Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "The Mandalorian" auf Disney+: Ein Geschenk nicht nur für "Star Wars"-Fans
    Von Tobias Mayer — 26.03.2020 um 08:00
    facebook Tweet

    Mit „The Mandalorian“ hat Disney+ eine starke „Star Wars“-Kopfgeldjägerserie im Programm, die gut für Neueinsteiger geeignet ist, aber gleichzeitig auch Hardcore-Fans glücklich macht.

    Disney+

    +++ Meinung +++

    Eine „Star Wars“-Serie über einen mandalorianischen Kopfgeldjäger, dessen Gesicht wir nicht sehen? Das klingt keineswegs nach einer Geschichte, die für ein Publikum ansprechend wäre, das sich nicht jeden Tag gedanklich in der weit, weit entfernten Galaxis aufhält. Bei „The Mandalorian“ aber ist Showrunner Jon Favreau das Kunststück gelungen, sowohl Neueinsteiger mitzunehmen, als auch Hardcore-Fans mit vielen Anspielungen zu verzücken.

    Weltraum-Western

    „The Mandalorian“ spielt fünf Jahre nach „Star Wars 6: Die Rückkehr der Jedi-Ritter“, als das Imperium zwar besiegt ist, jedoch nach wie vor in Splittergruppen aktiv. Diese zeitliche Einordnung ist aber gar nicht so wichtig: In der ersten Folge sehen wir, wie der titelgebende Kopfgeldjäger (Pedro Pascal) in eine Spelunke geht, zu allerhand finsteren Gesellen, um einen Auftrag zu erledigen. Das versteht jeder, der schon mal einen Western geschaut hat.

    Der einsame, schweigsame Held, dessen Gewissen sich schon bald regt, streift durch gefährliche Gebiete, wo jeder nur dem eigenen Blaster vertraut: Zwar hat George Lucas in seiner Sternenkriegs-Saga von Anfang an Einflüsse des Western-Genres verarbeitet. Doch hinsichtlich Inhalt und Ästhetik war „Star Wars“ noch nie so sehr Western wie in „The Mandalorian“.

    Kurz – und mitunter sehr lustig

    In Zeiten, wo Serien pro Folge gerne mal eine Stunde dauern, ist „The Mandalorian“ geradezu knackig: 30 bis 40 Minuten dauert eine Episode. Das ist ein großer Vorteil für alle, die angesichts der vielen Serien auf der Watchlist eh schon kaum hinterherkommen – und vor allem habe ich bei „The Mandalorian“ im Unterschied zu anderen Serien nie das Gefühl, dass die Macher hier einen Plot auswalzen, damit die Streaming-Kunden ihr Abo verlängern oder – wie bei Fernsehserien – genug Werbung reinpasst.

    „The Mandalorian“ hat eine knackige Laufzeit – und viel Komik! So wortkarg sich der Mandalorianer gibt und so ruppig die Gesellen sind, mit denen er zu tun hat, so lustig wird’s mitunter – und Humor ist ja bekanntlich eine Sprache, die nicht nur „Star Wars“-Fans sprechen (man kann sogar argumentieren, dass manche „Star Wars“-Fans sie besonders wenig verstehen).

    Der Mandalorianer schafft es trotz Helm, absurde Momente mit einem WTF?-Gesichtsausdruck zu quittieren, und die mit großem Abstand lustigste, putzigste Figur ist in ihrem Ausdruck ebenfalls beschränkt, dafür aber umso witziger.

    Ein Nerd-Fest

    Trotz seiner Zugänglichkeit ist „The Mandalorian“ aber auch eine Serie, in der sich „Star Wars“-Fans über ober-nerdige Anspielungen freuen können wie eine Horde Wookies am Life Day. Showrunner Jon Favreau („Der König der Löwen“-Remake) und sein ebenfalls maßgeblich verantwortlicher Kollege Dave Filoni („The Clone Wars“) sind selbst dermaßene Nerds, dass sie die folgenden Dinge eingebaut haben:

    Willrow Hoods Eismaschine, den Amban Phase-Pulse Blaster aus dem „Holiday Special“ sowie einen waschechten Devaronianer als sprechende Nebenfigur!

    Sagt euch alles nichts? Kein Problem, und viel Spaß mit „The Mandalorian“. Sagt euch was? Umso besser – und viel Spaß mit „The Mandalorian“!

    Die ersten zwei Folgen der neuen „Star Wars“-Serie gibt es seit dem 24. März 2020 bei Disney+. Die dritte Folge erscheint dann am 27. März. Anschließend geht es im Wochenrhythmus weiter.

    Webedia / Sebastian Gerdshikow
    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Skywalker
      Gut, also ein 2.1 Setup.Dann gibt es da nichts weiter, was du machen kannst. Außer über Nacht, hat sich in der Endstufe was verabschiedet, was ich aber nicht glaube.Und wie du schreibst, läuft es ja woanders vernünftig. (Hoffe du hast nach Mando noch mal Netflix und co ausprobiert) ;-)Ansonsten, wie erwähnt, hab ich das von dem Sound, schon woanders gelesen.This is the way.. ;-)
    • Dirk Vetter
      Ich gehe über den optischen Out am Fernseher auf nen DA-Wandler und dann in meine analoge Endstufe. Speaker sind zwei JPW Mini Monitors und ein REL Subwoofer.Ich vermute auch, dass es einfach kein sonderlich guter Mix geworden ist. Viele andere Serien auf Netflix oder Prime klingen deutlich dynamischer - von den Mischungen auf den Star Wars Blu-Rays ganz zu Schweigen...
    • Skywalker
      Zitat aus den Text von oben, zu dem Humor der Serie: man kann sogar argumentieren, dass manche „Star Wars“-Fans sie besonders wenig verstehen.Auf Epi 8 bezogen. Bin ich froh, das ich nicht diesen Humor teile. Mutter-Witze in einem Star Wars Film, während einer Anfangszene, in der eine Evakuierung stattfindet, sind uncool und vollkommen deplaziert. Ähnlich wie mit einem Bügeleisen.
    • Skywalker
      Ich habe schon wo anders gelesen, dass der Sound nicht gut sein soll. Daher kann es gut sein.Und so nebenbei. Du hast sonst wirklich nichts anderes an deinem 8505 dran und hörst nur über die TV-Lautsprecher?
    • Cirby
      Die Story gewinnt auch im Verlaufe der ersten Staffel nicht an Qualität/ Komplexität. Das liegt daran, dass im Grunde jede Folge ein abgeschlossenes Abenteuer ist. Der rote Faden, der alle Folgen zusammenhält, ist im Grunde völlig irrelevant.Ist daher eher weniger mit GoT zu vergleichen, als viel eher mit einer Sitcom.
    • Dirk Vetter
      Mal eine Frage an die Audio-Spezialisten unter euch: Habt ihr auch das Gefühl, dass der Stereo 2.1 Mix von The Mandalorian auf Disney+ sehr undynamisch ist? Konkret geht es um die Englische Tonspur, die man ja direkt im Menü auswählen kann. Die Musik ist teilweise viel zu leise und es gibt kaum Lautstärke-Unterschiede. An meinem TV sind sämtliche Audio-Verschlimmbesserungen ausgeschaltet und trotzdem wirkt die Mischung extrem flach und undynamisch. Da bin ich von Skywalker Sound wesentlich Besseres gewohnt.Die Sprachverständlichkeit ist klasse aber die Musik ist einfach viel zu schwach in den Hintergrund gemischt. Vielleicht habt ihr ja noch eine Idee. Mein TV ist ein Sony Bravia XG8505.
    • Larry Lapinsky
      Ich hab, wie vermutlich viele, am Sonntag bei Pro7 die 1. Folge geguckt - bzw. hab aufgezeichnet und zeitversetzt gestern geschaut. Es hat mich nun aber nicht vom Sofa gehauen. Lag vielleicht auch an der allgemeinen Disney-SW-Übersättigung und den Enttäuschungen der letzten Jahre, dass mein Puls beim Schauen normal war. Die Storyentwicklung war zwar angenehm geradlinig, aber dünn. Komplex ist das nicht, aber gut, dass sind Spaghettiwestern ja auch nicht. Dann aber müsste man jenseits von Komik und Anspielungen doch etwas mehr bieten hinsichtlich Score, Kameraeinstellungen, Kulissen etc, wo eben Kino-Niveau NICHT in dem Maße annähernd erreicht wurde, wie etwa bei GoT. Mich hat's jetzt nicht so geflasht, dass ich bei Disney+ gleich weitermachen müsste ... Und gerade WENN dieses Kurze und Knackige Qualitätsmerkmal sein soll, frag ich mich, warum zur Hölle dann kein Spielfilm gedreht wurde?
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die meisterwarteten Serien
    Stargirl
    1
    Stargirl
    Mit Brec Bassinger, Anjelika Washington, Joel McHale
    Sci-Fi, Action
    Erstaustrahlung
    18. Mai 2020 auf DC Universe
    Alle Videos
    Snowpiercer
    2
    Snowpiercer
    Mit Sean Bean, Daveed Diggs, Daveed Diggs
    Sci-Fi, Thriller
    Erstaustrahlung
    31. Mai 2020 auf Netflix
    Alle Videos
    Penny Dreadful: City Of Angels
    3
    Penny Dreadful: City Of Angels
    Mit Daniel Zovatto, Natalie Dormer, Nathan Lane
    Drama, Horror
    Erstaustrahlung
    26. April 2020 auf Showtime
    Alle Videos
    Most Dangerous Game
    4
    Most Dangerous Game
    Mit Liam Hemsworth, Christoph Waltz, Sarah Gadon
    Thriller, Action
    Erstaustrahlung
    6. April 2020 auf Quibi
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    "Haus des Geldes": Sterben all diese Figuren in Staffel 4?
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 2. April 2020
    "Haus des Geldes": Sterben all diese Figuren in Staffel 4?
    "Suits"-Finale nicht auf Netflix: So könnt ihr die 8. und 9. Staffel trotzdem jetzt schon schauen
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 2. April 2020
    "Suits"-Finale nicht auf Netflix: So könnt ihr die 8. und 9. Staffel trotzdem jetzt schon schauen
    Frauenfeindlich? Macher der aktuell heiß diskutierten Netflix-Doku "Tiger King" verteidigen sich
    NEWS - Serien im TV
    Donnerstag, 2. April 2020
    Frauenfeindlich? Macher der aktuell heiß diskutierten Netflix-Doku "Tiger King" verteidigen sich
    "The Walking Dead": Das hat es mit Betas mysteriöser Notiz auf sich
    NEWS - Serien im TV
    Mittwoch, 1. April 2020
    "The Walking Dead": Das hat es mit Betas mysteriöser Notiz auf sich
    4. Staffel "Haus des Geldes": Ist das die Geheimwaffe des Professors?
    NEWS - Serien im TV
    Mittwoch, 1. April 2020
    4. Staffel "Haus des Geldes": Ist das die Geheimwaffe des Professors?
    "The Mandalorian" auf Disney+: Riesiges Interesse an neuer "Star Wars"-Serie
    NEWS - Serien im TV
    Mittwoch, 1. April 2020
    "The Mandalorian" auf Disney+: Riesiges Interesse an neuer "Star Wars"-Serie
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    The Mandalorian
    1
    The Mandalorian
    Von Jon Favreau
    Mit Pedro Pascal, Gina Carano, Giancarlo Esposito
    Abenteuer, Sci-Fi
    Haus des Geldes
    2
    Von Álex Pina
    Mit Álvaro Morte, Úrsula Corberó, Álvaro Morte
    Drama, Thriller
    Élite
    3
    Von Carlos Montero, Darío Madrona
    Mit Georgina Amorós, Itzan Escamilla, Claudia Salas
    Drama
    The Walking Dead
    4
    Von Glen Mazzara, Scott M. Gimple, Robert Kirkman
    Mit Norman Reedus, Danai Gurira, Jeffrey Dean Morgan
    Drama, Horror
    Top-Serien
    Back to Top