Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Artemis Fowl": Weitere Kinofilme sollen direkt zu Disney+ kommen – auch "New Mutants"?
    Von Björn Becher — 08.04.2020 um 09:10
    facebook Tweet

    Disney hat klargestellt, dass das Kino für die eigenen Filme weiter die höchste Priorität genießt, doch aufgrund der aktuellen Situation werde man auch weitere Filme zu Disney+ verschieben, nachdem man dies mit „Artemis Fowl“ bereits getan hat.

    Walt Disney

    Disney gab gerade seinen neuen Kinostartplan bis ins Jahr 2022 bekannt – mit zahlreichen Verschiebungen aufgrund der aktuell weltweit geschlossenen Kinos. Doch nicht alle Filme wurden neu fürs Kino terminiert. Bei der Romanverfilmung „Artemis Fowl“ von Kenneth Branagh bestätigte das Maushaus, dass diese beim Streamingdienst Disney+ laufen wird (ab wann ist aber noch nicht bekannt). „Artemis Fowl“ wird nicht der einzige Kinofilm bleiben, der statt auf der großen Leinwand exklusiv bei Disney+ zu sehen sein wird.

    Wie der jüngst zwar als Disney-Boss zurückgetretene, aber in einer Übergabephase die Geschäfte noch mit leitende Bob Iger in einem Interview mit Barrons.com enthüllte, habe man für „einige“ Filme entschieden, sie nun bei Disney+ zu veröffentlichen. Die meisten Filme sollen in die Kinos kommen, man warte nur auf passende Termine, doch man werde zusätzlich zu „Artemis Fowl“ noch weitere Filme bei Disney+ veröffentlichen.

    Was kommt zu Disney Plus?

    Von den vorher bereits einmal fürs Kino angekündigten, dann aber abgesagten Filmen hat Disney keine neuen Kinostarts für „X-Men: New Mutants“, „The Woman in the Window“, „Antlers“ und „David Copperfield – Einmal Reichtum und zurück“ bekannt gegeben.

    Das Gros dieser Filme eignet sich aber nicht unbedingt für den familienfreundlichen Streamingdienst. Der von Guillermo del Toro produzierte Horrorfilm „Antlers“ wird dort ganz sicher nicht laufen, auch die Thriller-Romanadaption „The Woman In The Window“ und die schwarzhumorige Dickens-Verfilmung „David Copperfield“ sind dort nur schwer vorstellbar.

    So bleibt von diesen Filmen nur „X-Men: New Mutants“, den Disney mit vielen Problemen und vorherigen Verschiebungen von Fox geerbt hat, und den viele Insider schon lange auf dem Weg zu Disney+ vermuten, wo sich ja auch andere „X-Men“-Filme finden. Eine Rolle spielt dabei sicher aber, wie düster das einst als Mutanten-Horrorfilm angekündigte Projekt nun wirklich geworden ist.

    X-Men: The New Mutants
    X-Men: The New Mutants
    Starttermin 10. September 2020 | 1 Std. 33 Min.
    Von Josh Boone
    Mit Maisie Williams, Anya Taylor-Joy, Charlie Heaton, Henry Zaga, Blu Hunt
    User-Wertung
    2,7
    Filmstarts
    3,0

    Igers Äußerung von „einigen“ Filmen, bei denen man schon entschieden habe, sie zu Disney+ zu bringen, könnte sich so daher vor allem auf Projekte beziehen, bei denen man aktuell noch gar kein Kinostart angekündigt hatte.

    Durch die vielen Verschiebungen nach hinten läuft zum Beispiel erst 2021 nun ein Film wie „Jungle Cruise“ mit Dwayne Johnson an, der bereits 2020 in die Kinos kommen sollte. Da Disney kein Interesse daran haben dürfte, zu viele Filme 2021 in die Kinos zu bringen, könnten kleinere und mittlere Projekte, die aktuell im Hintergrund entwickelt und produziert werden, nun zu Disney+ weitergereicht werden.

    Disney+: 7 Tage kostenlos testen

    Disney+ ist seit März 2020 auch in Deutschland verfügbar. Aktuell könnt ihr den Streamingdienst sieben Tage kostenlos testen, danach kostet der Dienst 6,99 € im Monat bzw. 69,99 € im Jahr. Wenn ihr über diesen Link die Testphase startet oder ein Abo abschließt*, könnt ihr damit auch FILMSTARTS.de unterstützen.

    Schon entdeckt? 5 tolle Marvel- und "Star Wars"-Extras auf Disney+

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top