Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Avatar 2": So beginnt das neue Abenteuer
    Von Tobias Mayer — 28.05.2020 um 09:45
    facebook Tweet

    Dafür, dass vier (!) weitere „Avatar“-Filme geplant sind, ist erstaunlich wenig zur Handlung bekannt. Produzent Jon Landau hat den Plot von „Avatar 2“ und Co. nun zumindest grob umrissen.

    The Walt Disney Company

    In Neuseeland können die Dreharbeiten zu den kommenden „Avatar“-Filmen dieser Tage weitergehen, nachdem wegen Corona eine Pause eingelegt werden musste. „Avatar 2“ und „Avatar 3“ für 2021 und 2023 werden dabei am Stück gedreht – und das offenbar nach wie vor, obwohl zumindest die Performance-Capture-Aufnahmen einer älteren Aussage von Regisseur James Cameron nach längst abgeschlossen sind.

    So ganz genau weiß außerhalb der Sets eh keiner, was Cameron da für ein komplett wahnsinniges Riesen-Projekt in der Mache hat (es sollen ja 2025 und 2027 noch „Avatar 4“ und „Avatar 5“ kommen). Entsprechend wenig ist zur Handlung bekannt. Produzent Jon Landau, ein langjähriger Partner von James Cameron, fasste die Ausgangslage des Plots gegenüber Radio New Zealand nun aber immerhin mit einem Hinweis darauf zusammen, wie das neue Abenteuer in Gang gesetzt wird:

    „Es geht um die Geschichte der Familie von Jake und Neytiri Sully (Sam Worthington und Zoe Saldana). Die beiden haben eine Familie gegründet, sind aber gezwungen, ihr Zuhause zu verlassen und unterschiedliche Regionen von Pandora zu erkunden. Sie werden viel Zeit auf dem Wasser verbringen, am Wasser und unter Wasser.“

    Raus ins Abenteuer

    Bereits Anfang 2019 verriet James Cameron, dass Jake und die Na'vi Neytiri im Film einen großen Streit haben werden, der aus Sicht ihrer achtjährigen Tochter gefilmt und sehr wichtig für die Handlung sei. Mutmaßlich gibt’s am Anfang ein dramatisches Ereignis, das die beiden zum Aufbruch zwingt, aber vielleicht ist man sich über die Richtung nicht einig.

    Was soll's. Der Autor dieser Zeilen kann sich ehrlicherweise kaum erinnern, worum es im ersten „Avatar“ genau ging – an die beeindruckend exotische Reise, die dieser Film ist, aber sehr wohl. Dass James Cameron und sein Team in dieser Hinsicht wieder liefern werden, daran lassen bereits erste Konzeptbilder keinen Zweifel.

    „Avatar 2“ soll am 15. Dezember 2021 in die Kinos kommen. Den ersten Teil guckt man vorher am besten noch mal auf Blu-ray, die es z. B. bei Amazon gibt*.

     

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Na super ;)
    • ObiWann
      Ne 😂 aber falls es mal ne Namensänderung gibt ,kommt das mit in die Lostrommel 😜.
    • WhiteNightFalcon
      Verstehe! Deshalb heißt dein Gastronomietempel auch: Zu ObiWanns brennender Küche😜
    • ObiWann
      In diesem einen speziellen Fall wenn’s unbeabsichtigt is JA ,da haste genau meinen Wunden Punkt erwischt 😂😂 Ich hab in der Lehre mal selber nen Herd angesteckt mit heißem Öl ,erst hat eine Platte gebrannt und als das Öl dann die anderen Platten erreicht hat war’s wie bei nem Adventskranz dann waren’s halt alle ,und als Belohnung durfte ich das ganze Ding ein halbes Jahr lang jeden Tag blitze blank schruben ,ich hat noch so nen Meister von der ganz alten Schule ,da gabs auch mal eine aufn Hinterkopf 😂😂😂.
    • WhiteNightFalcon
      Würdest du es durchgehen lassen, wenn er Spiritus auf den Herd kippt und anzündet? Ist ja auch Kochen... nur anders halt. 😂Müsste doch Kreativitätspunkte für Indoorgrillen geben. 😜
    • WhiteNightFalcon
      Nö, ich find an deinen Aussagen nix Schlimmes.Ich mag die Star Wars Filme dies gibt - sind ja nur 6 Stück!! - aber ich bin kein Star Wars Fan. Groooosser Unterschied. 😊
    • ObiWann
      Auch das würde Bände sprechen 😀
    • ObiWann
      Aus dem Alter bin ich raus 😀 ich erwarte solche Kenntnisse bei Arbeitsantritt .Gott sei Dank hab ich so Kapazitäten nich in meinem Team .
    • FilmFan
      Jetzt komm aber nicht mit Captain Marvel ;)
    • WhiteNightFalcon
      Ich würde besagtem Herren die Gebrauchsanweisung aushändigen mit den Worten:Bis morgen auswendig lernen. 😊
    • City Hunter
      Nun, der letzte Film von James Cameron, der mich restlos begeistert hat, ist True Lies. Das sagt schon aus wie sehr ich all die Avatar Sequels entgegenfiebere.
    • FilmFan
      Wenn er mit Ofen seine motorisierte Maschine meint ist das doch nicht so schlimm für seinen Beruf ;).
    • FilmFan
      Oh wei. Da werden dir meine Worte aber wenig gefallen ;). Nochmal Sorry :)
    • FilmFan
      Einfach köstlich der Artikel.Ich helfe dem Autor gerne auf die Sprünge, auch wenn ich Avatar als langweiliges Märchen ala Star Wars in Erinnerung habe. Der Hype damals und sein Erfolg beruhte ja nun ausschließlich auf der von James Cameron eingesetzten neuen 3-D Technik. Der Film selbst war ein Sci-Fi Märchen mit ner pseudo Öko Botschaft. Mehr nicht. Und eines James Cameron, immerhin für Meisterwerke wie Terminator und Aliens verantwortlich, meiner Meinung nach nicht würdig. Aber jeder demontiert sein Denkmal halt auf seine Art.Übrigens Sorry an alle Star Wars Fans. Aber der Vergleich schien mir passend.
    • ObiWann
      Ums mal zu verdeutlichen wie schlimm ich die Aussage finde ,das is in etwa so als würde ein Koch von mir zum Dienst kommen und sagen Chef ich hab vergessen wie der Ofen angeht (so einfach is ja die Story von Avatar) ,der Betreffende Herr hätte minimum ein 4 Augengespräch mit mir .😀
    • F. Bates
      Ich weiß nicht wovon sie reden!Ich kenn sie nicht!!Gehen sie weg D:
    • WhiteNightFalcon
      Mit anderen Worten:Es geht um Wasser und die Tatsache, dass es nass ist. WHOW....😱
    • WhiteNightFalcon
      Naja. Er kann ja schwerlich schreiben:Als Star Wars-Fan, fand ich Avatar schon immer Sche*sse. 😉
    • WhiteNightFalcon
      Du meinst eine gewisse Sternenkriegstrilogie, die nur in unser aller Einbildung existiert? 😉
    • ObiWann
      Was soll's. Der Autor dieser Zeilen kann sich ehrlicherweise kaum erinnern, worum es im ersten „Avatar“ genau ging – Mal wieder ein echter Mayer 😂 naja jede Firma brauch so einen der zur Belustigung da is .
    Kommentare anzeigen
    Back to Top