Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Netflix, Disney+ und Co. gratis nutzen: Tipps und Tricks für kostenloses Streaming
    Von Björn Becher — 18.04.2020 um 19:59
    facebook Tweet

    Es gibt viele Streamingangebote, da fällt es schwer, sich zu entscheiden, welches man nutzen soll. Am besten ist es, die Anbieter kostenlos zu testen. Viele wissen gar nicht, wie gut man diese Gratis-Angebote teilweise sogar nutzen kann.

    Netflix/ Apple Inc. / RTL Interactive GmbH/ Amazon/ Disney/ Quibi/ Joyn GmbH

    Ein Abo bei Amazon Prime Video hat Vorteile wie den Gratis-Versand des Dienstleisters, bei Disney+ hat man Zugriff auf die Klassiker des Maushauses wie „Der König der Löwen“ oder „Die Schöne und das Biest“, Netflix ist der Marktführer mit einem riesigen Angebot an exklusiven Eigenproduktionen von „Stranger Things“ bis „Haus des Geldes“ und bei Diensten wie TVNOW oder Joyn kann man auch gleich noch TV-Formate der dahinter steckenden Sendergruppen erkunden.

    Jeder Dienst hat seine Vor- und seine Nachteile. Bei der Entscheidung nach dem besten Streamingdienst kann man also viel vergleichen und überlegen – oder einfach testen. Das ist nach unserer Meinung der beste Weg und fast immer gratis möglich. Daher wollen wir euch kurze eine Übersicht geben, wie ihr beliebte Streamingdienste kostenlos probieren (oder im Einzelfall sogar länger nutzen) könnt – und wir haben auch einen Trick für euch, wie ihr das Gratis-Angebot sogar verbessert.

    "Mr. Robot" und Co.: Amazon Prime Video kostenlos testen

    Den Streamingdienst von Versandhändler Amazon könnt ihr 30 Tage gratis testen. Dafür müsst ihr euch einfach über diesen Link anmelden* (und unterstützt dabei übrigens auch FILMSTARTS.de) und könnt direkt mit dem Streamen loslegen – zum Beispiel mit den Serien-Hits „The Marvelous Mrs. Maisel“, „Mr. Robot“ oder „Lucifer“) – und auch weitere Vorteile wie den Gratisversand nutzen. Wie bei allen Angeboten müsst ihr natürlich rechtzeitig an die Kündigung denken, wenn ihr danach kein automatisches Abo haben wollt.

    Sehr gut nicht nur hier: Nach der Kündigung könnt ihr euren Probemonat trotzdem voll nutzen. Wisst ihr also nach 15 Tagen bereits, dass Amazon Prime Video nicht der richtige Anbieter für euch ist, habt ihr trotz der Kündigung noch die weiteren 15 Tage, um zum Beispiel eure Lieblingsserie zu Ende zu schauen.

    Wusstet ihr übrigens, dass ihr Amazon Prime Video sogar ein komplettes Jahr gratis nutzen könnt? Dafür müsst ihr nur studieren oder in der Ausbildung sein. Wie das geht, haben wir euch in einem extra Artikel aufgeschrieben:

    1 ganzes Jahr Amazon Prime Video kostenlos: So geht es

    Horror und mehr: Amazon Prime Video Channels kostenlos testen

    Wenn ihr dagegen schon ein Abo bei Amazon Prime Video habt, wisst ihr vielleicht nicht, dass ihr das zur Verfügung stehende Film- und Seriensortiment mit über 40 sogenannter Channels aufstocken könnt. Ob Horror mit Kanälen wie Shudder und Syfy, Arthouse-Kino mit MUBI und Sundance NOW oder Klassikern bei MGM – da ist für jeden Geschmack etwas dabei. All diese Kanäle könnt ihr gratis testen.

    Die Channels sind mit bereits existierendem Abo bei Amazon Prime Video für 14 Tage oder 30 Tage kostenlos (das unterscheidet sich zwischen den einzelnen Kanälen) und auch hier gilt: Kündigt ihr vorzeitig, steht euch das kostenlose Angebot trotzdem zur Verfügung. Danach kosten die Kanäle zwischen 2,99 und 8,99 € im Monat.

    Starten könnt ihr kostenlose Probephasen auf der Kanalübersichtsseite hinter diesem Link* (bei einem Start des Probezeitraums darüber unterstützt ihr übrigens ebenfalls FILMSTARTS.de).

    Apple TV+: Neuer Streamingdienst mit Stars gratis testen

    Seit einiger Zeit gibt es auch den Streamingdienst des iPhone-Herstellers Apple – und der fällt vor allem mit Stars auf: Reese Witherspoon und Jennifer Aniston führen zum Beispiel den illustren Cast von „Morning Show“ an, Steven Spielberg steckt hinter der Serie „Unglaubliche Geschichten“, M. Night Shyamalan hinter „Servant“.

    Kostenlos testen könnt ihr Apple TV+ für insgesamt sieben Tage – genug Zeit, um mindestens eine der nur dort verfügbaren Originals-Serien zu schauen.

    Disney Plus kostenlos testen und "The Mandalorian" schauen

    Die kostenlose Testphase von Disney+ ist mit sieben Tagen wie bei AppleTV+ sehr kurz, aber auch in einer Woche kann man sich ausgiebig durch das Angebot wühlen, Serien-Klassiker wie „Gargoyles“ oder „Die Gummibärenbande“ verschlingen, Marvel-Filme wie „Avengers: Endgame“ oder die bereits vorhandenen Episoden der „Star Wars“-Serie „The Mandalorian“ ganz ohne jegliche Kosten schauen.

    Starten könnt ihr die Testphase über diesen Link** (und ihr unterstützt damit auch FILMSTARTS.de). Übrigens kommt am 1. Mai die finale Folge der ersten Staffel von „The Mandalorian“, wer sein Probezeitraum also Ende April / Anfang Mai beginnt, kann die komplette „Star Wars“-Serie in diesem Zeitraum bingen.

    Joyn+ kostenlos testen: Mehr als ProSieben

    Lange Zeit war Maxdome der Streaming-Platzhirsch in Deutschland. Mittlerweile ist das Angebot in ProSiebens Joyn+ integriert, wo es nicht nur die TV-Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe (und auch die zum Unternehmen gehörenden PayTV-Sender) samt der dort erfolgreichen Formate wie „Masked Singer“ gibt, sondern auch viele Hollywood-Filme und auch zahlreiche Serien. So ist bei Joyn+ zum Beispiel der Viren-Thriller „Contagion“ von Steven Soderbergh, über den wir zuletzt auch in unserem Podcast Leinwandliebe gesprochen haben, zu sehen.

    Joyn+ könnt ihr über diesen Link*** 30 Tage kostenlos testen.

    Für alle Cinephilen: MUBI kostenlos testen

    MUBI ist der Streamingdienst für alle Cinephilen, denn hier findet ihr die Klassiker, Arthouse-Perlen und außergewöhnlichen Experimentalfilme, die es bei Netflix und Co. meist nicht gibt. Das Modell von MUBI ist dabei so außergewöhnlich wie das Angebot: Jeden Tag kommt ein neuer Film dazu, der immer für 30 Tage verfügbar ist. So gibt es immer genau 30 Filme im regulären Programm.

    Neuerdings gibt es nun auch noch eine sogenannte Videothek, in der sich wie bei anderen Streaminganbietern nun zahlreiche Filme aus dem bisherigen Programm auch längerfristig tummeln.

    Eigentlich kostet MUBI 9,99 € im Monat bzw. 95,88 € für ein Jahres-Abo, aber ihr könnt den Dienst sieben Tage lang kostenlos testen.

    Netflix kostenlos testen und den viel diskutierten "Der Schacht" streamen

    Natürlich hat auch der größte und bekannteste Streaminganbieter ein Probierangebot. 30 Tage könnt ihr hier das komplette Programm gratis testen und zum Beispiel einen viel diskutierten Film wie „Der Schacht“ oder die Serie „Élite“ in der Zeit ohne jegliche Kosten schauen.

    Einen Tipp, den viele nicht kennen, haben wir hier auch für euch: Wählt für den kostenlosen Probe-Zeitraum ruhig das eigentlich 15,99 € teure Premium-Angebot aus, um auch Ultra-HD zur Verfügung zu haben und den Streamingdienst auf vier Geräten gleichzeitig zu nutzen.

    Denn selbst wenn ihr euch entscheidet, nach dem kostenlosen Probemonat bei Netflix zu bleiben, könnt ihr davor euer Abo noch auf eines der günstigeren Modelle ändern. Ihr müsst nur (und das ist ganz wichtig!) daran denken, dies rechtzeitig vor Ablauf des Probezeitraums zu machen, habt aber so in diesem Gratis-Monat das bestmögliche Netflix-Erlebnis (sofern eure Internetverbindung gut genug für die hochauflösenden Inhalte ist; Netflix empfiehlt mindestens 25Mbit pro Sekunde für 4K).

    Netzkino bietet Filme komplett kostenlos

    Netzkino ist der Anbieter Nr. 1 in Deutschland, wenn es darum geht, Filme gratis zu schauen, denn im Gegensatz zu Streaminganbietern wie Netflix oder Amazon Prime Video ist „kostenlos“ das Geschäftsmodell. Für das kostenlose Programm von Netzkino muss man allerdings Werbeunterbrechungen in Kauf nehmen und kann auch meist nur auf die deutsche Synchro zurückgreifen.

    Der Dienst ist übrigens nicht nur über verschiedene Apps zu finden, sondern auch ganz bequem auf YouTube. Zuletzt haben wir euch in einem Special viele Gratis-Highlights zusammengetragen, darunter sind vor allem Filme auf Netzkino:

    Kostenlos Filme streamen: Diese Highlights könnt ihr gratis schauen

    Pantaflix Free: Matthias Schweighöfers kostenloses Angebot

    Der unter anderem von Matthias Schweighöfer auf den Weg gebrachte Streamingdienst Pantaflix besteht hauptsächlich aus dem typischen Einzelabruf-Angebot mit aktuellen Filmen und Serien: vom Klassiker „Pretty Woman“ über die Neuheit „Die Känguru-Chroniken“ bis zu einem sehr umfangreichen Angebot türkischer Filme.

    Daneben gibt es aber auch eine „Free“-Sektion mit kostenlosen Inhalten. Dort findet man einige wirklich sehr sehenswerte Filme wie das Beatles-Musical „Across The Universe“, Noah Baumbachs „Der Tintenfisch und der Wal“, Paul Schraders „Auto Focus“ oder den Soderbergh-Klassiker „Sex, Lügen und Video“, um nur einige Beispiele zu nennen.

    Handy-Format-Streaming mit Quibi kostenlos ausprobieren

    Ganz frisch am Start ist mit Quibi ein komplett anderer Streamingdienst, der von Hollywood-Erfolgsproduzent Jeffrey Katzenberg stammt. Der brachte einst als Disney-Boss einige der größten Hits wie „Arielle“ und „Aladdin“ auf den Weg, nach der Trennung vom Maushaus solche Animationsreihen wie „Shrek“ oder „Kung Fu Panda“ – und nun will er den Film- und Serienkonsum revolutionieren.

    Der soll in Zukunft nämlich vor allem auf dem Handy stattfinden und exakt darauf ist Quibi zugeschnitten. Die ersten Formate wie „Most Dangerous Game“ mit Christoph Waltz oder „Survive“ mit Sophie Turner sind bereits angelaufen – und auch wenn der Dienst bislang nur in Englisch existiert, könnt ihr in aus Deutschland nutzen.

    Aktuell kann man Quibi sogar für 3 (!) Monate kostenlos testen. Mehr dazu im folgenden Artikel.

    90 Tage gratis streamen: Das ist Quibi – der Netflix-Konkurrent fürs Handy

    Nicht nur für Fußballfans: Rakuten TV hat eine kostenlose Auswahl

    Der Streamingdienst RakutenTV hat ähnlich wie Amazon Prime Video viele Hollywood-Blockbuster im Einzelabruf, aber auch ein Abo-Angebot. Kostenlos testen kann man dies allerdings nicht.

    Dafür gibt es aber eine Gratis-Sektion, mit der jeder Filme umsonst schauen kann, darunter auch Highlights wie der Mafia-Film „Gomorrha“ oder das preisgekrönte Drama „The Salesman“. Vor allem Fußballfans kommen hier auf ihre Kosten, bringt Rakuten doch gerade die ein oder andere Dokumentation rund um das runde Leder gratis heraus: Auf den bereits veröffentlichten „Sadio Mané – Made In Senegal“ über Jürgen Klopps Liverpool-Star folgt am 23. April „Andrés Iniesta - Der unverhoffte Held“ über die Barcelona-Legende.

    Mit TVNow kostenlos "James Bond" streamen

    TV Now ist der Streamingdienst der RTL-Gruppe und hat daher natürlich unter anderem all die TV-Formate von RTL, VOX und Co. im Programm – darunter übrigens auch all die US-Serien, die auf den Sendern laufen, aber immer nur bestimmte Episoden rund um die TV-Ausstrahlungen. Einzelne Titel gibt es komplett kostenlos, die meisten interessanten Dinge aber beim kostenpflichtigen TVNow Premium.

    Dort gibt es auch viele Filme – besonders „James Bond“-Fans kommen aktuell auf ihre Kosten, können dort aktuell fast alle 007-Filme streamen. Nur bei Daniel Craig müssen sie mit einer größeren Einschränkung leben, denn mit ihm gibt es momentan nur „Casino Royale“ und „Ein Quantum Trost“.

    Auch diesen Streamingdienst könnt ihr einen Monat kostenlos testen, genug Zeit für einen kleinen James-Bond-Marathon…

    Wir wünschen euch viel Spaß mit dem Testen der verschiedenen Anbieter.

    "Trolls 2" bricht Streaming-Rekord: Verändert das die Filmbranche?

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    **Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    ***Bei diesem Link zu Joyn handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy v
      Mist!
    • Björn Becher, FILMSTARTS.de
      Ich habe selbst bisher nur ein paar Channels getestet, bei denen mich das gerade vorhandene Angebot interessiert hat (und dafür reichen ja selbst bei Bezahlen 2-3 Filme,die man sonst leihen müsste).Problem von Shudder dürfte aber sein, dass die viele Eigenproduktionen ja auch an Partner abgegeben haben, damit diese sie größer veröffentlichen - im Kino, auf DVD/Blu-ray - und die wollen dann natürlich auch VoD-Rechte - und da wird Shudder die dann evtl. teilweise erst später wieder selbst zeigen können.Selbst in den USA haben die scheinbar ja viele ihrer Filme ja nicht selbst als erstes...
    • Jimmy v
      Jo, habe ich jetzt auch mal reingeschaut. Was mich sehr verwirrt: Wo sind denn da die ganzen Eigenproduktionen von Shudder? Sind die Channels jetzt doch nur verkürzte Angebote?
    • Björn Becher, FILMSTARTS.de
      Das Angebot unterscheidet sich in dieser Hinsicht nach meinen Erfahrungen nicht vom übrigen Amazon-Angebot. Mal OV und Synchro, mal auch mit optionalen UT, oft aber auch nur deutsche Synchro, selten auch mal nur OV (dann aber eigentlich mit UT)...Kann sich auch schon ohne Start des kostenlosen Tests durch das Angebot wühlen, z. B. für Shudder hier: https://amzn.to/2xyiB17
    • Jimmy v
      Gibt's denn bei diesen Channels wie Shudder auch Untertitel usw.?
    • Kai Asmus
      Netzkino taugt mal überhaupt nichts. Der letzte Müll.
    • Rockatansky
      Ich hab neulich noch in 'nem Podcast gehört, dass es doch eine gute Idee wäre, wenn es einen Dienst gäbe, wie diesen, der für einen immer die günstigsten Angebote Stromanbieter etc. raussucht. Nur halt für Streaming-Dienste. Also z.B. ein Paket aus Sky, Netflix, Amazon (und was immer man sonst noch haben will) zum günstigen Paketpreis...
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Baba Yaga Trailer DF
    Skull: The Mask Trailer OV
    365 Days Trailer OV
    Becky Trailer (2) OV
    After Truth Teaser OV
    Enfant Terrible Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Neu auf Netflix: Einer der besten Abenteuerfilme aller Zeiten!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Mittwoch, 3. Juni 2020
    Neu auf Netflix: Einer der besten Abenteuerfilme aller Zeiten!
    Neu bei Amazon Prime Video: Ein Meisterwerk von 2019, Tarantino-Kult und mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Dienstag, 2. Juni 2020
    Neu bei Amazon Prime Video: Ein Meisterwerk von 2019, Tarantino-Kult und mehr
    Neu und exklusiv im Abo bei Amazon Prime Video: Ein Sci-Fi-Geheimtipp für Fans von "Stranger Things" & Co.
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 1. Juni 2020
    Neu und exklusiv im Abo bei Amazon Prime Video: Ein Sci-Fi-Geheimtipp für Fans von "Stranger Things" & Co.
    Neu bei Netflix: Das Finale einer der besten Blockbuster-Trilogien, ein Sci-Fi-Tipp und mehr
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Montag, 1. Juni 2020
    Neu bei Netflix: Das Finale einer der besten Blockbuster-Trilogien, ein Sci-Fi-Tipp und mehr
    Neu auf Netflix: SM-Spiele à la "50 Shades", 4. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" und weitere Highlights der kommenden Woche
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Sonntag, 31. Mai 2020
    Neu auf Netflix: SM-Spiele à la "50 Shades", 4. Staffel "Tote Mädchen lügen nicht" und weitere Highlights der kommenden Woche
    Bruce Willis und Quentin Tarantino ziehen Marvel und ProSieben eins über
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 30. Mai 2020
    Bruce Willis und Quentin Tarantino ziehen Marvel und ProSieben eins über
    Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Die meisterwarteten Filme
    • Avatar 2
      Avatar 2

      von James Cameron

      mit Sam Worthington, Zoe Saldana

      Film - Sci-Fi

    • Black Widow
    • Gretel & Hänsel
    • Tenet
    • Fast & Furious 9
    • Top Gun 2: Maverick
    • Harriet - Der Weg in die Freiheit
    • Jurassic World: Dominion
    • Unhinged - Ausser Kontrolle
    • Die Känguru-Chroniken
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top