Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nach "Midnight Sun"-Ankündigung: So stehen die Chancen auf einen neuen "Twilight"-Film
    Von Daniel Fabian — 06.05.2020 um 15:08
    facebook Tweet

    Mit „Twilight“ schuf Stephenie Meyer Mitte der 2000er eine Bestseller-Reihe, die etwa später auch noch ein Kino-Hit wurde. Mit einem neuen Buch soll die Vampir-Saga 2020 nochmal erweitert werden. Chancen auf ein Leinwand-Comeback sind da, aber...

    Concorde Filmverleih GmbH

    Über 100 Millionen Exemplare von Stephenie Meyers „Twilight“-Saga verkauften sich seit 2005. Drei Jahre später folgte mit „Twilight – Biss zum Morgengrauen“ schließlich das Kinodebüt von Glitzer-Vampir Edward (Robert Pattinson) und seiner menschlichen Angebeteten Bella (Kristen Stewart) – und damit der erfolgreiche Startschuss für einen Kino-Fünfteiler, der 2012 mit „Twilight: Breaking Dawn - Bis(s) zum Ende (Teil 2)“ sein Ende fand. Aber kommt da vielleicht doch noch was?

    Mit „Midnight Sun“ kündigte die Autorin jetzt jedenfalls ein Comeback von Edward und Bella an. Der Roman soll am 4. August 2020 erscheinen (und kann in der englischen Version ab sofort vorbestellt werden*). Aber bedeutet das auch, dass wir uns auf einen weiteren Film einstellen können?

    Das ist "Midnight Sun"

    „Midnight Sun“ ist nicht etwa eine verspätete Fortsetzung der Saga, vielmehr geht es mit dem Buch zurück an den Anfang. Es ist eine Neuerzählung des ersten Bands. Der Unterschied zur altbekannten Fassung: Dieses Mal wird die Geschichte nicht aus der Sicht von Bella Swan erzählt, stattdessen steht Edward Cullen im Mittelpunkt. Mit diesem neuen Blickwinkel soll die Leserschaft einen besseren Einblick in die Perspektive des Blutsaugers bekommen.

    Meyer stellte die Arbeit an dem Buch 2008 allerdings ein, nachdem zwölf Kapitel des unfertigen Manuskripts geleakt wurden. Die Autorin fühlte sich daraufhin nicht in der Lage, die Geschichte so zu vollenden, wie ursprünglich gedacht, wodurch sich die Fertigstellung des Romans letztlich ganz gehörig verzögerte. Über ein Jahrzehnt später ist es nun aber endlich so weit – und „Twilight“-Fans bekommen doch noch einmal Nachschub!

    So steht es um einen "Midnight Sun"-Film

    Die Autorin bestätigte den neuen Roman unter anderem auf der Website ihrer eigenen Filmproduktionsfirma Fickle Fish Films – und befeuert damit natürlich auch direkt Gerüchte um eine „Midnight Sun“-Verfilmung. Während aber ohnehin erstmal abzuwarten bleibt, ob der Nachzügler-Ergänzungsroman auch nur ansatzweise an den Erfolg der Originalreihe anknüpfen kann (und dementsprechend auch im Kino Geld bringen könnte), scheint eine neuerliche Verfilmung eher unwahrscheinlich – zumindest mit den Originaldarstellern.

    Sowohl Robert Pattinson als auch Kristen Stewart haben sich seit „Twilight“ gehörig verändert. Und während die beiden auch heute noch für Mainstreamfilme wie „The Batman“ oder „3 Engel für Charlie“ vor der Kamera stehen, so sind sie mittlerweile vor allem für ihre starken, unkonventionellen Genrefilme wie „Der Leuchtturm“ oder „Personal Shopper“ bekannt. Sie haben ihre „Twilight“-Rollen und das Image der Teenie-Stars abgelegt. Vor allem sind die beiden heute gut zwölf Jahre älter als im ersten Film – die Teenies würde man ihnen wohl also nur noch bedingt abnehmen.

    Aber vielleicht führt „Midnight Sun“ die Bestseller-Charts im Spätsommer tatsächlich an. In diesem Fall könnte es durchaus sein, dass Meyer und Co. doch noch einmal über einen weiteren Film nachdenken. Dann aber vermutlich auch mit neuen Darstellern. Mehr als zehn Jahre nach der Original-Saga könnte die Geschichte für eine neue Generation aufgewärmt werden – und vielleicht steckt ja auch genug Neues im „Midnight Sun“-Roman. 

    Ihr habt gerade nochmal Bock auf „Twilight“ bekommen? Dann ab zu Netflix – dort ist derzeit die komplette Reihe verfügbar!

    Gute Nachrichten für "Tribute von Panem"-Fans: Kontinuität für Prequel

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top