Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    TV-Tipp: Zwei der lustigsten Filme aller Zeiten laufen heute im Doppelpack
    Von Daniel Fabian — 11.04.2020 um 13:00
    facebook Tweet

    Es gibt Filme, die sind einfach großartig – ganz egal, ob man sie zum ersten oder zum hundertsten Mal sieht. Und die britische Comedy-Truppe Monty Python lieferte mit „Die Ritter der Kokosnuss“ und „Das Leben des Brian“ gleich zwei davon…

    Sony Pictures

    Es gibt Thriller, die verlieren bei der zweiten Sichtung schlagartig an Spannung, wenn man weiß, wie sie enden – ähnlich ist das auch mit vielen Witzen in Komödien. Gleichzeitig gibt es in beiden Fällen aber auch Ausnahmen, die einfach immer und immer und immer wieder begeistern.

    RTL ZWEI zeigt am heutigen 11. April 2020 gleich zwei solcher Filme, die zu Ostern (natürlich) immer wieder gebracht werden – und auch nach über 40 Jahren noch keinerlei Abnutzungserscheinungen aufweisen. Los geht’s um 20.15 Uhr mit „Das Leben des Brian“, gefolgt von „Die Ritter der Kokosnuss“ um 22.05 Uhr.

    Das ist "Das Leben des Brian"

    Darum geht’s: Während Jesus (Kenneth Colley) zu einem stattlichen Mann herangewachsen ist, der Wunder um Wunder geschehen lässt und viele Anhänger um sich schart, bringt ihm der gleichaltrige Brian (Graham Chapman) kaum Interesse entgegen. Als der bei den Gladiatorenkämpfen aber schließlich Reg (John Cleese) kennenlernt, schließt er sich der Volksfront von Judäa an. Der Plan der Volksbefreier, sich den römischen Besatzern zu widersetzen, hat aber weder Hand noch Fuß – und so ist Chaos vorprogrammiert…

    Darum lohnt sich der Film: Die vielleicht bekannteste Komödie der britischen Comedy-Truppe Monty Python genießt auch heute noch gewaltigen Kultstatus. Das British Film Institute setzt den Film auf Rang 28 der besten britischen Filme aller Zeiten, bei Empire belegt er sogar Platz 2 (hinter „Lawrence von Arabien“) und bei IMDb (immerhin die größte Filmbewertungs-Website) steht der Film nach Stand vom 7. April 2020 auf Rang 208 der beliebtesten Filme aller Zeiten. Ihr braucht mehr Argumente, um den Film zu sehen? Die bekommt ihr in unserer Kritik und im Trailer:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Das Leben des Brian"

     

    Das ist "Die Ritter der Kokosnuss"

    Darum geht’s: Gemeinsam mit seinen getreuen Diener Patsy (Terry Gilliam) reist König Arthus (Graham Chapman) durch sein Königreich, um die besten aller Ritter für seine Tafelrunde zu rekrutieren. Das ist auch mehr als nötig, denn er selbst hat von dem Allmächtigen den Auftrag erhalten, den Heiligen Gral zu finden! Nach einigen Schwierigkeiten schafft er es endlich, die Runde vollständig zu bestücken und den heiligen Kreuzzug anzutreten. Doch auf dem Weg lauern zahlreiche Gefahren für die Abenteurer…

    Darum lohnt sich der Film: Vom Schwarzen Ritter (John Cleese), der stets große Töne spuckt und selbst dann nicht aus dem Kampf zurückzieht, wenn er Arme und Beine verliert, bis hin zur großen Frage „Was ist deine Lieblingsfarbe?“, die die titelgebenden Ritter beantworten müssen, um die Brücke des Todes überqueren zu dürfen – „Die Ritter der Kokosnuss“ ist voller herrlich schräger, legendärer Momente, die zum Brüllen komisch sind, ganz egal wie oft man das Ritter-Abenteuer schon gesehen hat.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Die Ritter der Kokosnuss"

     

    Tipp: Beide Filme sind außerdem auch auf Netflix verfügbar – ganz ohne Werbeunterbrechung und wann immer ihr wollt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • ObiWann
      Jeder nur ein Kreuz .
    • Hugoegon666
      Ihr seid doch alle Individuen - ja! Wir sind alle Individuen! - ich nicht!
    • Kai Asmus
      Die geilste Szene in Holy Grail ist der Dialog zwischen dem Ranger...äääh...König und den Wachen.Geh und hol dir Natron!
    • Klaus S aus S
      Jehova, Jehova
    • greekfreak
      Finden sie etwa den Namen des ehrwürdigen Schwanzus Longus, witzig Legionär?!
    • S-Markt
      nur der wahre messias leugnet seine göttliche herkunftW A S?!? ach kommt schon, ihr müßt mir doch ne chance geben!
    • Phil
      Eine Überschrift mit Superlativen, die die Wahrheit sagt und nicht übertreibt.
    • Sentenza93
      Ich habe aufgehört mitzuzählen, wie oft ich die Filme schon gesehen habe. Die sind aber auch immer wieder genial. 😀
    Kommentare anzeigen
    Back to Top