Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Disney veröffentlicht neues "Star Wars"-Poster, doch einige Fans sind erbost
    Von Björn Becher — 02.05.2020 um 11:03
    facebook Tweet

    Die dunkle und die helle Seite der Macht teilen sich ein neues „Star Wars“-Poster, das Disney nun herausgebracht hat, um die Veröffentlichung der kompletten Skywalker-Saga auf Disney+ zu feiern. Doch eine Person fehlt für einige Fans….

    Walt Disney

    Ab dem 4. Mai 2020 wird weltweit die komplette Skywalker-Saga auf Disney+ zur Verfügung stehen. Zum ersten Mal gibt es dann alle neun Episoden der „Star Wars“-Hauptreihe bei einem Streaminganbieter im Abo. Disney zelebriert dies mit einem neuen Poster, welches wiederum auf einem bei vielen Fans sehr beliebten Poster aufbaut, das zur „Star Wars Celebration“ 2019 in Chicago herausgebracht wurde.

    Viele Fans zeigen sich so auch begeistert davon, dass das schicke Posterdesign mit der Teilung zwischen heller und dunkler Macht ein weiteres Mal verwendet wird. Auf Twitter gab es zum Beispiel bereits 22.000 Likes.

    Doch es gibt auch massive Kritik einiger Fans am Poster, fehlt ihrer Meinung nach doch die entscheidende Figur, deren Handlungen die ganze Skywalker-Saga dominiert: Hayden Christensen ist als Anakin Skywalker nicht auf dem Poster zu sehen.

    Dass Darth Vader, schließlich Anakin mit Maske, natürlich eine große Rolle auf dem Poster einnimmt, beschwichtigt diese Fans nicht. Sie hätten sich ein extra Platzierung von Anakin gewünscht, auch wenn dadurch ein und dieselbe Figur zwei Mal auf demselben Poster gewesen wäre.

    Mit mangelnder Repräsentation der Prequels hat das übrigens wenig zu tun, denn diese sind ausgesprochen prominent auf dem Poster – nicht nur auf der dunklen Seite mit sehr großen Darstellungen von Count Dooku und Darth Maul (sowie einem kleineren General Grievous), sondern auch auf der hellen Seite, wo Obi-Wan in Person von Ewan McGregor und nicht von Alec Guinness erscheint (und dazu gibt es noch Padme Amidala leicht zwischen den Seiten platziert).

    Ein Fan ging übrigens sogar in seiner Beschwerde so weit, dass er das Poster einfach mal „reparierte“

    Wer alle neun Teile der Skywalker-Saga und weitere „Star Wars“-Filme und Serien auf Disney+ schauen will und noch kein Abo hat, kann mit diesem Link den Streamingdienst übrigens sieben Tage kostenlos testen.*

    Wir besprechen die komplette Skywalker-Saga im Podcast

    Wie wirken die „Star Wars“-Filme, wenn man sie hintereinander schaut (in welcher Reihenfolge auch immer)? In der neuesten Folge unseres Podcasts Leinwandliebe nimmt Moderator Sebastian Gerdshikow die Heimkinoveröffentlichung zum Anlass, um mit seinen Gästen Tobias Mayer („Star Wars“-Mann bei FILMSTARTS) und Matthias Hopf („Star Wars“-Mann bei Moviepilot) über alle neun Filme zu diskutieren und dabei nach Brüchen zwischen den sehr unterschiedlichen Trilogien, aber auch nach Brücken zu suchen.

    Leinwandliebe findet ihr überall dort, wo es Podcasts gibt – von Spotify über Apple Podcasts bis hin zu Deezer und vielen weiteren Apps. Wenn ihr uns abonniert, denkt bitte dran, die Benachrichtigungsfunktion zu aktivieren, damit ihr über neue Folgen informiert werdet. Wir freuen uns außerdem über positive Rezensionen und 5-Sterne-Wertungen bei Apple.

    Leinwandliebe auf Spotify
    Leinwandliebe auf Deezer
    Leinwandliebe bei Apple
    Leinwandliebe zum Runterladen

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • DER Dunkle Lord
      Richtige Star Wars Fans? Meinst du damit die Prequel-verachtenden Original-Trilogie-Fetischisten? Ist jawohl hoffentlich nicht dein Ernst.Echte Star-Wars-Fans mögen die Geschichte, die George Lucas in 6 Episoden erzählt hat.Und auch wenn du es vielleicht nicht glaubst. Hayden Christensen genießt in der Tat Kultstatus. Zumindest unter Prequel-Fans.
    • DER Dunkle Lord
      Kann man ja verstehen! Sand ist ja auch krätzig und rau und unangenehm. Er ist einfach überall :-D
    • DER Dunkle Lord
      Echte Fans sind diejenigen, die sich der Vision des Erfinders verbunden fühlen. Und das ist und bleibt George Lucas.Der Einzige bei Lucasfilm, der nachdem George Lucas in Rente gegangen ist, immer und immer wieder bewiesen hat, dass er Star Wars verstanden hat, ist Dave Filoni.Was Kennedy, Abrams, Johnson und die Kasdans hingegen seitdem abgeliefert haben, ist bestenfalls mittelmäßig, oberflächlich und gelinde gesagt fragwürdig in Bezug darauf, wie es die ursprüngliche Aussage des Kunstwerkes im Nachhinein zu verändern versucht.Echte Fans sind bestimmt nicht diejenigen, die unkritisch alles ergeben hinnehmen, was ihnen vorgesetzt wird. Manchmal ist weniger mehr. Echte Fans wissen das ;-P
    • DER Dunkle Lord
      Eigentlich ist es gar nicht soooo schwer Star-Wars-Fans glücklich zu machen.Hab ich zumindest irgendwo gehört ;-D
    • DER Dunkle Lord
      Ich stimme Dir zwar soweit zu, dass es albern ist, sich über ein Poster aufzuregen.Allerdings haben diese Fans, die du hier kritisierst, eindeutig Star Wars besser verstanden als du.Star Wars ist die Geschichte von Anakin Skywalker / Darth Vader.Das sagt übrigens George Lucas. Ich glaube, dass DER es von allen am Besten wissen sollte.Und versuch am besten gar nicht erst, Kennedy's belanglose Sequel-Trilogie als Gegenbeispiel anzuführen, wenn du möchtest, dass ich dich ernst nehme.
    • caligula
      nein.seh ich nicht so.als echter Fan nehm ich alle Filme dankend hin und find alle Filme gut! Oder ich bin halt n Hater der s geil findet alles was mir nicht passt,schlechtzumachen.so siehts aus...Zerreisst mich,aber ich habe Recht !
    • Deliah C. Darhk
      Nicht wirklich.Das All ist auch nicht cyan.
    • Bond, James Bond
      Der Hintergrund ist doch vom All eh blau. Er steht weit hinter den Leuten mit den Lichtschwertern. Macht schon alles Sinn :-)
    • Deliah C. Darhk
      Ja, eben, und Sith-Schwerter sind immer sithrot, wohingegen das ach so wichtige Ani/Luke-Lichtschwert hingegen dieses Blau vertritt.
    • Bond, James Bond
      Die Farbe wird ja nur durch die Schwerter erzeugt. Außerdem erscheint Darth Sidious/Der Imperator in den Filmen ja auch einige Male im kühlere, blauen, dunklen Licht ;-)
    • Rockatansky
      Come down. Du bist auch nur'n Mensch, Junge!
    • WhiteNightFalcon
      Wäre dann Kind Nr. 5 oder?? 😎
    • WhiteNightFalcon
      Irgendwie nicht mein Tag heute. Der zweite Irrtum. 😭
    • Jimmy v
      Exactly. Er hatte ein Scheißdrehbuch, ja, aber c'mon, er könnte auch mit dem besten Drehbuch + Robert De Niro und Daniel Day-Lewis als Coaches nicht schauspielern.
    • Deliah C. Darhk
      Da würde mich doch eher stören, dass ausgerechnet Sidious in blau statt sith-rot gehalten ist.So macht die Aufteilung wenig bis gar keinen Sinn.
    • Deliah C. Darhk
      Ich will gar keinen Twitter-Account.Aber die Babyrassel mit dem Todesstrafe fänd' ich cool.Also, ..... falls ich ... nochmal ... Baby .... *nuschel* .... natürlich nur.
    • Rockatansky
      Der gute Akbar ist Admiral. 😉Bzw. war. BTW: Diese von vielen Fans geliebte Figur wurde übrigens offscreen entsorgt. Sequel-Trilogie wir lieben Dich!
    • Rockatansky
      So!
    • Gravur51
      Jepp, und dieser Schurke ist prominent vertreten auf dem Bild.
    • Gravur51
      Vor 15 Jahren hassten sie ihn, jetzt wollen sie ihn in der mitte des posters? Come on! Seine FIGUR ist prominent vertreten im Poster. Das ist wichtig.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top