Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Mulan – Legende einer Kriegerin": Realverfilmung ab sofort kostenlos als Stream
    Von Björn Becher — 15.04.2020 um 10:00
    facebook Tweet

    Während wir auf Disneys „Mulan“ warten und dieser auch weiterhin ins Kino kommt (und nicht etwa zu Disney+), könnt ihr nun die chinesische Realverfilmung bequem zu Hause streamen – sogar gratis.

    Pandastorm Pictures

    Der VoD-Anbieter Netzkino hat „Mulan – Legende einer Kriegerin“ nun auf YouTube veröffentlicht. Dort kann der Film kostenlos gestreamt werden, nur Werbung müsst ihr dafür in Kauf nehmen. Das Video findet ihr am Ende dieser Nachricht.

    Die Heldin Mulan ist keine Disney-Erfindung, sondern geht zurück auf ein altes chinesisches Volksgedicht, in dem eine angeblich wahre Geschichte erzählt wird. Da wundert es nicht, dass natürlich auch in China der Stoff schon adaptiert wurde – mit eben dem Monumentalfilm „Mulan – Legende einer Kriegerin“ von Regisseur Jingle Ma („Bad Boys Hong Kong“).

    Nicht von Disney: Das ist das chinesische "Mulan"

    Wei Zhao („Shaolin Kickers“, „Red Clif“, „14 Blades“) spielt die Titelheldin, die verkleidet als Mann statt ihres kranken Vaters in den Krieg zieht. Jackie Chans Sohn Jaycee Chan verkörpert einen alten Freund der Heldin, der ihr Geheimnis kennt und ihr zu helfen versucht.

    Der chinesischen Variante fehlt der Disney-Touch des bekannten „Mulan“-Animationsfilms, es ist deutlich mehr ein Kriegsfilm mit einigen Martial-Arts-Einlagen. Nach Meinung des Autors dieser Zeilen ist das teilweise sehr gut gelungen, hat aber auch eine Menge Schwächen.

    Hier gibt es den Film zum Streamen komplett gratis bei YouTube:

    Disneys Animationsfilm „Mulan“ gibt es derweil beim Streamingdienst Disney+ - und auch diese Version der berühmten Geschichte könnt ihr ganz einfach gratis schauen. Denn aktuell kann man den neuen Anbieter des Maushauses über diesen Link kostenlos für sieben Tage testen.* Disneys „Mulan“-Neuverfilmung sollte aktuell bereits in den Kinos laufen, wurde aber aufgrund der aktuellen Situation verschoben und soll nun am 23. Juli 2020 auf die Leinwände Deutschlands kommen.

    Statt "Mulan" im Kino: Das sind die Alternativen bei Netflix, Disney+ und Co.

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top