Ende mit den sich verbeugenden Monstern war meiner Meinung nach epischer als die Portalszene aus Endgame, außerdem hab ich mit Behemoth ein neues persönliches Lieblingskaiju :D
    • greekfreak
      Ich fand Godzi 2 richtig Bombe,der war so herrlich bescheuert wie die alten Toho Filme,nur mit viel besserem CGI.
    • Bruce Wayne
      Ja, verdient, würde ich sagen. Rambo Last Blood war mit einer der schlechtesten Filme die 2019 zu bieten hatte.
    • Larry Lapinsky
      Völlig richtig. Ich hab traditionell eher Probleme mit den Teilen 2 und 3. Als die liefen, war ich halt langhaariger Student und Anti-NATO-Doppelbeschluss- bzw. danach Anti-Golfkriegs-Demonstrant etc. Da bleibt eine kritische Haltung zurück, die ich jetzt bei Teil 5 trotz des ganzen Trump-Kontextes überhaupt nicht mehr hatte. Schon verrückt, wie man sich wandelt!
    • Larry Lapinsky
      Macht nix, hab ihn rechtzeitig besorgt. Die Reihe wird demnächst komplett geguckt, wenn's wie bei der deines Usernames schon auf absehbare Zeit nicht möglich ist ...
    • Don Rumata
      Wurde dieser Preis nicht früher einen Tag vor den Oscars verliehen?Jedenfalls schade, das ihn diesmal niemand selber abholen konnte.
    • WhiteNightFalcon
      Im Vergleich zu den anderen hat die Geschichte in der Tat etwas mehr Macken und ist etwas gewöhnlicher, klischeehafter. Trotzdem in meinen Augen aber immernoch ein würdiger Vertreter seines Franchise, weil Sly eben noch als Rambo überzeugt und keine Kompromisse gemacht hat, wie bei Expendables 3.Von daher finde ich die Bezeichnung schlechteste Teil nicht ganz zutreffend. Schwächster Teil hätte man stehen lassen können.
    • Knarfe1000
      Ich fand ihn - von den dümmlichen Dialogen (wie schon bei R 2 - 4) abgesehen ziemlich gut.
    • Sentenza93
      Schade. Dabei war Cats einer der besten Horrorfilme der letzten Jahre. 😉
    • Bond, James Bond
      Der Film ist ein geiles Godzilla Monsterfest. Für mich sogar der beste Godzi Streifen überhaupt.
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Rettet den Zoo Trailer DF
    Murder Manual Trailer OV
    365 Days Trailer OV
    Gretel & Hänsel Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    Schw31ns7eiger: Memories - Von Anfang bis Legende Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten Festivals & Preise
    Wegen "Star Wars": Die Golden Globes ändern ihre Regeln
    NEWS - Festivals & Preise
    Donnerstag, 28. Mai 2020
    Schlechte Nachrichten für Fans von Marvel, DC und Co.: Die San Diego Comic-Con 2020 ist abgesagt
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 17. April 2020
    Schlechte Nachrichten für Fans von Marvel, DC und Co.: Die San Diego Comic-Con 2020 ist abgesagt
    Bald auch bei den Oscars? Die Golden Globes ändern ihre Regeln wegen Corona!
    NEWS - Festivals & Preise
    Freitag, 27. März 2020
    Bald auch bei den Oscars? Die Golden Globes ändern ihre Regeln wegen Corona!
    Alle Kino-Nachrichten Festivals & Preise
    Die besten Filme im Kino
    Sonic The Hedgehog
    Sonic The Hedgehog
    4,1
    Von Jeff Fowler
    Mit Jim Carrey, James Marsden, Tika Sumpter
    Trailer
    Onward: Keine halben Sachen
    Onward: Keine halben Sachen
    3,5
    Von Dan Scanlon
    Trailer
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    Lassie - Eine abenteuerliche Reise
    3,0
    Von Hanno Ollerdissen
    Mit Nico Marischka, Sebastian Bezzel, Anna Maria Mühe
    Trailer
    Nightlife
    2,9
    Von Simon Verhoeven
    Mit Elyas M'Barek, Frederick Lau, Palina Rojinski
    Trailer
    Mina und die Traumzauberer
    Von Kim Hagen Jensen
    Trailer
    La Palma
    3,0
    Von Erec Brehmer (II)
    Mit Marleen Lohse, Daniel Sträßer, Michael Tregor
    Trailer
    Alle besten Filme im Kino
    Back to Top