Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    1 ganzes Jahr Amazon Prime Video kostenlos: So geht es
    Von Björn Becher — 12.04.2020 um 08:45
    facebook Tweet

    Das Prime-Programm ist bei vielen Amazon-Kunden aufgrund zahlreicher Vorteile beliebt. Wir Filmfans nutzen natürlich vor allem Prime Video. Was viele nicht wissen: Studierende, Azubis und Lehrlinge können das sogar ein Jahr gratis tun.

    Amazon

    Amazons Prime-Dienst ging vor allem mit der Möglichkeit an den Start, sich Produkte schneller und ohne Versandkosten zuschicken zu lassen. Doch längst ist der Service gewachsen. Wir Filmfans nutzen vor allem Amazon Prime Video, wo es zahlreiche Serien und Filme zu sehen gibt.

    So wurden dort gerade zum Beispiel der Kinofilm „Rocketman“ und die „Zurück in die Zukunft“-Trilogie zur Verfügung gestellt und sind für Prime-Kunden nun ohne Zusatzkosten abrufbar. Später im Monat folgt unter anderem auch noch Oscar-Erfolg „BlackKklansman” oder die zweite Staffel der gefeierten „Star Trek“-Parodie „The Orville“: Und die jüngst gestartete Serie „Tales From The Loop“ gibt es sogar nur und ausschließlich bei Amazon Prime Video zu sehen.

    Der Autor dieser Zeilen zahlt dafür 69 € im Jahres-Abo (alternativ gibt es auch ein monatlich kündbares Abo für 7,99 € im Monat) – und das werden auch die meisten der Prime-Nutzer machen. Doch einige müssen es nicht. Denn viele wissen gar nicht, dass sie Amazon Prime Video ein ganzes Jahr kostenlos nutzen könnten.

    Amazon Prime umsonst für Studenten, Azubis und Lehrlinge

    Die entscheidende Voraussetzung dafür ist: Ihr müsst noch studieren oder als Azubi oder Lehrling in der Ausbildung stecken – und dabei in Deutschland oder Österreich leben und lernen. Dann könnt ihr nämlich am „Prime Student“-Programm teilnehmen.

    Hier werden die ersten zwölf Monate der Prime-Mitgliedschaft von einem Sponsor übernommen und sind für euch komplett kostenlos. Auch danach ist Amazon Prime günstiger, kostet nämlich je nach Modell nur 34 € im Jahr oder 3,99 € im Monat. Diese vergünstigte Mitgliedschaft könnt ihr maximal vier Jahre nutzen, bei Abschluss oder Abbruch von Studium bzw. Ausbildung endet sie aber früher und geht dann jeweils in eine normale Mitgliedschaft über.

    Die Teilnahme am „Prime Student“-Programm ist einfach und kann übrigens auch noch vollzogen werden, wenn ihr bereits ein reguläres Amazon-Prime-Konto habt. Wir erklären euch, was ihr machen müsst, wenn ihr Studenten und wenn ihr Azubis / Lehrling seid.

    So geht es für Studenten

    •  Meldet euch über die Amazon-Prime-Student-Anmeldeseite an*.
    •  Gebt dabei eure Uni, euer Studienfach, euer voraussichtliches Abschlussdatum und eure Hochschul-E-Mail-Adresse an.
    •  Weist Amazon mit einem Scan oder Foto eurer Immatrikulationsbescheinigung nach, dass ihr wirklich Studenten seid.
    •  Wartet auf die Bestätigung durch Amazon (kann 48 Stunden dauern).
    •  Schließt die Anmeldung durch einen Klick auf den Link in einer Mail, die euch Amazon schickt, ab.

    So geht es für Azubis und Lehrlinge

    •  Meldet euch über die ganz normale Amazon-Prime-Anmeldeseite an* (wenn ihr schon einen Account habt, entfällt dieser Schritt).
    •  Schickt eine E-Mail mit dem Betreff „Azubi“ an amazon-student-verifizierung@amazon.de. Wichtig: Sendet die E-Mail von der Adresse, mit der ihr bei Amazon angemeldet seid. Die E-Mail muss euren Namen und euren Ausbildungsbeginn enthalten und zudem müsst ihr der Mail ein Foto oder einen Scan von einem der folgenden Dokumente anhängen: AzubiCard, Eintragungsbestätigung, Ausbildungsvertrag, edu.card oder Berufsschulausweis.
    •  Wartet auf die Bestätigung durch Amazon (kann 48 Stunden dauern).
    •  Schließt die Anmeldung durch einen Klick auf den Link in einer Mail, die euch Amazon schickt, ab.

    Einschränkung des kostenlosen Accounts

    Mit dem kostenlosen Account könnt ihr dann nahezu alle Prime-Angebote nutzen, für Filmfans vor allem der Gratis-Premiumversand zum Ordern der neuesten Blu-rays und DVDs und natürlich Prime Video für reichlich Streaming von Filmen.

    Ihr müsst nur daran denken, dass ihr in eurem Konto die Umwandlung in ein Spar-Abo nach einem Jahr abstellt, wenn ihr nur das kostenlose Jahr nutzen wollt bzw. rechtzeitig kündigt, wenn ihr nicht anschließend ein reguläres Prime-Abo haben wollt.

    Zudem müsst ihr zustimmen, dass euch Amazon regelmäßig Werbe-E-Mails schicken darf. Die einzige unserer Meinung nach weitere relevante Einschränkung zum Prime-Abo ist, dass Haushaltsmitglieder nicht davon profitieren. Beim normalen Prime-Abo darf so jeder im selben Haushalt den Premiumversand in Anspruch nehmen, das ist hier nicht möglich. Aber mit dieser Einschränkung dürften die meisten leben können.

    Alles, was ihr wissen müsst, findet ihr auch bei Amazon noch einmal auf der Anmeldeseite für Studenten* bzw. für Azubis und Lehrlinge auf einer separaten Info-Seite.*

    Neu bei Amazon Prime im April 2020: "Rocketman", "Bibi & Tina" und Sci-Fi vom "Batman"-Macher

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top