Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schlechte Nachrichten für Fans von Marvel, DC und Co.: Die San Diego Comic-Con 2020 ist abgesagt
    Von Annemarie Havran — 17.04.2020 um 20:10
    facebook Tweet

    Und nun hat es, wenig überraschend, auch die Comic-Con in San Diego getroffen: Die Convention-Ausgabe 2020 findet nicht statt. Auf dem Event werden u. a. große News zu MCU- und DC-Filmen sowie weiteren Kino-Blockbustern enthüllt.

    Marvel

    Jedes Jahr im Juli steht uns bei FILMSTARTS ein sehr arbeitsreiches langes Wochenende bevor: Denn während der viertätigen Comic-Con San Diego wollen wir euch natürlich ganz frisch die vielen Neuigkeiten rund um Kinofilme präsentieren, die es von der Convention immer sehr zahlreich zu berichten gibt.

    Bei den vielen verschiedenen Panels werden alle möglichen Themen rund um Comics, Comic-Verfilmungen und inzwischen auch generell populäre Filmreihen und Serien präsentiert. Beim MCU-Panel 2019 wurden so zum Beispiel die Pläne für Phase 4 enthüllt und dazu auch viele Details , wie zum Beispiel, dass Natalie Portman in „Thor 4: Love And Thunder“ zur weiblichen Version von Thor wird. Beim „Game Of Thrones“-Panel sprachen Stars wie Nikolaj Coster-Waldau über die Wut vieler Fans auf die achte Staffel, es gab den ersten Trailer zur Netflix-Serie „The Witcher“ und zur zehnten Staffel von „The Walking Dead“ und noch so vieles mehr.

    In diesem Jahr sieht das nun aber alles ganz anders aus: Die San Diego Comic-Con 2020 wurde offiziell abgesagt. Es wird auch keinen Nachholtermin später im Jahr für die Veranstaltung geben, die vom 23. bis zum 26. Juli 2020 stattfinden sollte. Im Juli 2021 soll dann ganz regulär wieder die nächste Comic-Con in San Diego stattfinden, einen genauen Termin gibt es auch schon: 22. bis 25. Juli 2021.

    Erste Absage in 50 Jahren

    Der Grund ist natürlich, wie sollte es anders sein, die Corona-Pandemie. In Deutschland zum Beispiel wurden Großveranstaltungen bis mindestens zum 31. August 2020 bereits untersagt, in anderen Ländern ist man sich ebenfalls dessen bewusst, dass Menschenmassen dieses Jahr einfach nicht zusammenkommen dürfen.

    Es ist übrigens das erste Mal in der 50-jährigen Geschichte der wohl berühmtesten Comic-Convention, dass sie abgesagt werden musste. Wir gehen davon aus, dass die Filmstudios dann natürlich andere Wege finden werden, um ihre Neuigkeiten zu verkünden, allerdings dann wahrscheinlich nicht so geballt, wie es im Rahmen der viertägigen Messe sonst üblich ist. Es wird uns dieses Jahr im Juli auf jeden Fall etwas fehlen!

    Alle deutschen MCU-Starttermine bis 2022 – von "Black Widow" bis "Captain Marvel 2"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Möglich ist alles. Auch das sich die Studios mit neuen Filmen zurück halten. Ich bin sofort drin wenn meine Wunschfilme starten.
    • Tobias D.
      September ist auch nicht wirklich Sommer. Aber halbvolle Kinosäle sind in der Regel das Maximum gewesen vor Corona. Zumindest in den Vorstellungen in denen ich war. Ausnahmen sind natürlich sowas wie Events oder Vorpremieren.Aber ich habe aktuell die Idee, dass Kinos erstmal bereits erschienene Filme/ ältere Filme zeigen können und somit erstmal ein bisschen Geld wieder haben. Cineasten wären bestimmt bereit, Kinos damit zu unterstützen.
    • FilmFan
      Man kann sicher einiges tun. Aber ich selbst glaube nicht das das alles so gut klappen wird. Zudem die Kinos für ein par Leute sicher nicht den Betrieb wieder aufnehmen. Die Studio wollen verdienen. Das können sie nicht wenn die Säle halbleer bleiben müssen.ich sehe da nicht so optimistisch in den Sommer.
    • Tobias D.
      Sicher. Man kann zum Beispiel die Zahl der Tickets begrenzen, um sicherzustellen, dass der Abstand von 2 m erhalten bleibt.
    • FilmFan
      September. Was schon bedeuten würde Wonder Woman 84 kann den Termin bei uns nicht halten. Wenn Massenveranstltungen ab Sep wieder erlaubt werden wird es dennoch Auflagen geben.
    • Ortrun
      Amen!
    • Jimmy v
      Na, so wie ich das mitbekomme, ist gerade die Comicsparte beim Marvel ziemlich unter Feuer (siehe Snowflake und Safespace). Die können die Auszeit also gut gebrauchen!
    • Tobias D.
      Ich vermute, dass wir schon eher ins Kino können. Da nach aktuellem Stand Großveranstaltungen schon ab September wieder erlaubt sind (warum also nicht auch Kino). Aber selbst, wenn das Kino eher auf macht, hätte ich keine Scheu reinzugehen. Ich weiß nicht, ob ich das Virus schon hatte, da ich keine Symptome gezeigt habe.
    • Dennis Beck
      Ich bin nicht überrascht. Ich denke aber, informiert wird trotzdem und Trailer werden auch rausgehauen. Nur der Hype-Generator wird nicht angeschmissen, zumindest nicht auf gewohnte Weise.
    • FilmFan
      Unfug?
    • FilmFan
      Ich fürchte 2020 ist komplett ruiniert. Wenn wir großes Glück haben lässt die Regierung erst im Spätherbst, so meine Hoffnung, die Gesunden vereinzelt wieder in die Kinos. Das ist allerdings aktuell nur ne schwache Hoffnung die ich habe.
    • FilmFan
      Keine Überraschung. Ich rechne leider auch fest damit das alle Kinostart August Termine fallen.
    • GamePrince
      Hm, keine Spielemessen, keine CC... Wie soll das mit Ankündigungen und neuen Trailern etc funktionieren? Was machen die Firmen?Neue Filme, Games und Videomaterial einfach mal raushauen erschafft nicht denselben Hype wie diese Messen.Das beste wäre/n irgendwelche digitalen Messen?!?!
    • WhiteNightFalcon
      Trailer wird es sicherlich geben. Denke spätestens im Juni werden wir erfahren, wie es mit dem Kinobetrieb weitergeht. Aber bis das umgesetzt wird, dauert ja auch noch nen Zeitraum.Die ComicCon absagen macht aber Sinn. Sowas vorbereiten ist ja auch ein riesiger finanzieller Aufwand. Das will man schlicht nicht unnötig riskieren.
    • Tobias D.
      Keine riesige Trailerflut Ende Juli? Der Sommer ist somit offiziell ruiniert.
    • isom
      Schade, aber anders wäre es komisch gewesen und riskant.
    • Eugen Gense
      well...duh! was Trailer und der ganze unfug angeht....kann man auch alles auf Youtube rausbringen...Man kann sich auch n beispiel am NintendoDirect nehmen...falls man wirklich was wichtiges zu zeigen hat.
    • Micro_Cuts
      Reeves hat gesagt den ersten Trailer soll es auf der Comic Con in Brasilien geben die soweit ich mich erinnere erst im Dezember ist. Jedoch war das auch noch vor Corona und der Film wird aufgrund der Drehpause sicher verschoben.
    • Sentenza93
      Die Con ist also kein Safespace. 😉Naja, besser so anstatt Ansteckungsgefahr.
    • Erik B.
      Hatte gehofft wir sehen dort einen ersten Teaser zu The Batman. Schade schade
    Kommentare anzeigen
    Back to Top