Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schock für "Batwoman"-Fans: Neubesetzung der Hauptrolle nach Ausstieg von Ruby Rose
    Von Björn Becher — 20.05.2020 um 08:58
    facebook Tweet

    Gerade erst gab es das vorgezogene Staffel-Finale von „Batwoman“, da wird klar, dass es der letzte Auftritt von Hauptdarstellerin Ruby Rose war. Sie steigt aus, ihre Rolle wird neu besetzt.

    The CW

    In einer gemeinsamen Stellungnahme gaben Ruby Rose und die Macher hinter der Serie „Batwoman“ den Ausstieg der Hauptdarstellerin aus der Serie bekannt. Rose bedankt sich in der Stellungnahme, spricht von einer „sehr schwierigen Entscheidung“, nicht für die zweite Staffel zurückzukehren.

    Warner, TV-Sender TheCW und Serien-Macher Greg Berlanti bedanken sich wiederum bei Ruby Rose und wünschen ihr alles Gute für die Zukunft.

    So geht es nun weiter

    Gleichzeitig versicherten die Macher, dass die Zukunft der Serie gesichert sei. Man halte weiter nicht nur an der zweiten Staffel, sondern am Plan einer langfristigen Zukunft fest. Daher werde man in den kommenden Monaten eine neue Hauptdarstellerin casten.

    Diese werde wieder ein Mitglied der LGBTQ-Community sein, was den Machern von Anfang an wichtig war. „Batwoman“ gilt als die erste US-Superhelden-Serie dieser Größe mit einer offen lesbischen Hauptfigur.

    Noch ist allerdings unklar, wie in der Serie mit dem Abgang umgegangen wird. Als wahrscheinlich gilt es nach dem Statement aber, dass es keine große Erklärung innerhalb der Handlung gibt, sondern die Nachfolgerin von Rose dieselbe Rolle (also Kate Kane alias Batwoman) verkörpern wird. Diese wird in der zweiten Season auf ihren berühmten Cousin Bruce Wayne alias Batman treffen.

    Erst kürzlich wurde bekannt, dass Schauspieler Warren Christie („Alphas“, „October Road“) die ikonische Batman-Rolle übernehmen wird.

    Über die Gründe kann nur spekuliert werden

    Die genauen Hintergründe des Ausstiegs von Ruby Rose sind nicht bekannt. Selbst die für gewöhnlich gut informierten Hollywood-Branchenmagazine zeigten sich komplett überrascht von der Ausstiegsankündigung und können nur spekulieren.

    Weit verbreitet ist die These, dass Rose womöglich ihre Gesundheit voranstellt. So hat die Australierin aufgrund der aktuellen Situation rund um Corona gerade vielleicht nicht die größte Lust, ab Herbst wieder für neun Monate unter vielen Menschen in Kanada zu drehen. Zudem war sie beim Dreh der ersten Staffel bei einem Stunt in einen so schweren Unfall verwickelt, dass eine Notoperation nötig war.

    Andere verweisen auf die besonders schwierigen Umstände der Drehs für solche TV-Serien mit über 20+ Episoden, die regelmäßig Kinoschauspieler schocke und dafür sorge, dass diese den Schritt ins sogenannte Network-TV nie unternehmen (bzw. nur für limitierte Serien mit deutlich weniger Folgen).

    Zack Stentz, der als Autor an der wie „Batwoman“ zum Arrowverse gehörenden Serie „The Flash“ arbeitete, verweist zum Beispiel auf die 60 bis 80 Stunden langen Arbeitswochen für neun Monate im Jahr im Regen von Vancouver, die bei diesen Serien anstehen (meist noch in der Nacht, wie der aus „Two And A Half Men“ bekannte Schauspieler Jon Cryer, der als Lex Luthor in „Supergirl“ schon eine Gastrolle im sogenannten Arrowverse hatte, anmerkt).

    Natürlich sind noch viele weitere Dinge denkbar, wie (trotz der so harmonischen Abschiedsstellungnahme) kreative Differenzen hinter den Kulissen, wobei diese aktuell als eher unwahrscheinlich gelten, weil dazu meist vorher etwas durchsickert.

    Harte, teils absurde Kritik im Internet

    Zudem kann Ruby Rose die gespaltene Fan-Resonanz zu viel gewesen sein. Denn neben soliden Kritiken, sich am Ende stabilisierenden Zuschauerzahlen und einer festen Fangemeinde gab es schon direkt zu ihrer Besetzung gleich Kritik an ihr.

    So wurde vor allem bemängelt, dass sie im Gegensatz zur Comic-Vorlage nicht jüdisch sei. Nachdem in einem an sie gerichteten Tweet der absurde Vorwurf geäußert wurde, sie sei „nicht lesbisch genug“, verlies sie sogar den Kurznachrichtendienst Twitter.

    Doch auch anschließend gab es immer wieder negative Stimmen. Einzelne Leute hatten ein Problem damit, dass eine Superheldin offen lesbisch ist, teilweise wurde aber auch ihr Schauspiel massiv kritisiert – in einigen Social-Media-Aussagen auch ungewöhnlich harsch. Womöglich hatte sie auch darauf keine Lust mehr.

    Die erste Staffel „Batwoman“ endete in den USA am 17. Mai 2020 nach 20 Episoden vorzeitig. Aufgrund der Corona-Pandemie konnten die geplanten letzten zwei Folgen der Season nicht mehr realisiert werden. In Deutschland läuft die Serie bei Amazon Prime Video, wo bislang aber nur die erste Hälfte der Staffel im Abo veröffentlicht wurde. Die zweite Hälfte erscheint im Frühling/Sommer 2020. Einen genauen Termin gibt es noch nicht.

     

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Captain Schleckerhöschen
      Das wär doch meeeeeega geil. Allerdings hätte ein Dieter Bohlen zu Ruby Rose auch Dinge gesagt wie: Ey sachmal du hastma sowas nun 0 Talent Mädel. Du guckst wie'n Lurch beim kacken. :-D
    • Jimmy v
      Ist das nicht bei allen CW-Serien so? Ich meine, sie haben sich an Crossovern usw. versucht. Das rechne ich denen an. Aber eigentlich wirkt jede Serie durch die Bank billig, unfreiwillig komisch, quasi das schlechteste aus den Serien wie man diese noch aus den 90ern und frühen 2000ern kannte. Dazu dann der ganze SJW-Kram. Gerade der. Die Serie wirkt nur dafür gemacht.
    • CineMan
      Interessant wofür man so alles downgevotet wird.
    • Mr. no oNe
      Hammer 🤣, reich das als Idee ein 🤣.
    • WhiteNightFalcon
      Bruce Willis wurde zu seinen besten Zeiten mal gefragt, womit er 20 Millionen Dollar Gagen rechtfertigt. Seine Antwort war: Schmerzensgeld für verlorene Privatsphäre.
    • Deliah C. Darhk
      Das fünfte Kind habe ich geheiratet. 😜
    • Bond, James Bond
      Ich kenne die Serie nicht, aber überall wo ich die Ruby Rose gesehen habe...na ja. Charisma ist ein Fremdwort.
    • Bond, James Bond
      Sie ist auch keine gute Schauspielerin.
    • Bond, James Bond
      Schauspieler sollten trotzdem einfach mal überlegen was Sie sagen:So ein Leben wie die wünscht sich Karl Otto aus der Schadensregulierung.Die haben im Endeffekt alles und manche tun so, als wenn diese jeden verdammten Tag sich vorm Chef erklären müssen oder in der Gießerei schuften.
    • Bond, James Bond
      Was hat das mit Warren Christie zu tun? Bruce Wayne ist doch in Batwoman kein Junge mehr. Aber da er dein Beitrag geliked hat, meinte er es wohl so.
    • lily
      Das einzig interessante an der Serie waren die Nebentöne. Da wird eine Darstellerin aufgrund ihrer Sexualität und Religion von einer Community gemobbt die dafür kämpft nicht aufgrund ihrer Sexualität oder Religion gemobbt zu werden. So einen Mist kannst du dir eigentlich gar nicht ausdenken.Wenn es nicht so traurig wäre könnte man glauben das ist eine Folge aus South Park, vielleicht wurde das Thema da schonmal tatsächlich irgendwo verwurstet.
    • WhiteNightFalcon
      Besorg dir von irgendwo her noch Kind Nr. 5 und du kannst Heinz Erhardts Vater mit fünf Töchtern auf dich als Theaterstück umschreiben. 😜
    • Deliah C. Darhk
      Ist Hella denn auch 'lesbisch genug'?Bei der bisherigen Besetzung gab es deswegen doch gewisse Vorbehalte ... ?
    • Nico R
      Der Überschrift mit Zusatz Schock wegen Ausstieg kann nicht stimmen. Viele Fans feiern ihrem Ausstieg aus der Serie. Viele Fans also die meisten fanden ihre Rolle als ungeeignet und hoffen nun auf einen richtig ausgewählten Schauspielerin die in ihre Rolle als Batwoman passt.Ruby Rose hat als Nebendarstellerin in John Wick 2 ungefähr 2,5 Mio verdient. Ihre Rolle war eher klein, Vielleicht nur 3-5 Drehtage gebraucht.
    • Deliah C. Darhk
      Ich spiele sowieso nur am Theater. 😜
    • Bruce Wayne
      Kann man evtl. auch gleich die kreative Kontrolle über die Serie auswechseln? Es ist wirklich eine Schande, dass eine dermaßen interessante Figur wie Batwoman für diese CW-Adaption dermaßen runtergedummt und verändert wurde. An sich hätte das Source Material für eine richtig tolle Serie getaugt. Zu Rose - naja, wie eine wirklich talentierte Darstellerin hat sie auf mich nie gewirkt. Aber ich denke trotzdem, dass sie ohne die Serie auch besser dran ist.
    • WhiteNightFalcon
      Bei Schauspielern auch bei Kinoproduktionen aber nicht ungewöhnlich. Auch Daniel Craig hat mal gesagt, dass er bei Bond-Dreharbeiten teilweise 20 Stunden am TAG!! schuftet. Das ist einer der Gründe, wo dieser legendäre Pulsadernspruch her kommt.
    • WhiteNightFalcon
      Natürlichkeit statt Holzhammer muss die Devise lauten. Ich find zb den Film In & Out immer wieder zum Brüllen, wie unbekümmert da mit Hetero- und Schwulenklischees umgesprungen wird. Und den Spaß daran merkt man Kevin Kline und Tom Selleck an.
    • WhiteNightFalcon
      Und wer schreibt die Filmmusik?? Dieter Bohlen??? 🤣
    • WhiteNightFalcon
      DU scheidest als Hauptdarstellerin schonmal aus! ✋
    Kommentare anzeigen
    Folge uns auf Facebook
    Die meisterwarteten Serien
    Das Grab im Wald
    1
    Das Grab im Wald
    Mit Grzegorz Damiecki, Jacek Koman, Agnieszka Grochowska
    Krimi, Thriller
    Erstaustrahlung
    12. Juni 2020 auf Netflix
    Alle Videos
    Reality Z
    2
    Reality Z
    Mit Guilherme Weber, Emílio de Mello, Carla Ribas
    Komödie, Horror
    Erstaustrahlung
    10. Juni 2020 auf
    Perry Mason (2020)
    3
    Perry Mason (2020)
    Mit Matthew Rhys, John Lithgow, Juliet Rylance
    Drama, Gericht
    Erstaustrahlung
    21. Juni 2020 auf HBO
    Alle Videos
    The Good Lord Bird
    4
    The Good Lord Bird
    Mit Ethan Hawke, Joshua Johnson-Lionel, Beau Knapp
    Drama, Western
    Erstaustrahlung
    9. August 2020 auf Showtime
    Alle Videos
    Die meisterwarteten Serien
    Weitere Serien-Nachrichten
    "Upload": 2. Staffel der Amazon-Serie kommt – und vielleicht noch mehr
    NEWS - Serien im TV
    Dienstag, 2. Juni 2020
    "Upload": 2. Staffel der Amazon-Serie kommt – und vielleicht noch mehr
    Netflix' "Space Force" ist ein Hit – Staffel 2 ist trotzdem alles andere als sicher
    NEWS - Serien im TV
    Dienstag, 2. Juni 2020
    Netflix' "Space Force" ist ein Hit – Staffel 2 ist trotzdem alles andere als sicher
    Eine grandiose Horror-Serie verschwindet bald von Netflix – obwohl sie als "Original" beworben wurde
    NEWS - Serien im TV
    Dienstag, 2. Juni 2020
    Eine grandiose Horror-Serie verschwindet bald von Netflix – obwohl sie als "Original" beworben wurde
    "Space Force" ist näher an der Realität, als man denkt: Der wahre Hintergrund zur neuen Netflix-Serie
    NEWS - Serien im TV
    Montag, 1. Juni 2020
    "Space Force" ist näher an der Realität, als man denkt: Der wahre Hintergrund zur neuen Netflix-Serie
    Dann erscheint "Snowpiercer" Folge 3 bei Netflix – und so geht’s weiter
    NEWS - Serien im TV
    Sonntag, 31. Mai 2020
    Dann erscheint "Snowpiercer" Folge 3 bei Netflix – und so geht’s weiter
    Das Ende von "White Lines" erklärt – und was es für Staffel 2 des Netflix-Hits bedeutet
    NEWS - Serien im TV
    Samstag, 30. Mai 2020
    Das Ende von "White Lines" erklärt – und was es für Staffel 2 des Netflix-Hits bedeutet
    Alle Serien-Nachrichten
    Top-Serien
    Queen Of The South
    1
    Von Natalie Chaidez, Natalie Chaidez, Joshua John Miller
    Mit Alice Braga, Hemky Madera, Peter Gadiot
    Drama, Krimi
    Verschwiegen
    2
    Von Mark Bomback
    Mit Chris Evans, Michelle Dockery, Jaeden Martell
    Drama, Thriller
    Angels Of Death
    3
    Mit Haruka Chisuga, Takahiro Sakurai, Nobuhiko Okamoto
    Horror, Thriller
    Space Force
    4
    Von Steve Carell, Greg Daniels
    Mit Steve Carell, John Malkovich, Ben Schwartz
    Komödie, Sci-Fi
    Top-Serien
    Back to Top