Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Netflix schnappt sich Fortsetzung zu einem der coolsten Action-Kinofilme der letzten Jahre
    Von Annemarie Havran — 14.04.2020 um 14:00
    facebook Tweet

    Wir haben „Atomic Blonde“ mit Charlize Theron „eine der besten Actionszenen der jüngeren Vergangenheit“ attestiert. Bereits länger ist bekannt, dass „Atomic Blonde 2“ zu einem Streamingdienst kommen könnte, nun soll es wohl Netflix werden.

    Universal Pictures

    Mit „Atomic Blonde“ brachte Regisseur David Leitch 2017 einen echten Action-Kracher in die Kinos, der vor allem durch toll choreographierte Nahkampf-Szenen glänze. Etwas, womit sich Leitch bestens auskennt: Schließlich inszenierte er unter anderem auch „John Wick“ (zusammen mit Chad Stahelski), „Deadpool 2“ und „Fast & Furious: Hobbs & Shaw“.

    Leitch ist als Top-Kandidat für große Action längst kein Geheimtipp mehr und so servierte er uns in „Atomic Blonde“ laut FILMSTARTS-Kritik auch „eine der besten Actionszenen der jüngeren Vergangenheit“.

    "Atomic Blonde 2": Stream statt Kino

    Zu dem in Berlin spielenden Kalter-Krieg-Thriller mit Charlize Theron ist bereits seit längerem eine Fortsetzung in der Planung und Leitch sprach auch schon darüber, dass sich ein Streamingdienst für das Sequel interessiere. Details nannte er damals nicht. Doch nun berichtet Discussing Film exklusiv, welcher Anbieter sich den Actioner geschnappt hat: Atomic Blonde 2“ soll zu Netflix kommen.

    Der Film sei bei Netflix bereits in der frühen Entwicklung, während der Streaminganbieter noch letze Details des Deals kläre. Offiziell bestätigt wurde dies noch nicht. Dem Projekt fehlen auch immer noch Drehbuchautor und Regisseur – ob Leitch erneut inszenieren wird, ist also noch offen. Charlize Theron ist allerdings schon als Produzentin an Bord und dürfte auch wieder die Hauptrolle der Lorraine Broughton übernehmen.

    Wenn ihr jetzt Lust bekommen habt, euch die coole Action in „Atomic Blonde“ noch einmal anzusehen, könnt ihr den Film zum Beispiel bei Amazon auf Blu-ray, DVD oder digital kaufen* bzw. auch online leihen.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Atomic Blonde"

    "The Division" und "The Old Guard"

    Charlize Theron und David Leitch haben übrigens auch noch andere Netflix-Projekte in Arbeit. Theron wird im Sci-Fi-Comic-Actioner „The Old Guard“ die Hauptrolle spielen. Darin geht es um eine Gruppe von unsterblichen Soldaten, angeführt von Andy (Theron), die sich seit Jahrhunderten ins Kampfgetümmel werfen und weder von Kugeln noch von Klingen getötet werden können. Als das Geheimnis der Truppe aufgedeckt zu werden droht, muss es Andy mit ihrem bisher gefährlichsten Gegner aufnehmen.

    David Leitch wiederum arbeitet an der Verfilmung des Videospiels „Tom Clancy's The Division“. Jake Gyllenhaal und Jessica Chastain übernehmen die Hauptrollen in dem Sci-Fi-Actioner über einen Virusausbruch, der in New York für Chaos sorgt. Eine Spezialeinheit soll die Ordnung wiederherstellen.

    Hai-Horror "Meg" auf Netflix: So geht die Geschichte in "Meg 2" weiter

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top