Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Unsere Streaming-Tipps zu Ostern auf Amazon Prime Video: Peter Hases "Mutter" und Auferstehungs-Horror
    Von Markus Trutt — 10.04.2020 um 17:30
    facebook Tweet

    Damit ihr an Ostern beim Online-Überangebot an Filmen und Serien nicht einfach wahllos drauf los streamt, haben wir uns einmal nach zu den Feiertagen passenden Inhalten bei den großen Streamingdiensten umgeschaut. Den Anfang macht Amazon Prime Video.

    Comedy Central / Paramount Pictures / MGM / Amazon

    Weihnachtsfilme gibt es bekanntlich wie Sand am Meer, bei Titeln zu Ostern wird es schon etwas schwerer (und oftmals direkt ziemlich biblisch). Dass die Filmgeschichte aber auch hier einige Perlen hervorgebracht hat, zeigt unsere Liste der 15 besten Osterfilme aller Zeiten. Ob diese allerdings ohne Weiteres zum dieser Tage so gern genutzten Streaming verfügbar sind, steht hingegen auf einem ganz anderen Blatt.

    Wir wollen euch daher in den nächsten Tagen einmal Titel aus dem Angebot von Amazon Prime Video, Netflix und Disney+ vorstellen, die mal mehr, mal weniger direkt mit dem Osterfest, dessen Bedeutung und/oder putzigen Häschen zu tun haben. Nachfolgend findet ihr ein paar Anregungen, mit welchen im Amazon-Prime-Abo enthaltenen Filmen und Serien ihr auf unterschiedlichste Weise den Oster-Spirit beim Streamen hochleben lassen könnt.

    Peter Hases "Mama": "Miss Potter"

    Während bei Netflix die Kinderbuchverfilmung „Peter Hase“ zu finden ist, kann man bei Amazon mit „Miss Potter“ mehr über die Entstehung der beliebten Figur erfahren. Im Zentrum des charmanten Biopics für die ganze Familie steht nämlich die von Oscarpreisträgerin Renée Zellweger verkörperte Peter-Hase-Erfinderin Beatrix Potter, die Anfang des 20. Jahrhunderts gegen viele Widerstände ihre eigenen Kindergeschichten auf den Weg brachte.

    Miss Potter
    Miss Potter
    1 Std. 28 Min.
    Von Chris Noonan
    Mit Renée Zellweger, Ewan McGregor, Emily Watson, Barbara Flynn, Bill Paterson
    Pressekritiken
    3,3
    User-Wertung
    2,8
    Filmstarts
    3,5

    Zum Gruseln: "Friedhof der Kuscheltiere"

    Wer zu Ostern Lust auf eine abgründige Auferstehungsgeschichte hat, die nichts mit Jesus zu tun hat, ist bei „Friedhof der Kuscheltiere“ genau richtig. In der Verfilmung des gleichnamigen Beststellers von Horror-Altmeister Stephen King wird jeder wieder lebendig, der auf einem geheimnisvollen Indianerfriedhof begraben wird – allerdings sind die Rückkehrer nicht mehr sie selbst. Bei Amazon Prime Video* stehen sowohl die 1989 entstandene erste als auch die 30 Jahre später erschienene (und zumindest handwerklich überlegene) zweite Adaption des King-Romans zum Abruf bereit.

    Friedhof der Kuscheltiere
    Friedhof der Kuscheltiere
    1 Std. 42 Min.
    Von Mary Lambert
    Mit Dale Midkiff, Fred Gwynne, Denise Crosby, Brad Greenquist, Miko Hughes
    User-Wertung
    3,4
    Bewerte diesen Film

    Friedhof der Kuscheltiere
    Friedhof der Kuscheltiere
    1 Std. 41 Min.
    Von Kevin Kölsch, Dennis Widmyer
    Mit Jason Clarke, Amy Seimetz, John Lithgow, Jeté Laurence, Alyssa Brooke Levine
    Pressekritiken
    2,8
    User-Wertung
    3,0
    Filmstarts
    3,0
    Bewerte diesen Film

    Klassiker: "Fröhliche Ostern"

    Fröhliche Ostern“ legt bereits mit dem Titel nah, dass der französische Kino-Hit aus dem Jahr 1984 rund um das Frühlingsfest spielt – wirklich christlich ist die Komödie allerdings nicht. Kult-Star Jean-Paul Belmondo hintergeht hier nämlich nicht nur seine Frau (Marie Laforêt) mit einer deutlich jüngeren Affäre (Sophie Marceau), sondern gibt diese auch noch kurzerhand als seine Tochter aus, als er drauf und dran ist, erwischt zu werden – der Beginn eines turbulenten und durchaus auch actionreichen Verwechslungsspiels.

    Fröhliche Ostern
    Fröhliche Ostern
    1 Std. 38 Min.
    Von Georges Lautner
    Mit Jean-Paul Belmondo, Sophie Marceau, Marie Laforêt, Rosy Varte, Michel Beaune
    Bewerte diesen Film

    Tragikomisch: "Polnische Ostern"

    In „Polnische Ostern“ aus dem Jahr 2011 will ein deutscher Mann (Henry Hübchen) nach dem Tod seiner Tochter verhindern, dass seine Enkelin bei ihrem polnischen Vater aufwächst – bekommt dabei im Nachbarland pünktlich zum Osterfest jedoch eine Lektion in Nächstenliebe. Auch wenn in der harmlosen Tragikomödie nicht allzu geschickt mit altbekannten Klischees gespielt wird, hat „Polnische Ostern“ das Herz doch am rechten Fleck und punktet vor allem mit einem gewohnt charmanten Henry Hübchen.

    Polnische Ostern
    Polnische Ostern
    1 Std. 34 Min.
    Von Jakob Ziemnicki
    Mit Henry Hübchen, Leonie Brandis, Paraschiva Dragus, Lukasz Garlicki, Violetta Grafin Tarnowska Bronner
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte diesen Film

    Anarchisch: "South Park"

    Die „wahre“ Geschichte hinter dem Osterfest bekommen wir in der großartigen „South Park“-Folge „Der Osterhasen-Code“ (Staffel 11, Folge 5) präsentiert – Hasen verehrende und gegen Ninjas kämpfende Geheimbünde inklusive. Die aberwitzige „Da Vinci Code“-Parodie ist allerdings nicht die einzige Oster-Episode in der langen Geschichte des derben Animations-Hits: in „Judapacabra“ (Staffel 16, Folge 4) bedroht ein sagenumwobenes Monster die alljährliche Ostereiersuche.

    Für die Kleinen: "Die Häschenschule - Jagd nach dem Goldenen Ei"

    Allein der Titel von „Die Häschenschule - Jagd nach dem Goldenen Ei“ versprüht schon pures Osterfeeling – und das nicht von ungefähr, ist das dem deutschen Animationsfilm zu Grunde liegende Bilderbuch doch so etwas wie die Weihnachtsgeschichte für Ostern. Auch wenn die Adaption den Geist der Vorlage etwas vermissen lässt, bietet sie vor allem jungen Zuschauern ein rasantes Abenteuer rund um die Gefährdung des Osterfestes.

    Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei
    Die Häschenschule - Jagd nach dem goldenen Ei
    1 Std. 16 Min.
    Von Ute von Münchow-Pohl
    User-Wertung
    3,2
    Filmstarts
    2,5
    Bewerte diesen Film

    Easter-Egg-Jagd mit "Star Trek: Picard"

    Das Wort Easter Egg ist nicht nur die englische Bezeichnung für Osterei, sondern meint im Unterhaltungsbereich auch versteckte Anspielungen auf andere Filme und Serien. Und kaum ein Titel bei Amazon Prime Video* ist derzeit so mit Easter Eggs vollgestopft wie „Star Trek: Picard“, die Nachfolgeserie zum TV-Klassiker „Raumschiff Enterprise: Das nächste Jahrhundert“. Wer also dieses Ostern nicht rausgehen kann oder will, um richtige Ostereier zu suchen, kann sich mit Ex-Enterprise-Captain Jean-Luc Picard (Patrick Stewart) auf die Jagd nach allerlei „Star Trek“-Verweisen begeben – entsprechendes Wissen natürlich vorausgesetzt.

    Über 300 Filme für nur 99 Cent bei Amazon Prime Video: "Once Upon A Time In Hollywood" und mehr

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy v
      Peter Hase fand ich echt gelungen. Nicht so charmant wie Paddington, aber es geht in die richtige Richtung.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top