Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Von Christopher Nolans "Tenet" hängen wohl alle Kinostarts – von "Mulan" über "Wonder Woman 1984" bis "Dune" – ab
    Von Björn Becher — 18.05.2020 um 09:00
    facebook Tweet

    Noch immer wird bei Warner heftig darüber debattiert, ob der Kinostart von „Tenet“ am 16. Juli 2020 zu halten ist. Eine Verschiebung hätte massive Auswirkungen auf den ganzen Kinospielplan und würde wohl viele weitere Verschiebungen nach sich ziehen.

    Warner Bros.

    In Deutschland dürfen langsam die ersten Kinosäle wieder öffnen, ab dem heutigen 18. Mai 2020 zum Beispiel in den Bundesländern Saarland, Sachsen und Schleswig-Holstein – noch vor allem mit ähnlichem Programm wie in den bereits offenen Autokinos, also mit jenen Filmen, denen vor der Schließung aufgrund der Corona-Krise nur eine sehr kurze Laufzeit vergönnt war.

    Ab Anfang Juni 2020 ist nach derzeitiger Planung frische Kost zu erwarten, so wurde jüngst der Kinostart der Komödie „Rettet den Zoo“ für den 4. Juni 2020 mit einem extrem lustigen Trailer angekündigt. Doch natürlich warten viele Kinogänger auf neue Blockbuster-Kost aus Hollywood – und „Tenet“ hat hier nach wie vor die Schlüsselrolle.

    So viele Kinos müssen für "Tenet" öffnen

    Schon länger ist bekannt, dass der neue Film von „Inception“-, „Interstellar“- und „The Dark Knight“-Regisseur Christopher Nolan den Kinoreigen Mitte Juli wieder groß eröffnen und das Comeback des Kinos zelebrieren soll – das wünscht sich sogar der Regisseur selbst. Doch bei Warner, wo man lange eisern am Juli-Starttermin festhielt, machen sich mittlerweile Bedenken breit, die große Auswirkungen auf alle Filme hätten.

    Wie das Branchenmagazin Deadline berichtet, steht die Debatte über den Kinostart von „Tenet“ bei Warner mittlerweile täglich auf der Agenda. Das Studio brauche für ein Festhalten am Kinostart laut Quellen von Deadline mindestens 80% geöffnete Kinos auf der Welt bzw. 30.000 Leinwände, darunter die für das einheimische US-Boxoffice so prägenden Städte New York, Los Angeles und San Francisco samt 3.500 Leinwänden in den USA.

    Nur dann könne mit dem kostspieligen Film, von dem Regisseur Nolan sogar angeblich selbst direkt 20% der Einnahmen einsackt, Geld verdient werden. Sei eine dieser Voraussetzungen nicht erfüllt, müsse „Tenet“ verschoben werden.

    Und Warner kann damit auch nicht zu lange warten. Laut Deadline-Informationen müsse es spätestens in den nächsten drei Wochen deutliche Signale geben, dass die Ziele erreicht werden, sonst werde Warner „Tenet“ verschieben. Schließlich gilt es langsam auch die große Werbekampagne auszurollen, die ohnehin unter erschwerten Bedingungen stattfindet, weil viele klassische Werbeplätze wie Trailer im Kino, Spots bei Live-Sport-Events oder große Plakatwände gar nicht, nur eingeschränkt oder mit verminderter Sichtbarkeit zur Verfügung stehen.

    Für das Studio kommt auch nur ein weltweit paralleler Start in Betracht, da der Thriller voller Twists und damit Spoiler steckt und man sicher ist, dass kurz nach den ersten Previews alles auf Plattformen wie Reddit stehen wird.

    Verdrängt "Tenet" dann "Wonder Woman 1984"?

    Sollte „Tenet“ verschoben werden, würde das einen Domino-Effekt auslösen. Als Ersatz-Termin fasse Warner nämlich den 13. August 2020 ins Auge – aktuell der Starttag von „Wonder Woman 1984“. Das DC-Superheldenabenteuer würde dann in den Dezember verschoben werden – wo aktuell aber „Dune“ platziert ist. Die Romanverfilmung müsste dann wohl ins Jahr 2021 wandern.

    Doch nicht nur Warner-intern würde eine Verschiebung eine Lawine auslösen. Bei Deadline geht man davon aus, dass eine Verschiebung von „Tenet“ alle nachfolgenden großen Filme betreffen würde. So würde Disney wahrscheinlich auch „Mulan“ (aktuell auf den 23. Juli 2020 angesetzt) erneut verschieben. Alles in der Branche rechnet scheinbar damit, dass „Tenet“ der Comeback-Blockbuster wird, von dem alles abhängt.

    Keine Zeitreisen?! So erklärt "Tenet"-Star Robert Pattinson Christopher Nolans "ehrgeizigsten Film"

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Ich kann nur für mich sprechen.Klar wird für viele Schluss sein. Aber es wird nicht die Masse sein die dem MCU den Rücken kehrt. Man darf jetzt nicht von den negativen Stimmen auf Seiten wie FS auf den Rest der Welt schließen. So wichtig wie hier einige tun das sie für das Aus des MCU mit ihrem fernbleiben sorgen ist die verehrte Communty nicht ;).Black Widow wird, nach Corona ohnehin nochmal viel Druckvoller, dabei bleibe ich, die Kassen klingen lassen. Ob es die anderen, vor allem neuen Filme auch schaffen, wird sich zeigen. Aber die etablierten Charaktere, Thor, Strange, CM etc werden auch weiter ihr großes Publikum haben. Da werden einige wenige negative Stimmen nichts ändern.Dazu kommen die neuen Marvel Serien bei Disney+ auf die viele (nicht hier) warten. Ich habe übrigens auch mal so gedacht. Was soll nach Endgame noch kommen? Jetzt freue ich mich, bedingt auch durch die Scheiß Krise, wahnsinnig auf die Serien und einige Filme die in den nächsten Jahren kommen.
    • James Solo
      Schon klar dass sich ein Trailer zum Film unterscheidet. Dann formulier ich das mal anders. Für mich (und könnte mir vorstellen für einige andere auch) braucht das MCU jetzt nach Endgame einfach andere Prioritäten als CGI Schlachten. Black Widow wird noch ein Hit allein wegen Black Widow aber möglicherweise ist danach für viele die luft raus aus normalen MCU Filmen.
    • FilmFan
      Da mache ich mir keine Sorgen. Black Widow wird abräumen. Du weißt schon das ein Trailer sich vom fertigen Film unterscheidet. Da sind manche unfertige Szenen drin oder finden im Film gar nicht statt. Der soll ja nur ne erste Richtung zeigen.
    • James Solo
      Ich befürchte dass Black Widow zum teil ein reinfall wird. Diese Mega CGI szene wo sie runterfällt hat mich ziemlich abgeschreckt. Dafür sieht der rest ordentlich aus.
    • FilmFan
      Keiner muss sich bei mir für seine Meinung entschuldigen. Alles gut. Cap 2 ist auch für mich einer der besten MCU-Filme. Ich hoffe Black Widow wird ähnlich. Das wäre dann ein würdiger Abschied für Natasha.
    • James Solo
      Versteh mich nicht falsch. Ich bin ein großer MCU Fan. Aber auch ein MCU kann zeigen was Filmisch alles möglich ist siehe Winter Soldier.
    • FilmFan
      Ich mag keinen Nolan aber Captain Marvel. Ja, Ich bin Forsch.Und jetzt schäme ich mich ;)
    • Der Eine vom Dorf
      Unerwünscht ist vielleicht ein wenig übertrieben. Aber dass dir - insbesondere von hartgesottenen Fans - Skepsis und Widerspruch entgegenschlägt, stimmt wohl. Da fühlt man sich vermutlich gleich persönlich angegriffen, gerade, wenn man die Kritik so forsch formuliert wie du ab und an. 😉
    • FilmFan
      Da bin ich bei Dir. Es sind vor allem die Stars die die Masse bewegt. Dann das Genre. Da hat jeder seine Vorlieben.Tenet bin ich gespannt. Zwei bislang eher lahme Trailer wird niemanden locken. Und ob sich bei einer kleinen Filmseite wie FS ein paar Fans vor Begeisterung ins Hemd machen wird bei Warner niemanden interessieren. Noch ist etwas Zeit bis Kinostart.Ich sage: Die sollen den Film planmäßig starten. Nicht weil ich den sehen will, ich will das der August Termin für Wonder Woman unangetastet bleibt.
    • Don Rumata
      Tatsächlich verkaufen eher Stars Kinokarten als Regisseure. Inception z.B. hätte ohne DiCaprio sicherlich ein Stück weniger eingespielt. Ich weiß nicht ob Pattinson Massen ins Kino locken kann, und der Sohn von Denzel Washington baut sich zwar gerade eine schöne Karriere, aber ein Kassenmagnet ist der sicherlich noch nicht. Weil es Tenet an Zugpferden fürs breite Publikum fehlt dürfte Gal Gadot mit ihrem Film die Nase vorn haben. Es sei denn die Mundpropaganda für Tenet ist wirklich sagenhaft.
    • FilmFan
      Gratuliere zu 15 Likes ;)Ich will nur meine Girls auf der großen Leinwand sehen. So Anspruchsvoll bin ich schon ;)
    • FilmFan
      Wenn er im Juli startet ist alles ok. Dann kann ich dem Kinostart von Wonder Woman im August beruhigt entgegen sehen. Weiß dann auch wie die Nolan Fans auf Tenet reagieren, das hebt meine Laune wieder und alles ist gut ;)
    • FilmFan
      Stimmt. Dein Name ist heftig ;)
    • FilmFan
      Wird schwierig. Aber wenn die Wonder Woman wieder verschieben haben sie mich, und auch ihr hier, an der Backe. Dann werde ich sauer. Im Rahmen der heiligen Regeln von FS versteht sich :).Schon jetzt hasse ich diese Diskussion. Aber ich habe echt Sorge das die wegen dem Nolan (Mist, sorry) den meist erwarten Film schon wieder verschieben.Das gibt Krieg. Und ich werde viele user Blocken müssen ;)Also Warner. Reist euch am verdammten Riemen und schickt die Film wie geplant raus.
    • FilmFan
      Fallout war lahm. Aber jeder hat seine Vorstellung was Blockbuster ist und was nicht.Viele Grüße vom Milliarden Erfolb Captain Marvel :).Das ist mein Blockbuster Universum.
    • FilmFan
      Darf ich antworten ;)
    • FilmFan
      Ich bin auch sehr gespannt wie die das lösen wollen. So viele von Fans erwartete Filme die ein Haufen Kohle einspielen sollen auf die Hälfte der Plätze verteilt. Die werden, so meine Vermutung, kleine Produktionen nicht in den Kinos zeigen. Alle Säle werden die großen Produktionen zeigen.Anders kann ich mir das aktuell nicht vorstellen.
    • FilmFan
      Sie ist bekannter und auch bei vielen Menschen sehr beliebt. Chris Nolan, da rücke ich kein Stück von ab, bedient ne überschaubare Zielgruppe. Die haben jetzt ne Riesen Summe in den Film investiert. Wenn der nichts einspielt, was der Fall sein wird wenn die Werbemaschine nicht bald auf Hochtoren läuft, wurde ja schon angedroht Wonder Woman zu verschieben. Bzw das Gerücht macht schon die Runde. Für Wonder Woman brauchst Du keine Werbung. Gal Gadot wird die Massen locken. Das ist der Unterschied.
    • FilmFan
      Ich mach mir die Welt...Das ist du mmes Zeug. Sorry.Eine Wonder Woman ist da draußen vielen ein Begriff. Ein Nolan, oder Tenet, da sehe ich fragende Gesichter. Also meine Welt, mein Fakt.
    • V_ossi
      Cool, dein Empfinden ist also ein Fakt. Weil... du das sagst.Aber mess- bzw. zählbare Einnahmen sind es natürlich nicht.Ich mach' mir die WeltWiddewidde wie sie mir gefällt ...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top