Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Avatar 2+3", "Herr der Ringe", Marvel: Dreharbeiten können nach Corona-Pause wieder aufgenommen werden
    Von Daniel Fabian — 11.05.2020 um 10:53
    facebook Tweet

    Nachdem Filmsets rund um den Globus jüngst wegen Corona brachlagen, kann nun in einigen Ländern wieder gedreht werden – das betrifft unter anderem Amazons „Herr der Ringe“-Serie sowie James Camerons „Avatar“-Fortsetzungen.

    Disney / Warner Bros.

    Das Coronavirus schränkte unseren Alltag in den vergangenen Monaten in vielen Lebensbereichen enorm ein. Auch Filme und Serien konnten aufgrund der Pandemie nicht weiter gedreht werden. Aber während nun die Ausgangsbeschränkungen immer weiter gelockert werden, dürfen die Dreharbeiten in Neuseeland sowie in der Tschechischen Republik demnächst wieder aufgenommen werden – unter Beachtung verstärkter Sicherheitsmaßnahmen (unter vorbehaltlich eines erneuten Stopps, sollten die Infektionszahlen wieder steigen).

    Betroffen sind davon auch einige Hollywood-Großprojekte, für die zur Zeit des Corona-Ausbruchs in jenen Ländern gefilmt wurden: neben Amazons gigantischer „Der Herr der Ringe“-Serie und James Camerons „Avatar“-Fortsetzungen auch die für Disney+ produzierte MCU-Serie „The Falcon And The Winter Soldier“.

    James Camerons "Avatar 2+3"

    Während Fans von James Camerons Mega-Hit seit über zehn Jahren auf eine Fortsetzung warten, produziert der Visionär derzeit gleich zwei Pandora-Abenteuer am Stück. Nachdem man zum Zeitpunkt des Corona-Ausbruchs gerade Live-Action-Sequenzen für „Avatar 2“ (Kinostart: 15. Dezember 2021) und „Avatar 3“ (Kinostart: 20. Dezember 2023) in Neuseeland drehte, nutzte man die Auszeit, um mit der legendären Effektschmiede Weta Digital stattdessen an der virtuellen Produktion zu arbeiten. Das berichtet Deadline. Und bald geht's endlich auch mit Schauspielern weiter.

    Wer über die Fortschritte der „Avatar“-Fortsetzungen („Avatar 4“ erscheint am 17. Dezember 2025, „Avatar 5“ folgt am 15. Dezember 2027), die übrigens insgesamt ein Budget von einer Milliarde Dollar verschlingen sollen, am Laufenden gehalten werden will, tut gut daran, dem offiziellen Twitter-Account der Reihe zu folgen. Dort werden mittlerweile regelmäßig Bilder vom Set veröffentlicht, die einen Blick hinter die Kulissen ermöglichen – zuletzt etwa am 6. Mai:

    Amazons "Herr der Ringe"-Serie

    Mit „Der Herr der Ringe“ wird in Neuseeland aber noch ein weiteres potentielles Highlight gedreht, das aktuell zu den wohl größten Produktionen überhaupt zählt. Nachdem Peter Jackson mit seiner Kino-Trilogie bereits neue Maßstäbe setzte, investiert nun auch Amazon massiv in seine Mittelerde-Serie, die bald weitergedreht werden kann.

    Die Serie, die im sogenannten Zweiten Zeitalter und damit lange vor den Ereignissen aus „Der Hobbit“ und „Der Herr der Ringe“ spielt, wird wie jene Filme ebenfalls in Neuseeland gedreht – und soll ein Budget von über einer Milliarde Dollar verschlingen.

    "The Falcon And The Winter Soldier" und mehr

    Auch in Prag kann wieder gedreht werden, wie unter anderem der Hollywood Reporter berichtet. Unter strengen Auflagen und verschärften Hygienevorschriften soll der Betrieb von Film und Fernsehen wieder aufgenommen werden – so werden etwa Schauspieler, die ohne Mundschutz vor der Kamera agieren, alle 14 Tage auf Corona getestet. Vor der Einreise müssen zudem sämtliche Crewmitglieder negative Tests vorlegen, bevor innerhalb der ersten 72 Stunden nach Einreise ein weiterer vorgenommen wird.

    Neben zahlreichen Filmen, für die ursprünglich 2020 in Prag gedreht werden sollte, können nun unter anderem die Arbeiten an der Serie „The Falcon And The Winter Soldier“ wieder starten, nachdem diese im vergangenen März auf unbestimmte Zeit unterbrochen wurden. Die Marvel-Serie, in denen sich Falcon (Anthony Mackie) und der Winter Soldier (Sebastian Stan) nach den Ereignissen von „Avengers 4“ zusammenschließen, soll bereits im August auf Disney+ erscheinen.

    Die Kameras dürfen in Prag außerdem auch sehr zur Freude von Amazon Studios wieder laufen. Mit der zweiten Staffel „Carnival Row“ sowie der Bestseller-Adaption „The Wheel Of Time“ erwartet Fantasy-Fans gleich doppelter epischer Serien-Nachschub.

    Kinos sollen wieder öffnen: Erste Termine bekannt

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Joah, ... den ein oder anderen Kerl habe ich wohl schon auf dem Gewissen. ;D
    • FilmFan
      Schlau und hübsch. Gefährliche Kombi für manchen Mann ;)
    • Deliah C. Darhk
      Ich bin aber hübsch ... :D
    • FilmFan
      Die Fressen alle nicht zu sehen hat was :)
    • Deliah C. Darhk
      Leid? Mir bleibt damit die beschxxxxe Maske erspart! 👍😀😀😀🖒
    • FilmFan
      OK. Das wusste ich nicht. Tut mir leid.
    • Deliah C. Darhk
      Nicht, wenn man gesundheitlich exponiert ist.Atemnot wg Heuschnupfen.Oder, wenn die Tante mit der Katzenhaar-Allergie unbedingt ihre Katze durchknuddeln muss, kurz bevor sie zur Ärztin geht ...
    • FilmFan
      Wie geht das? Die Maske ist doch Pflicht.
    • Deliah C. Darhk
      Nein. Hab' mir ein Attest besorgt.
    • FilmFan
      Trägst Du Gesichtsmaske beim Einkauf?
    • Deliah C. Darhk
      Wie soll man einen in sich nicht schlüssigen Weg ohne klare Linie denn sonst benennen?Die Maßnahmen sind weit über drastisch hinaus. Sie sind äußerst unverhältnismäßig übertrieben und unsinnig.Das passiert, wenn man sich unkritisch Beratern unterwirft, dessen Kernaussage 'Wir haben keine Ahnung' lautet.Bei so viel Dummheit und Widersinn zu hinterfragen, warum eher unkritisch und per Selbstermächtigung sogar Grundrechte ausgesetzt wurden hat mE durchaus eine Berechtigung, und wenn mit diesem Vorgehen nicht etwas Gewollte bezweckt werden soll, dann wäre die zwingende Alternative, Planlosigkeit und Willkür.Mit Verschwörungstheorie hat das nicht das Geringste zu tun.
    • FilmFan
      Wie schön :)Wenn ich im Vergleich die Amerikaner und ihren egoistischen Rassisten Präsidenten Trump bemühen darf, finde ich unseren Weg keinesfalls als Irrweg. Leider haben aber aufgrund drastischer Maßnahmen Verschwörungstheoretiker Wasser auf ihre Mühlen erhalten.Aber wer weis in diesen Tagen schon wirklich was richtig oder falsch ist. Ich kann nur mich selbst als Beispiel nennen. Ich bin Gesund, zeige keine Symtome und will auch das es wieder los geht.
    • Deliah C. Darhk
      Ich bin zwar keine Monotheistischen, aber ich bete aktuell darum, dass dieser undurchdachte Irrweg der Maßnahmen endet, ehe unsere Wirtschaftssysteme zu stark zerstört sind, um Kino wieder für jedermann möglich und bezahlbar zu machen.
    • FilmFan
      Wenn sich die Menschen mit Virus arrangieren und diszipliniert bleiben könnte das was werden. Für die Filmindustrie und somit für uns Fans besteht also wieder Hoffnung. Ich für mein Teil bleibe skeptisch. Freu mich aber über die guten News.
    • FilmFan
      Ich mache drei Kreuze wenn im August bei Disney+ tatsächlich die erste neue Marvel Serie startet. Ein weiteres Kreuz nagle ich an die Wand wenn im August planmäßig Wonder Woman im Kino startet. Bis dahin bleibe vorsichtig optimistisch.
    • Deliah C. Darhk
      Super! Dann hat man jetzt endlich die Mindergefährlichkeit des Virus akzeptiert?Ich freu' mich. :)
    • WhiteNightFalcon
      Dann bin ich mal gespannt, wann Tom wieder loscruised.
    • Ortrun
      Das klingt sehr ermutigend. Dann hoffe ich, dass von den Machern der Mittelerdeserie bald ein paar Fotos von den Dreharbeiten gepostet werden (nur um zu beweisen, dass es wieder weiter geht). Muss auch gar nichts spektakuläres sein. Von mir aus ein Blick in die Maske oder in die Kostümabteilung.
    • Cirby
      Endlich mal gute Nachrichten.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top