Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Brutal und ungeschnitten: Horror-Nachschub neu bei Amazon Prime Video
    Von Daniel Fabian — 11.04.2020 um 18:00
    facebook Tweet

    Die Horror-Remake-Welle brachte in den 2000er-Jahren jede Menge Murks hervor, einige neuerweckte Genre-Klassiker erfreuen sich aber bis heute großer Beliebtheit – etwa „Texas Chainsaw Massacre“, der jetzt im Abo bei Amazon Prime Video enthalten ist.

    Metropolitan FilmExport / Amazon

    Zugegeben: Auch wenn viele Neuverfilmungen weit hinter dem Original zurückbleiben oder ganz und gar unnötig sind, so gab es auch schon immer auch Ausnahmen – etwa „Die Fliege“ (1986), „Das Ding“ (1982) und „Der Blob“ (1988), nur um ein paar Klassiker zu nennen, die längst größeren Kultstatus als ihre Originale aus den 50ern genießen.

    Und auch die jüngere Vergangenheit (nach der Jahrtausendwende) hat einiges zu bieten! Neben brutalen Perlen wie „Maniac“ oder „The Hills Have Eyes“ ist Marcus Nispels „Texas Chainsaw Massacre“ zwar wohl immer noch das Mainstream-Pendant zu den genannten Genre-Brettern – deswegen aber noch lange nicht weniger genießbar.

    Während die von Michael Bay produzierte Neuverfilmung von Tobe Hoopers Terror-Klassiker in der FILMSTARTS-Kritik damals zwar ordentlich auf die Mütze bekommen hat, kann der Autor dieser Zeilen dem kurzweiligen und zuweilen echt fiesen (Stichwort: Fingernägel) Remake, das zwar nicht so roh wie das Original, aber dennoch sehr düster daherkommt, auch nach 17 Jahren noch so einiges abgewinnen. Wer also mal einen Blick riskieren will...

    Ab heute gibt es „Texas Chainsaw Massacre“ (2003) bei Amazon Prime Video* – ohne Zusatzkosten für Abonnenten und ungeschnitten.

    Darum geht's in "Texas Chainsaw Massacre"

    Als sich Erin (Jessica Biel) und Kemper (Eric Balfour) gemeinsam mit ihren Freunden auf der Rückreise von Mexiko nach Dallas befinden, wollen sie eigentlich zu einem Konzert von Lynyrd-Skynyrd – bis ihnen in Texas ein einsames Mädchen über den Weg läuft. Eine Begegnung, die ihr Schicksal besiegelt.

    Die sorglose Stimmung der jungen Truppe schlägt von seiner Sekunde auf die nächste in pures Entsetzen über. Und ehe sie sich’s versehen, müssen sie sich mit einem sadistischen Sheriff und einer Hinterwäldler-Familie herumschlagen – allen voran aber mit einem Kettensäge-schwingenden Psychopathen, der schon bald Jagd auf sie macht.

    Neu im Heimkino: Eines der großen Horror-Highlights von 2019

     

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top