Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neu auf Disney+: Ein wunderschöner Sci-Fi-Film, auf dessen Sequel wir immer noch warten
    Von Jan Felix Wuttig — 21.05.2020 um 08:00
    facebook Tweet

    Nachdem sich „Tron“ bereits im Angebot des Streamingdienstes befindet, schiebt Disney+ heute mit dem Nachfolger „Tron: Legacy“ einen optisch brillanten Sci-Fi-Actioner zum Streamen nach. Jetzt fehlt nur noch „Tron 3“...

    Walt Disney Studios Motion Pictures France

    Als „Tron“ 1982 in die Kinos kam, waren seine visuellen Effekte seiner Zeit derart weit voraus, dass er trotz einzigartiger Technik NICHT für einen Oscar nominiert wurde – die Academy betrachtete es nämlich als Schummeln, Umgebungen und Effekte am Computer zu generieren.

    Über die nächsten 28 Jahre mauserte sich der Effektpionier zum Kultfilm – und erhielt schließlich 2010 mit „Tron: Legacy“ einen optisch nicht minder atemberaubenden Nachfolger, der nun auch allen Streaming-Abonnenten des Mäusekonzerns zugänglich ist:

    „Tron: Legacy“ ist ab dem 21. Mai 2020 auf Disney+ verfügbar. Damit gesellt er sich zum bereits seit längerem dort vorhandenen Erstling, dessen Geschichte er wieder aufgreift. War in Teil 1 noch Softwareentwickler Kevin Flynn (Jeff Bridges) in den virtuellen Welten unterwegs, so muss dies nun sein erwachsener Sohn übernehmen...

    Darum geht’s in "Tron: Legacy"

    Sam Flynns (Garrett Hedlund) Vater Kevin ist seit 1989 spurlos verschwunden. Als Sam aus Kevins alter Spielhalle ein Signal erhält, hofft er auf ein Lebenszeichen – wird aber plötzlich in das „Raster“ gesaugt, eine virtuelle Welt, die von humanoiden Computerprogrammen bevölkert wird. Nachdem er bei einem Kampf fast getötet wird, bringt man ihn zum „Raster“-Herrscher Clu (ebenfalls Jeff Bridges).

    Der ist ein Ebenbild von Kevin Flynn – und erkennt, dass es sich bei Sam um einen „User“ handelt, einen Menschen von außerhalb der virtuellen Welt. Da er den Glauben seiner Untertanen an die User allerdings unterbinden will, versucht er, den jungen Mann beiseite zu schaffen.

    Walt Disney Studios Motion Pictures France
    Gefangen in der virtuellen Welt: Kevin Flynn (Jeff Bridges) und Sohnemann Sam (Garrett Hedlund).

    "Tron: Uprising" und "Tron 3"

    Wer nach dem optischen Hochgenuss der beiden „Tron“-Filme noch nicht genug hat, findet auf Disney+ außerdem die ebenfalls bombastisch anzusehende Animationsserie „TRON: Uprising“ (dt. „TRON: Der Aufstand“), die in der Zeit zwischen den zwei Leinwandabenteuern spielt.

    Bis die Reihe allerdings mit „Tron 3“ fortgesetzt wird, dürfte es noch eine Weile dauern. „Tron: Legacy“-Regisseur Joseph Kosinski äußerte bereits 2017, das Projekt befinde sich im „Hyperschlaf“. Schuld sind offenbar die erfolgreichen Disney-Franchises:

    Seit Lucasfilm und Marvel Studios zu Disney gehören, stehe dort ein dritter „Tron“-Teil gegenüber neuen Lichtschwert- und Superhelden-Abenteuern einfach nicht sonderlich weit oben auf der Agenda. Fakt ist: „Tron 2“ war an den Kassen nicht der erhoffte Hit. Eine zeitlang wurde wohl eine „Tron“-Realfilmserie für Disney+ entwickelt, aber die Produktion wurde offenbar wegen mangelnder Familienfreundlichkeit wieder beendet. 

    "Tron"-Sci-Fi-Serie abgesagt: Frust bei Filmemachern wegen Disney+-Politik

    Wer kein Disney-Kunde ist und sich für „Tron“, „Tron: Legacy“ oder „Tron: Uprising“ interessiert, kann über diesen Link ein kostenloses Disney+-Probeabo für 7 Tage abschließen*. Bleibt ihr dabei, kostet der Streamingdienst 69,99€ im Jahr oder 6,99€ im Monat.

    *Bei diesem Link handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Euren wunderschönen Film habe ich nach 10 min aus dem Player geschmissen. Schon mit dem Vorgänger tat ich mich, Spielverweigerer wie ich bin, sehr schwer.
    • FilmEarl
      Einer der geilsten Soundtracks ever! Finde den Film richtig geil :)
    • Deliah C. Darhk
      King Kong von 1933 wäre noch so ein Beispiel mit seiner Stop Motion - Technik.Der Film ist als Klassiker immer noch gut anzusehen.
    • モノクマ
      Man muss nicht unbedingt nostalgisch sein, aber es gehört irgendwo dazu, Filme auch im Kontext der Zeit, in der sie entstanden sind, zu betrachten. Nicht alle Effekte altern gut, gar keine Frage, aber selbst dann gibt es noch einen Unterschied zwischen Filmen, deren Effekte zu ihrer Zeit wirklich gut oder gar bahnbrechend waren, und Filmen, die schon damals scheiße aussahen. Und da fällt Tron fairerweise klar in die erste Kategorie.
    • モノクマ
      Die Geschichte verläuft unglaublich mau und nach Schema F, aber schon der erste Teil ist nicht durch sein Drehbuch berühmt geworden, sondern durch seine visuellen Effekte, und die Optik hat Legacy konsequent weiterentwickelt. Was mich an den Tron-Filmen reizt, ist das Setting selbst, Hard- und Software als eigene Welt zu visualisieren ist ein Sci-Fi-Genre, das leider viel zu wenig ausgeschöpft wird, aber eine großartige Vorlage sowohl für grandiose Bilder (wie in den Tron-Filmen) als auch originelle Ideen bildet. Natürlich könnten die Tron-Filme ihre Geschichte besser erzählen, und mir fehlen immer noch Filme, die ihre Idee in genau dieser Hinsicht weiterentwickeln, aber dennoch kann ich mich an ihren Bildern nicht sattsehen, zumal sie bei Legacy noch wirklich perfekt mit dem Score von Daft Punk harmonieren.Ja, die Filme haben viele Schwächen, aber aufgrund des Settings und der Optik werden sie für mich immer ein solides Guilty Pleasure sein.
    • Dennis Beck
      Optisch schön, aber unglaublich fad. Die besten Szenen, die alle bereits im Trailer verbraten wurden, kommen zügig nacheinander in der ersten Hälfte. Der Rest ist zum Einschlafen. Für mich einer der schlechtesten Filme, die ich gesehen habe.
    • Bond, James Bond
      Ich mochte Tron: LegacyJeff Bridges wieder dabei und natürlich das Zusammenspiel von der Musik und der Optik.Könne ich mir mal wieder zu Gemüte führen.
    • Tobias D.
      Ich habe letztes Jahr den ersten gesehen. Die Effekte sind zwar definitiv nicht mehr anschaulich, aber für die damalige Zeit immer noch beeindruckend.
    • isom
      Wenn man nostalgisch veranlagt ist, schon, was ich nicht bin ;)
    • Olaf M.
      Der aus heutiger Sicht richtig schöne und anschauliche Tron😍Der erste ist zwar auch gut jedoch die Effekte sind heute kaum anschaulich 😉
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die beliebtesten Trailer
    Rettet den Zoo Trailer DF
    Murder Manual Trailer OV
    365 Days Trailer OV
    Gretel & Hänsel Trailer DF
    After Truth Teaser OV
    Schw31ns7eiger: Memories - Von Anfang bis Legende Trailer DF
    Alle Top-Trailer
    Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Bruce Willis und Quentin Tarantino ziehen Marvel und ProSieben eins über
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 30. Mai 2020
    Bruce Willis und Quentin Tarantino ziehen Marvel und ProSieben eins über
    Das bessere Netflix wird noch besser: Streamingdienst
 für Filmliebhaber begeistert mich mit seiner Videothek
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Samstag, 30. Mai 2020
    Das bessere Netflix wird noch besser: Streamingdienst für Filmliebhaber begeistert mich mit seiner Videothek
    Highlights und Geheimtipps auf Amazon Prime Video: Diese 13 (!) Filme gibt’s nur noch für kurze Zeit
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 29. Mai 2020
    Highlights und Geheimtipps auf Amazon Prime Video: Diese 13 (!) Filme gibt’s nur noch für kurze Zeit
    Riesige 99-Cent-Aktion bei Amazon Prime Video: Sci-Fi-Highlight mit Brad Pitt, Stripper-Hit mit Jennifer Lopez u.v.m.
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 29. Mai 2020
    Riesige 99-Cent-Aktion bei Amazon Prime Video: Sci-Fi-Highlight mit Brad Pitt, Stripper-Hit mit Jennifer Lopez u.v.m.
    Heute nicht (!) neu auf Disney+: Ein Hollywood-Spaßklassiker, der in Hamburg spielt
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 29. Mai 2020
    Heute nicht (!) neu auf Disney+: Ein Hollywood-Spaßklassiker, der in Hamburg spielt
    Netflix wischt Amazon eins aus – und zeigt ab heute einen Original-Film des Konkurrenten!
    NEWS - DVD & Blu-ray
    Freitag, 29. Mai 2020
    Netflix wischt Amazon eins aus – und zeigt ab heute einen Original-Film des Konkurrenten!
    Alle Kino-Nachrichten DVD & Blu-ray
    Die meisterwarteten Filme
    • Rettet den Zoo
      Rettet den Zoo

      von Jae-gon Son

      mit Jae-hong Ahn, So-ra Kang

      Film - Komödie

      Trailer
    • Avatar 2
    • Tenet
    • Gretel & Hänsel
    • After Midnight - Die Liebe ist ein Monster
    • Black Widow
    • Jurassic World: Dominion
    • Fast & Furious 9
    • Top Gun 2: Maverick
    • Die Känguru-Chroniken
    Weitere kommende Top-Filme
    Back to Top