Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Endlich! Netflix-Hit "Haus des Geldes" geht weiter – und zusätzlich zu Staffel 4 gibt’s einen Film!
    Von Annemarie Havran — 03.04.2020 um 08:43
    facebook Tweet

    Die Netflix-Serie „Haus des Geldes“ ist ein Riesenhit und Fans dürften den heutigen 3. April sehnsüchtig herbeigewünscht haben – denn ab heute gibt es endlich die vierte Staffel! Außerdem hat Netflix die Doku „Haus des Geldes: Das Phänomen“ für euch.

    Netflix

    Die sauspannende Geschichte über das Verbrechergenie „Der Professor“ (Álvaro Morte) und seine nach internationalen Metropolen benannten Komplizen geht endlich weiter! Am heutigen Freitag (3. April 2020) kommt die vierte Staffel von „Haus des Geldes“ mit ihren acht Folgen zu Netflix.

    Die Wartezeit haben nicht nur die Fans da draußen damit überbrückt, Theorien zu spinnen, wie es denn nun weitergeht, sondern auch wir von FILMSTARTS. Auf der Trailer-Seite zu Staffel 4 von „Haus des Geldes“ findet ihr jede Menge Videos, in denen wir uns zum Beispiel der möglichen Geheimwaffe des Professors, dem geplanten Berlin-Spin-off und der Frage, wer überleben und wer sterben wird, widmen. Unsere Videos helfen euch auch dabei, euer Gedächtnis aufzufrischen, was denn bisher alles passiert ist und was euch in der vierten Staffel erwarten könnte.

    Doch nun müssen wir nicht weiter rätseln, sondern bekommen die Antworten in den neuen Episoden auf Netflix – die dann garantiert auch wieder jede Menge neue Fragen aufwerfen werden. Immerhin erwarten uns mindestens noch eine fünfte und eine sechste Staffel des Megahits rund um den Professor, Tokio (Ursula Corbero), Denver (Jaime Lorente), Nairobi (Alba Flores) und Co.

    "Haus des Geldes: Das Phänomen"

    Der Titel des Dokumentarfilms, der ebenfalls ab heute bei Netflix zum Streamen bereitsteht, ist Programm: Es wird der Frage nachgegangen, was die spanische Serie „La Casa De Papel“, wie sie im Original heißt, weltweit so mega-erfolgreich gemacht hat. Immerhin ist „Haus des Geldes“ nach Angaben des Streamingdienstes die meistgesehen nicht-englischsprachige Serie weltweit bei Netflix!

    Wenn ihr also von der Krimi-Serie nicht genug kriegen könnt, dann ist bestimmt auch die Doku „Haus des Geldes: Das Phänomen“ etwas für euch.

    Außerdem neu auf Netflix: "Coffee & Kareem"

    Wer mit „Haus des Geldes“ so gar nichts anfangen kann, für den hat Netflix ab heute die Action-Komödie „Coffee & Kareem“ neu im Angebot. „Hangover“-Star Ed Helms spielt darin den Cop James Coffee, der seine neue Freundin Vanessa (Taraji P. Henson) vergöttert. Doch Vanessas zwölfjähriger Sohn Kareem (Terrence Little Gardenhigh) ist so gar nicht damit einverstanden, nun Teil einer Patchwork-Familie zu sein, und will den Stiefpapa schnell wieder loswerden. Der Knirps heuert dafür sogar echte Kriminelle an – und schwupps, hat seine gesamte Familie plötzlich riesen Ärger am Hals.

    Wer wiederum total was mit „Haus des Geldes“ anfangen kann: Der sollte unbedingt in die Folge des Podcasts Streamgestöber reinhören, in dem sich unsere Kollegen von Moviepilot mit „Haus des Geldes“, „Élite“ und dem generellen Erfolg spanischer Netflix-Serien auseinandersetzen:

    Frauenfeindlich? Macher der aktuell heiß diskutierten Netflix-Doku "Tiger King" verteidigen sich

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top