Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Unsere Streaming-Tipps zu Ostern auf Disney+: mit Hasen und Prinzessinnen
    Von Björn Becher — 12.04.2020 um 13:00
    facebook Tweet

    Ostern werden dieses Jahr deutlich mehr Menschen vor dem Fernseher und damit auch mit Streamingdiensten verbringen. Nach unseren Tipps für Amazon Prime Video und Netflix folgen daher auch noch ein paar Oster-Tipps für Disney Plus.

    Walt Disney

    Der Karfreitag und der Samstag liegen hinter uns. Viele haben hoffentlich die freie Zeit genutzt, um mit langen Spaziergängen und vielleicht einer Fahrradtour auch die frische Luft zu genießen. Doch natürlich werden wir in der Zeit der Corona-Beschränkungen, bei der viele Familienbesuche und -zusammenkünfte ausfallen, mehr Zeit in den eigenen vier Wänden verbringen.

    Und da wird von uns Kinofans natürlich auch der ein oder andere Film geschaut – halt zu Hause, zum Beispiel über einen der Streamingdienste. Nachdem wir euch bereits verraten haben, was ihr über Amazon Prime Video und Netflix zu Ostern streamen könnt, kommen nun ein paar Tipps für Disney+, denn auch dort finden sich Oster-Filme gar nicht so leicht. Während Disney zahlreiche klassische Weihnachtsfilme produziert hat, gibt es keine zu Ostern. Aber unsere Tipps passen trotzdem zum Fest.

    "Alice im Wunderland"

    Wir haben „Alice im Wunderland“ nicht einfach gewählt, weil ein weißes Kaninchen in prominenter Rolle darin vorkommt, sondern weil die Adaption des Lewis-Carroll-Klassikers gleich auf zwei Arten perfekt zum Osterfest passt – da geht es einmal um die Entwicklung von Hauptfigur Alice, aber auch über die farbenfrohe Frühlingsgefühle weckende Welt, die wir zu sehen bekommen.

    Neben dem vor Einfällen überbordendem Original „Alice im Wunderland“-Animationsfilm von 1951 gibt es auf Disney+ auch noch das Realfilm-Remake „Alice im Wunderland“ mit Johnny Depp und das dazu gehörige Sequel „Alice im Wunderland: Hinter den Spiegeln“.

    Alice im Wunderland
    Alice im Wunderland
    Starttermin 17. Dezember 1952 | 1 Std. 13 Min.
    Von Hamilton Luske, Wilfred Jackson, Clyde Geronomi
    User-Wertung
    3,6
    Filmstarts
    4,0

    "Zoomania"

    Okay, „Zoomania“ ist auch deswegen in der Liste, weil eine Häsin die Hauptfigur ist. Doch was passt besser zum Osterfest, als zu sehen, wie die erste Polizisten-Häsin nicht nur ihre ganze Tierwelt rettet, sondern auch zeigt, was selbst in den kleinsten Kerlchen steckt? Hasen leisten an Ostern Großes, ob sie nun Eier verstecken oder wie in „Zoomania“ großartige Ermittlungsarbeit vollbringen.

    Zoomania
    Zoomania
    Starttermin 3. März 2016 | 1 Std. 48 Min.
    Von Byron Howard, Rich Moore, Jared Bush
    Pressekritiken
    3,5
    User-Wertung
    4,3
    Filmstarts
    3,5

    "Falsches Spiel mit Roger Rabbit"

    Wenn wir schon bei Hasen sind, darf Roger Rabbit nicht fehlen. Der kultigste Hase der Kinogeschichte bereitet auch über 30 Jahre nach Erscheinen der Noir-Parodie „Falsches Spiel mit Roger Rabbit“ im Zusammenspiel mit Bob Hoskins einfach nur gigantisch viel Spaß.

    Falsches Spiel mit Roger Rabbit
    Falsches Spiel mit Roger Rabbit
    Starttermin 27. Oktober 1988 | 1 Std. 43 Min.
    Von Robert Zemeckis
    Mit Bob Hoskins, Christopher Lloyd, Joanna Cassidy, Stubby Kaye, Joel Silver
    Pressekritiken
    4,5
    User-Wertung
    3,5
    Filmstarts
    4,5

    "Winnie Puuh – Spaß im Frühling"

    Manche haben vielleicht in diesem Jahr das Gefühl, dass Ostern abgesagt wurde. Dem ist natürlich nicht so, auch wenn sich Ostern diesmal zumindest für den Autor dieser Zeilen sehr komisch anfühlt. Dass aber selbst ein abgesagtes Osterfest irgendwie noch zu retten ist, beweisen Winnie Puuh, Ferkel, Ruh und Co. in „Winnie Puuh – Spaß im Frühling“.

    Winnie Puuh – Spaß im Frühling
    Winnie Puuh – Spaß im Frühling
    Starttermin 24. März 2020 | 1 Std. 05 Min.
    Von Saul Blinkoff
    User-Wertung
    3,0

    "Prinzessinnen Schutzprogramm"

    Mit Ostern direkt hat diese rasante Komödie über zwei junge, sehr unterschiedliche Teenagerinnen (Selena Gomez und Demi Lovato), die anfängliche Abneigungen überwinden, nichts zu tun. Aber die in „Prinzessinnen Schutzprogramm“ verhandelten Themen passen einerseits zu jedem Fest und außerdem will der Autor dieser Zeilen die beste aller direkt für den TV-Sender Disney Channel erfolgten Produktionen einfach immer empfehlen, wenn es irgendwie geht.

    Prinzessinnen Schutzprogramm
    Prinzessinnen Schutzprogramm
    Starttermin 14. Juni 2009 | 1 Std. 30 Min.
    Von Allison Liddi
    Mit Demi Lovato, Selena Gomez, Nicholas Braun, Molly Hagan, Samantha Droke
    User-Wertung
    3,1

    Disney+: 7 Tage kostenlos testen

    Disney+ ist seit März 2020 auch in Deutschland verfügbar. Aktuell könnt ihr den Streamingdienst sieben Tage kostenlos testen, danach kostet der Dienst 6,99 € im Monat bzw. 69,99 € im Jahr. Wenn ihr über diesen Link die Testphase startet oder ein Abo abschließt*, könnt ihr damit auch FILMSTARTS.de unterstützen.

    Schon entdeckt? 5 tolle Marvel- und "Star Wars"-Extras auf Disney+

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Tobias D.
      Der beste Film, welcher direkt für den Disney Channel produziert wurde, ist meiner Meinung nach Teen Beach Movie.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top