Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neu auf Netflix: Eine "Avengers: Endgame"-Reunion mit Chris Hemsworth und weitere Highlights der kommenden Woche
    Von Annemarie Havran — 19.04.2020 um 19:50
    facebook Tweet

    Jeden Sonntag präsentieren wir euch an dieser Stelle die Netflix-Highlights der kommenden Woche. Und es gibt wieder viel, auf das man sich freuen kann – zum Beispiel den Thriller „Tyler Rake: Extraction“ und die vierte Staffel „The Last Kingdom“.

    Jasin Boland / Netflix

    Neue Woche – neues Netflix-Programm. Wer am Wochenende schon alles geschaut hat, was ihn aktuell bei dem Streamingdienst interessiert, der findet bei uns die Highlights der kommenden sieben Tage und kann sich die für ihn interessanten Serien und Filme schon mal vormerken.

    Dabei konzentrieren wir uns auf besonders interessante Tipps und Empfehlungen für jeden Wochentag – und falls Netflix im Laufe der Woche spontan ein neues Highlight ins Programm aufnimmt, informieren wir euch natürlich tagesaktuell.

    Fans von „The Last Kingdom“ können sich auf die Premiere der vierten Staffel freuen. Und wer lieber Filme als Serien schaut, den erwartet mit „Tyler Rake: Extraction“ mit Chris Hemsworth ein Action-Thriller, der gleichzeitig auch eine „Avengers 4: Endgame“-Reunion ist. Was dahinter steckt, das erfahrt ihr in unserem Wochen-Überblick.

    Hier sind die Highlights der Woche vom 20. – 26. April 2020:

    Montag: "Teen Titans GO! To The Movies" und mehr

    Die Woche fängt mit zwei Animations-Highlights an, einem Film und einer Serie. Der Kinofilm „Teen Titans GO! To The Movies“ ist eine würdige Fortsetzung von „Teen Titans Go!“, wie es in unserer FILMSTARTS-Kritik heißt, also sollten sich Fans der Serie den Film unbedingt vormerken.

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Teen Titans GO! To The Movies"

    Die Netflix-Animationsserie „Enthüllungen zu Mitternacht“ der „Adventure Time“-Macher sieht knallbunt aus, ist aber nichts für Kinder! Erwachsene dürften mit dem psychedelischen Bilderrausch, den der Trailer verspricht, allerdings großen Spaß haben. Die Handlung: Wenn Clancy seinen Kopf in seinen Multiversum-Simulator steckt, kann der Raumfahrer in weit entfernte Welten reisen und die dort lebenden Wesen interviewen. Aber seine Maschine spinnt und transportiert ihn an sehr sonderbare Orte…

    Dienstag: Kein Nachschub

    Am Dienstag gibt es keine neuen Netflix-Inhalte. Aber es gibt ja zum Glück genug Alternativen im reichhaltigen Programm des Streaminganbieters. Zum Beispiel könnt ihr noch Highlights der vergangenen Woche nachholen, darunter „Betonrausch“ einen deutschen Film, mit dem Netflix „auf den Spuren von Stone und Scorsese“ wandelt:

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "Betonrausch"

    Mittwoch: "Familie Willoughby" und 2 Thriller

    Heute gibt es doppelten Nachschub für Thriller-Fans. Im polnischen Serienkiller-Film „Plagi Breslau – Die Seuchen Breslaus“ ermittelt die eher unkonventionelle Kommissarin Helena Rus (Malgorzata Kozuchowska) im Fall einer Mordserie, die Breslau in Atem hält. Jeden Abend schlägt der Killer zu und hinterlässt die Leiche in grausigem Zustand. Bald stellt Rus fest, dass der Schlüssel zur Lösung des Falls in der Stadtgeschichte Breslaus verborgen sein könnte…

    Im spanischen Thriller „Das Schweigen des Sumpfes“ verbirgt sich hinter der harmlosen Fassade des Journalisten und Krimiautors „Q“ (Pedro Alonso) ein kranker Verstand. Der kaltblütige Psychopath träumt vom Töten und lässt seine Fantasien in seine Romane einfließen. Doch es bleibt nicht lange nur beim Träumen…

    Aber auch neue Familienunterhaltung ist am Start, mit dem Netflix-Animationsfilm „Familie Willoughby“. In der Adaption des gleichnamigen Kinderbuchs wollen vier Geschwister ihre egoistischen Eltern loswerden und eine neue Familie finden – da ist Chaos vorprogrammiert.

    Donnerstag: Düstere Comedy in "Blumige Aussichten"

    Heute startet die dritte Staffel der Familien-Dramedy „Blumige Aussichten“. Fans der Serie rund um die Familie de la Mora wissen längst, dass das scheinbare Familienidyll der mit Blumen handelnden de la Moras eine dicke, fette Lüge ist. Die Familie ist zerrüttet und voller schmutziger Geheimnisse, die sie mehr schlecht als recht zu vertuschen sucht – sehr zum Vergnügen der Zuschauer. Denn die kommen dadurch in den Genuss von teils bitterböser Comedy.

    Freitag: "Tyler Rake: Extraction" mit Chris Hemsworth

    Am Freitag gibt’s wie üblich Netflix-Original-Nachschub. Der für den Streamingdienst produzierte Action-Thriller „Tyler Rake: Extraction“ sorgt dabei für eine „Avengers: Endgame“-Reunion. Was dahintersteckt? Nun, Hauptdarsteller Chris Hemsworth ist nicht der einzige mit einer MCU-Vergangenheit. Das Drehbuch zu „Tyler Rake: Extraction“ stammt nämlich von Joe Russo und der führte gemeinsam mit seinem Bruder Anthony Regie bei „Avengers 4“ und weiteren Marvel-Filmen.

    Außerdem hat auch „Tyler Rake“-Regisseur Sam Hargrave beim MCU mitgemischt – und zwar zunächst als Stunt-Double und dann als Stunt-Koordinator bei „Infinity War“ und „Endgame“. Seine Erfahrung mit Stunts lässt auf coole Action-Szenen in seinem Regie-Debüt hoffen.

    In „Tyler Rake: Extraction“ spielt Hemsworth einen furchtlosen, aber emotional angeschlagenen Söldner, der den gekidnappten Sohn eines Drogenbosses befreien soll. Der Auftrag gestaltet sich jedoch viel schwieriger und auch gefährlicher als gedacht…

    Trailer zum Actioner "Tyler Rake: Extraction"

    Samstag: Zeit für eure Watchlist

    Zeit, um zu verschnaufen und eure Watchlist abzuarbeiten – oder um zum Beispiel in ein paar Serien hineinzuschnuppern, die aktuell immer wieder in den Top-Ten bei Netflix auftauchen. „Haus des Geldes“, „Better Call Saul“, „Riverdale“, „Élite“ und Co. haben schon viele Fans – vielleicht gehört ihr auch schon bald dazu.

    Sonntag: "The Last Kingdom" Staffel 4

    Den krönenden Abschluss der Woche bildet die Premiere der vierten Staffel von „The Last Kingdom“. Fans der historischen Action-Serie können sich auf zehn neue Folgen freuen, in denen der von Wikingern aufgezogene Uthred (Alexander Dreymon) im 9. Jahrhundert nach Christus seine frühere Heimat Bebbanburg zurückerobern will. Doch das Schicksal scheint anderes mit ihm vorzuhaben und so wird er immer wieder in die politische Ränke Britanniens hineingezogen…

    Nach "Dark", "Dogs of Berlin" und Co.: Netflix macht "Sisi"-Serie!

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top