Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Der lustigste Film des Jahres jetzt digital bei Amazon & Co.!
    Von Tobias Mayer — 23.05.2020 um 12:00
    facebook Tweet

    Wir haben „Jojo Rabbit“ in der Tagline unserer 4,5-Sterne-Kritik zum lustigsten Film des Jahres gekürt. Nun gibt’s Taika Waititis Nazi-Satire u. a. bei Amazon als VoD zum Kaufen.

    The Walt Disney Company

    Es ist etwas gewagt, einen Film im Januar als lustigsten Film des Jahres zu bezeichnen, schon klar – aber Taika Waititis Nazi-Satire „Jojo Rabbit“ ist einfach dermaßen komisch, dass wir uns eben dazu haben hinreißen lassen (und falls doch noch ein lustigerer kommt, wäre das ja umso besser).

    Vor dem Start auf DVD und Blu-ray* am 4. Juni gibt’s „Jojo Rabbit“ seit 21. Mai schon jetzt als Stream zum Kaufen – u. a. bei unserem Affiliate-Partner Amazon*.

    In der Regel sind diese digitalen Kaufversionen günstiger als die Blu-rays. Zum Verkaufsstart der physischen Medien folgt dann noch die digitale Leih-Version, die für gewöhnlich mit 4,99 Euro für 48 Stunden Ausleihe zu Buche schlägt (innerhalb von 30 Tagen).

     

    Der besondere Humor in "Jojo Rabbit"

    Ob man über einen Film lachen möchte, der von Hitler, Massenvernichtung und der Gehirnwäsche junger Menschen erzählt, muss jeder selbst entscheiden. Unser Kritiker Oliver Kube jedenfalls machte einen punktgenau absurden und dennoch warmherzigen Humor aus – der das Markenzeichen von Regisseur und Drehbuchautor Taika Waitit ist. Waititi hat ein sehr gutes Gespür dafür, die Absurditäten unserer Welt trocken bloßzulegen, ohne zynisch zu werden.

    FILMSTARTS-Kritik zu „Jojo Rabbit“

    Zynisch sind in „Jojo Rabbit“ nur die Ideologie und die Taten der Nationalsozialisten. Das deutlich zu machen, obwohl es in „Jojo Rabbit“ oft sehr viel zu lachen gibt, ist Waititis große Leistung, für die er 2020 mit dem Oscar in der Kategorie „Bestes adaptiertes Drehbuch“ ausgezeichnet wurde (der Film basiert auf dem Roman „Caging Skies“).

    Podcast zu "Jojo Rabbit"

    Im Januar 2020 haben wir „Jojo Rabbit“ im Podcast Leinwandliebe besprochen, anlässlich des Kinostarts (ja, damals kamen Filme noch ins Kino). Zwar wirkt diese Zeit des Jahres nun fast wie ein fernes Jahrhundert, hörenswert ist unsere Folge aber auch heute noch.

    Leinwandliebe findet ihr dort, wo es Podcasts gibt – von Spotify über Apple Podcasts bis hin zu Deezer und vielen weiteren Apps (wie nun auch Audio Now). Wenn ihr uns abonniert, denkt bitte dran, die Benachrichtigungsfunktion zu aktivieren, damit ihr stets über neue Folgen informiert werdet.

    Leinwandliebe auf Spotify
    Leinwandliebe auf Deezer
    Leinwandliebe bei Apple
    Leinwandliebe zum Runterladen

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top