Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Gute Serien auf Amazon Prime Video 2020 – mit Geheimtipps!
    Von Nina Becker — 19.04.2020 um 11:00
    facebook Tweet

    Auf Amazon Prime Video tummeln sich nicht nur zahlreiche Serien, die jeder kennt und liebt, sondern regelmäßig auch Neuheiten und echte Perlen. Drama, Comedy und Co. – wir geben euch einen Überblick über die besten Serien!

    BBC Three / Amazon Studios / Showtime

    Netflix, Disney+, Joyn und Sky – wer auf der Suche nach guten Serien ist, hat die Qual der Wahl. Auch das Angebot von Amazon Prime Video ist gigantisch und wird natürlich regelmäßig erneuert, verbessert und ausgeweitet. Den Überblick zu behalten ist also gar nicht so einfach.

    Während Netflix mit erfolgreichen Eigenproduktionen wie „Haus des Geldes“ und „Sex Education“ lockt, die es tatsächlich nur dort zum Streamen gibt, hat natürlich auch Amazon eigene Formate entwickelt, die sehr angesagt sind. Außerdem bietet der Streamingdienst neben Prime Video noch zahlreiche weitere Channels an, die abonniert werden können. So kommen wir dank Amazon auch in Deutschland in den Genuss von US-Sendern wie StarzPlay, BBCPlayer und SonyAXN.

    In unserem „Gute Serien auf Amazon Prime Video“-Special legen wir den Fokus vor allem auf Formate, die ihr im Rahmen des Prime-Video-Abos* ohne zusätzliche Kosten anschauen könnt. Da sich das Programm stets verändert, halten wir den Artikel aktuell und werden auch nach und nach Genres erweitern.

    Damit ihr euch besser im Special orientieren könnt, haben wir unsere guten und sehr, sehr guten Serien-Tipps in Genres unterteilt. Wir starten mit der Kategorie Drama-Serien, danach widmen wir uns den Comedy-Serien und dann den Krimi-Serien. Let's go!

    Gute Drama-Serien auf Amazon Prime Video

    The Handmaid’s Tale“, Staffel 1 und 2: In der dystopischen Gesellschaft von Gilead, einst ein ganz normaler Teil der USA, werden zahlreiche Frauen zu Gebärmaschinen und Dienerinnen versklavt. June (Elizabeth Moss) will sich wehren und beginnt einen aussichtslosen Kampf gegen den Überwachungsstaat.

    Modern Love“, Staffel 1: Anthologie-Serie, in der acht verschiedene Geschichten über die Liebe erzählt werden. Stars wie Anne Hathaway, Tina Fey, Dev Patel und Julia Garner übernehmen die Hauptrollen.

    Amazon Studios
    "Modern Love"

    Transparent“, Staffel 1 bis 5: Aus Mort Pfefferman (Jeffrey Tambor) wird Maura Pefferman und die ganze Familie fragt sich, was dieser Umstand für die Vergangenheit und Zukunft des Zusammenlebens bedeutet.

    The Good Fight“, Staffel 1 bis 3: Spin-off-Serie zu „The Good Wife“, in der sich alles um Diane Lockharts (Christine Baranski) Arbeit als Anwältin dreht. Außerdem wird sie politisch aktiv und stellt sich gegen Donald Trump und die Republikaner.

    Good Girls Revolt“, Staffel 1: Im New York der späten 60er-Jahre ist der Journalismus noch fest in Männerhand. Patti (Genevieve Angelson) und ihre Kolleginnen der Newsweek haben genug davon und wollen, dass ihre Arbeit Anerkennung findet.

    Geheimtipp

    Tales From The Loop“, Staffel 1: Eine Serie, die auf Bildern eines schwedischen Künstlers beruht? Klingt außergewöhnlich und funktioniert wunderbar. Erzählt werden acht verschiedene bewegende Geschichten von Menschen und Robotern, die ganz unterschiedlich und trotzdem untrennbar miteinander verbunden sind. Hätte Terrence Malick eine Sci-Fi-Serie gemacht, würde sie aussehen wie „Tales From The Loop“.

    Amazon Studios
    "Tales From The Loop"

    Auf der nächsten Seite findet ihr gute Comedy-Serien auf Amazon Prime Video.

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Jimmy v
      Props, dass du es trotzdem versuchst hast. :)
    • Chobo
      Man muss halt (also ich zumindest ^^) gut aufpassen, die Ermittlungsarbeit wird nicht so CSI mäßig in Szene gesetzt. Es ist find ich realistischer, geerdeter.
    • Jimmy v
      Der Fairness halber: Es ging hier um weniger bekannte Serien. Mr. Robot ist ja eben eines der Prime-Aushängeschilder, genauso wie The Man in the High Castle. Die wurden schon sehr oft erwähnt.
    • Kunrad
      Mr. Robot? Hallo? Eines der besten Serien der letzten Jahre und keine Erwähnung? Mit einem perfekten Abschluss in Staffel 4, den es so rund,perfekt und gut seit Breaking Bad nicht mehr gab? COME ON!!!!
    • WhiteNightFalcon
      Oder ich zücke da mal wieder die Komplettbox MacGyver, Magnum, Miami Vice etc aus dem Regal. 😊
    • Jimmy v
      Lies dir mal die Interpretationen dazu durch, wofür der Priester steht usw. Das gibt vielleicht eine neue Perspektive.
    • scorch
      Jep Fleabag. Irgendwie komm ich nach der grandiosen S1 mit der zweiten nicht klar. Dieser Eiertanz mit dem nervigen Priester... ist leider nicht meins,
    • Phil
      Ich mag das Konzept der Anthologie-Serien. Wenn mal eine Episode überhaupt nicht gefällt, kann ich einfach weiterskippen ohne bei der nächsten ratlos dazu stehen. Wir haben gerade Modern Love geschaut. Da sind einige echte Juwelen unter den Episoden aber auch eine, die wirklich doof ist. Genauso Tales From The Loop oder die Neuauflage von The Twilight Zone und natürlich Black Mirror etc.
    • Phil
      Nee, ist es nicht. ;-)Ich war einfach zu faul einen neuen Post zu machen. Ich trenne das mal ab, wenn das verwirrend ist.
    • Phil
      Nee, die Hauptstory erstreckt sich über die gesamte Serie.Die Staffeln haben aber jeweils einen gewissen Abschluss.
    • Jimmy v
      Von Fleabag meinst du? Ja, klar, denn diese ist tatsächlich eine Weiterentwicklung der Figur und nicht einfach Wie können wir etwas Erfolgreiches auspressen? Mehr als zwei Staffeln soll es ja auch gar nicht geben.
    • Jimmy v
      Ich bin gerade etwas verwirrt. The Night Manager ist doch gar keine Anthologie? Sondern eine Miniserie, d.h. eine mit 1 Staffel = 1 Story, fertig.
    • Jimmy v
      Ok, dann schaue ich vll. mal rein. Ist also KEIN Fall-der-Woche-Ding?
    • Phil
      Bosch regiert. Beste US-Krimiserie seit vielen Jahren. Grandiose Darsteller, tolle Story/Dialoge. Ja, das Konzept ist ein wenig Old School, aber das ist für mich sogar ein großes Plus. Lohnt sich wirklich.
    • Phil
      Mir gings mit The Night Manager genau wie dir. Nachdem ich mich hauptsächlich wegen der Besetzung (Hugh Laurie, Olivia Colman, Tom Hollander und Elizabeth Debicki zählen alle zu meinen Lieblingen) damals wochenlang darauf gefreut hatte, fiel das Ganze dann am Ende doch irgendwie enttäuschend banal aus.
    • scorch
      Findest du S2 auch noch gut?
    • Bond, James Bond
      Ich schaue lieber Das A-Team :-D
    • Jimmy v
      Ich denke halt die meisten Serien wurden halt schon in früheren Specials so genannt und tauchten daher nicht hier auf.
    • The Legendary
      hätte da auch noch ein Paar wie zb carnival row,good omens,the boys,preacher,the terror,bosh,sneaky pete,goliath,taboo,the marvelous mrs maisel,the looming tower,tyrant,jack ryan,turn,shameless,vikings,the man in the high castle,mr robot,hell on wheels,the expanse,startup,fleabag,downtn abbey,unreal,life in pieces,red oaks,into the badlands,NOS4A2,the strain,good girls revolt,tales from the loop,the bold type,picardhomecoming,deutschland 83,catastrophe,unreal,american gods,transparentGerade The Marvelous Mrs Maisel würde ich unbedingt hervorheben.Eine meine absoluten Lieblinge auf Amazon.Carnival Row fand ich auch außergewöhnlich gut.Überhaupt hat Amazonfür mich was Serien betrifft mitlerweile die Nase vorn.Kein flacher Teeniekram oder belangloses was nach einer Staffel direkt wieder abgesetzt wird *hustNetflix*
    • Jimmy v
      Ist Bosch wirklich so gut? Habe immer gehört es sei so eine typische Procedural-Serie, die ganz ok sei, aber weder besonders gut noch schlecht. Anders gesagt: Sie habe irgendwie kein Alleinstellungsmerkmal.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top