Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Jetzt noch schnell bei Netflix schauen: Der erfolgreichste Horrorfilm aller Zeiten verschwindet bald!
    Von Annemarie Havran — 17.04.2020 um 20:40
    facebook Tweet

    Stephen Kind ist der Meister des Horrors, seine Bücher sind Kult. In seinem Roman „ES“ nimmt er die Leser mit auf eine grausige Reise. Das Buch wurde als Zweiteiler fürs Kino verfilmt – und den ersten Teil gibt es bei Netflix. Aber nicht mehr lang…

    2017 WARNER BROS.

    Wer Clowns bislang nicht gruselig fand, der wird spätestens nach dem Anschauen von „Stephen Kings ES“ eine Coulrophobie entwickelt haben – das ist der Fachausdruck für Angst vor Clowns. Denn nicht nur ist der Clown Pennywise, dessen Gestalt das ultimative Böse in der Stephen-King-Geschichte gerne annimmt, eine durch und durch schreckenerregende Figur, Bill Skarsgård spielt ihn in der Romanverfilmung von Andy Muschietti auch noch teuflisch gut.

    Wer das Horror-Highlight bei Netflix schauen will, muss sich beeilen: „ES“ ist nur noch bis zum 21. April 2020 (Dienstag) auf Netflix verfügbar.

    „ES“, der erste Teil der zweiteiligen Buchverfilmung, spielte weltweit rund 702 Millionen US-Dollar ein und gilt seitdem als erfolgreichster Horrorfilm aller Zeiten. Doch der Film ist nicht nur super erfolgreich, sondern auch noch verdammt gut! In unserer 4,5-Sterne-Krtitik heißt es: „Die Kino-Neuauflage von ,Es‘ ist nicht nur sehr viel besser als die TV-Verfilmung von 1990, sondern eine der besten Stephen-King-Adaptionen überhaupt.“

    Die FILMSTARTS-Kritik zu "ES"

    "Stephen Kings ES" und "ES Kapitel 2"

    Wer jetzt „ES“ schaut, bekommt zwar eine einigermaßen abgeschlossene Geschichte, aber trotzdem ist das nur die Hälfte der Romanhandlung – den Rest gibt es in der Fortsetzung „ES Kapitel 2“. Dass es sich trotzdem absolut lohnt, jeden Film auch einzeln zu schauen, liegt an einem Kniff, mit dem die Erzählform des Romans verändert wurde: Während die beiden Zeitebenen der Handlung, also die mit den Helden als Kindern und dann als Erwachsenen, im Buch immer wieder wechseln, geht es in den beiden Filmen jeweils nur um eine Zeitebene.

    In „ES“ sind die Helden rund um Bill Denbrough (gespielt von Jaeden Martell, der damals noch als Jaeden Lieberher bekannt war) noch Kinder, als sie es mit Clown Pennywise aufnehmen. In „ES Kapitel 2“ von 2019 sind sie dann erwachsen, es gibt aber ein paar Rückblenden, in denen die Figuren noch mal als Kinder zu sehen sind. Der erwachsene Bill wird von James McAvoy gespielt.

    „ES Kapitel 2“ gibt es aktuell nicht bei Netflix. Ihr könnt die Horrorfilm-Fortsetzung aber zum Beispiel hier bei Amazon auf Blu-ray oder DVD bestellen oder natürlich auch bei Prime Video kaufen oder leihen*.

    Statt "X-Men: New Mutants" im Kino: Das sind die Alternativen bei Disney+, Netflix und Co.

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Saints ofchaos Deluxe
      Wer ist Stephen KInd?
    • Dennis Beck
      Als Coming-of-Age-Drama klasse, als Horrorfilm kaum zu bezeichnen. Gerade beim zweiten Teil hat sich gezeigt, dass das Ding nicht rund läuft.PS: Ich lese gerade das Buch. Nimmt sehr langsam Fahrt auf, aber es wird schon ziemlich spannend. Ca. 1500 Seiten sind nicht zu unterschätzen.
    • Micox
      Erfolgreichste und wohl auch schlechteste..
    • muschlarage
      Stellt Euch lieber das Buch in das Regal nachdem Ihr es gelesen habt. Der Film kann bei Weitem nicht mithalten und ist nur ein schlechter Hollywoodabklatsch.
    • Kai Asmus
      Der steht, wie es sich gehört, im Regal.
    • lily
      Wenn er nicht nur erfolgreich sondern auch gut gewesen wäre.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top