Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neuer erfolgreichster Film aller Zeiten? Coronavirus könnte "Avengers 4" den Titel kosten
    Von Björn Becher — 25.03.2020 um 10:53
    facebook Tweet

    Dank einer Wiederveröffentlichung überholte „Avengers: Endgame“ den bisherigen Rekordhalter „Avatar“ und wurde zum erfolgreichsten Film aller Zeiten. Doch nun werden die Karten neu gemischt – und das Coronavirus hat etwas damit zu tun.

    Walt Disney

    Als „Avengers: Endgame“ zum erfolgreichsten Film aller Zeiten wurde, machte „Avatar“-Regisseur James Cameron klar, dass der Titel nur geborgt sei. Denn er rechne damit, dass „Avatar“ zum Kinostart der Fortsetzung „Avatar 2“ auch wieder in den Lichtspielhäusern laufen werde und sich so den Thron zurückhole. Das könnte nun früher passieren, als er bei seiner Aussage dachte.

    Denn nachdem in aller Welt wegen der Corona-Pandemie die Kinos zumachten, machen sie in China nun langsam wieder auf – allerdings ohne frische Filmware aus Hollywood. Schließlich will kein Filmstudio seine Neuveröffentlichungen in nur einem Markt herausbringen und so riskieren, dass illegale Kopien sich im Rest der Welt verbreiten. Die Lösung: In Chinas Kino laufen in Kürze „alte“ Blockbuster.

    "Avatar" vs. "Avengers: Endgame"

    Darunter sind neben unter anderem Christopher Nolans „Inception“ und „Interstellar“ auch alle vier „Avengers“-Filme und „Avatar“. Sowohl „Avengers: Endgame“ als auch „Avatar“ werden also ihre weltweiten Einnahmen steigern, wenn sie nun in China wieder in den Kinos laufen.

    Dass es zu einem Führungswechsel in der sogenannten All-Time-Box-Office-Rangliste kommen könnte, liegt daran, dass die beiden Kontrahenten ganz dicht beisammen liegen. Bei Einnahmen von jeweils knapp unter 2,8 Milliarden Dollar unterscheiden sie in Relation gerade mal lächerliche neun Millionen Dollar.

    Ein spannendes Rennen

    Dass „Avatar“ diese kleine Lücke füllen kann, ist durchaus realistisch. Wiederveröffentlichungen können in China richtig viel Geld einspielen, wie Beispiele aus der Vergangenheit zeigen. James Camerons „Titanic“ brachte zum Beispiel (aber in einer 3D-Version, also einer neuen Fassung) satte 145 Millionen Dollar ein.

    Besonders brisant ist die Lage natürlich dadurch, dass auch „Avengers: Endgame“ anläuft, es „Avatar“ also nicht reicht, die neun Millionen aufzuholen, sondern neun Millionen mehr als vom Konkurrenten eingespielt werden müssen. Aber auch das erscheint möglich, könnte „Avatar“ doch auf größeres Interesse stoßen, weil es einfach länger her ist, dass der Film in den Kinos lief.

    Noch gibt es aber für beide Filme keine genauen Daten für die Wiederveröffentlichungen in China und es wird natürlich auch eine Rolle spielen, wie viele Kinos (und auch welche, denn den Anfang machten nun vor allem kleine Lichtspielhäuser) dann offen haben.

    Beide Filme gibt es übrigens aktuell auf dem Streamingdienst Disney+ zu sehen:

    Das Film- und Serienangebot zum Start von Disney+

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Ja gut, aber das hatte ja nichts mit der VÖ durch das Studio zu tun.
    • Deliah C. Darhk
      Wochen!? Wie kurz ist Endgame denn bei euch gelaufen!?Zwischen dem und FFH lagen gerade mal zwölf Wochen und die alternative Fassung kam - ich glaube - zwei Wochen vor in die Kinos.
    • HalJordan
      Also in unseren Kinos lag zwischen den beiden Veröffentlichtungen ein paar wenige Wochen. Es würde mich nicht wundern, wenn es in anderen Bundesländern ähnlich abgelaufen ist. Von anderen Ländern ganz zu schweigen.
    • FilmFan
      Das wird nicht passieren. Über diesen Wettstreit kann Disney/Marvel doch nur noch milde lächeln.
    • FilmFan
      Die Zielgruppe ist zumindest im Vergleich zum Vorgänger und dem 3 D Hype sicherlich deutlich gesunken. Die meisten sind heute vom 3 D eher genervt. Bin auch gespannt wie die Fortsetzungen abschneiden, wenn sie denn irgendwann tatsächlich in die Kinos kommen.
    • FilmFan
      Ich bewundere Dich immer noch für Deine Geduld. Aber die kleinen müssen auch irgendwann von selbst erkennen das die Erde keine Scheibe ist ;).
    • FilmFan
      Man sollte meinen die Redaktionen diverser Filmseiten sind mit Experten besetzt. Dem ist leider nicht so. Anders ist mir die wiederholte Mär im aktuellen Artikel das Avengers: Endgame nur dank einer Wiederveröffentlichung den Rekord eingefahren hat nicht zu erklären.Die gute Delia unter mir hat das schon gewohnt souverän richtig gestellt. Ich selbst wäre noch vor Corona bei solchen Lügen böse geworden. Der Herr Becher muss sich damit begnügen das ich ihm nur raten kann sich damit endlich abzufinden ;).Bleiben Sie gesund.
    • Deliah C. Darhk
      Für ein Re-Release hätte der Film erst mal aus dem Kino sein müssen.Die erweiterte Fassung lief aber schon, als die Erstauswertung noch lief und wurde auch nicht in allen Sälen ausgetauscht.Bei uns liefen auch beide Fassungen zeitgleich beim selben Anbieter.
    • dc_icon_comics
      Der ist ab 16 ( ich kenne mich nicht mit chinesische fsk aus ) Ich weiß nicht Ob er dort zugelassen ist...
    • André McFly
      Avatar vs Avengers. Wer gewinnt? Disney ;)
    • WhiteNightFalcon
      Gute Idee. Diese 3 Stunden Fassung würde ich mir auch nochmal geben.
    • WhiteNightFalcon
      Doch Endgame auch. Der wurde mit einigen wenigen Szenen, zb einer Hommage an Stan Lee u.a. in den USA nochmal veröffentlicht. Haben wir uns doch hier zum Großteil noch drüber geärgert. Schon vergessen??
    • WhiteNightFalcon
      Die Printmedien werden jetzt definitiv nen harten Stand haben. Anders als mit Kreativität gehts garnicht.
    • dc_icon_comics
      Das können wir abknicken xD
    • Larry Lapinsky
      Na ja, ich bin froh, dass die Filmstarts-Redaktion noch so umtriebig ist und über sowas berichtet, wenn's sonst nix zu berichten gibt ... Gerade 2 Stunden lang die neue CINEMA auf dem Balkon in der Sonne gelesen: War interessant, welche Filme man im April alles so verpasst ... Ansonsten auf 122 Seiten nicht einmal das Wort Corona ... Bin gespannt, ob die die nächsten 6 Monate so weitermachen oder über was die schreiben. Jetzt fällt erstmalig schmerzlich auf, was die für Redaktionsschluss-Vorlaufzeiten haben und wie stündlich aktuell etwa hier berichtet wird. Wenn's ginge, würde ich wohl das Abo für 2020 aussetzen. Aber wer weiß, vielleicht entwickeln die ja noch ungeahnte Kreativität ...
    • Deliah C. Darhk
      Avatar war tatsächlich zwei Mal im Kino, Endgame nicht.Wenn ich die Zahlen richtig im Kopf habe lag EG bereits ohne die erweiterten Fassung vor der Erst-Auswertung von Avatar vorne.Aber mal sehen, ob Cameron auch 'Mega-Franchise' kann. Jetzt müssen seine Sequenz liefern.
    • Ortrun
      Sehr gerne, aber dann bitte auch in Deutschland, wenn die Kinos hier wieder aufmachen. In China habe ich nichts davon ^^
    • WhiteNightFalcon
      Ihr habt Sorgen. 😫
    • Tobias D.
      So viel hat der Re-Release von Endgame aber auch nicht aufaddiert. Vor Re-Release war Endgame fast bei Avatar, danach ein wenig drüber.Die Qualität ist nochmal was anderes. Da möchte ich nicht gegenargumentieren.
    • Sentenza93
      Wobei Avatar auch schon ohne die Wiederveröffentlichung damals fast dieses Ergebnis hatte. So viel (!) lag das nicht am Re-release.Und vor allem kam der Re-release von Avatar mit fertigen und guten Szenen ins Kino. 😂
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Corona Zombies Trailer OV
    Dead By Dawn Trailer OV
    After Truth Teaser OV
    James Bond 007 - Keine Zeit zu sterben Trailer DF
    Greenland Trailer OV
    The Hunt Trailer OV
    Alle Top-Trailer
    Alle Kino-Nachrichten
    ProSieben zeigt Marvel-Doppel statt "The Masked Singer": Das steckt hinter der Überraschung
    NEWS - TV-Tipps
    Dienstag, 7. April 2020
    ProSieben zeigt Marvel-Doppel statt "The Masked Singer": Das steckt hinter der Überraschung
    Honor Blackman ist tot: Sie war Pussy Galore in "James Bond – Goldfinger"
    NEWS - Stars
    Dienstag, 7. April 2020
    Honor Blackman ist tot: Sie war Pussy Galore in "James Bond – Goldfinger"
    Die neuesten Kino-Nachrichten
    Neustarts der Woche
    ab 02.04.2020
    Filme veröffentlicht in der Woche
    Back to Top