Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Nun also doch! Henry Cavill soll als Superman zurückkehren – aber es gibt einen Haken
    Von Jan Felix Wuttig — 28.05.2020 um 10:05
    facebook Tweet

    Nach dem enttäuschenden Ergebnis des DC-Abenteuers „Justice League“ wurde Henry Cavills Superman-Karriere offenbar erst einmal auf Eis gelegt. Jetzt sieht es allerdings so aus, als könnte er doch noch einmal das rote Cape überstreifen.

    Warner Bros.

    Henry Cavills Zeit als Superman war von einigen Auf und Abs geprägt: Nach dem erfolgreichen Einstand mit „Man Of Steel“ waren „Batman V Superman: Dawn Of Justice“ und „Justice League“ bei Fans und Kritikern gleichermaßen umstritten. Vor allem Letzterer lief angesichts der gewaltigen Budgets und der geballten DC-Helden-Power auch in den Kinos eher enttäuschend.

    Danach stellte man beim Studio Warner weitere Pläne für Superman-Auftritte Cavills offenbar erst einmal ein (angeblich auch weil man sich nicht auf eine Vertragsverlängerung einigen konnte) – obwohl der Schauspieler selbst nach wie vor Feuer und Flamme für neue Abenteuer im roten Umhang war. Beim Studio scheint allerdings jetzt ein Umdenken stattgefunden zu haben:

    Warner führt mit Cavill offenbar gerade Gespräche über eine Rückkehr Supermans – allerdings eher im kleineren Rahmen.

    Laut Deadline wird es sich dabei aber wohl eher nicht um einen neuen Superman-Solofilm handeln. Wahrscheinlicher ist ein Gastauftritt in einem der künftigen Leinwand-Abenteuer eines anderen DC-Helden.

    Henry Cavill als Superman in "Black Adam" oder "Aquaman 2"?

    Bis es dazu kommt, dürfte es allerdings noch eine Weile dauern. Als nächste DC-Kracher sind „Wonder Woman 1984“ und „Suicide Squad 2“ bereits im Kasten und eine Rückkehr in Matt Reeves‘ „The Batman“ scheint sehr unwahrscheinlich: Dem Anschein nach geht es Reeves um eine frische Perspektive auf den dunklen Rächer in frühen Tagen – „Batman V Superman“-Altlasten wären dem eher abträglich. Vielleicht kehrt der „The Witcher“-Star aber in einem der darauffolgenden DC-Abenteuer zurück:

    Ein Auftritt Cavills wäre etwa in „Black Adam“, „Aquaman 2“ oder „Shazam! 2“ möglich. Die stecken nämlich allesamt in einer eher frühen Phase der Produktion, während der man Superman als Figur noch unterbringen könnte. Ein Wiedersehen würde aber in jedem Fall noch auf sich warten lassen: „Black Adam“ hat mit dem 23. Dezember 2021 momentan den frühesten Kinostart der drei Filme, während die anderen beiden DC-Filme erst 2022 kommen sollen.

    Neuer, alter Auftritt im Snyder-Cut von "Justice League"

    Zuvor könnte jedoch auch der (bis dato) letzte Auftritt Cavills als Superman noch einmal in ganz neuem Licht erstrahlen, denn wer hätte es gedacht: Der Snyder-Cut von „Justice League“ kommt! Fans werden zuvor nicht verwendete Szenen zu Gesicht bekommen, unter anderem werden wohl neue Effekte eingefügt und womöglich auch neue Dialoge durch die Schauspieler eingesprochen.

    Das mag für Cavill-Jünger gegenüber einem neuen Superman-Film vielleicht nur ein Trostpflaster sein – aber es ist ein ziemlich dickes Trostpflaster.

    "Justice League": Der legendäre Snyder-Cut wird sogar noch teurer als gedacht

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Deliah C. Darhk
      Ich glaub' das auch.:D
    • Piet
      das film war nur leider richtig kacke.
    • Piet
      Man from U.N.C.L.E - Geiheimtipp!Why don't you take the shot?Somehow it just doesn't feel right
    • Piet
      ist halt auch auch so'n ding wenn du super aussiehts UND noch n super typ bist. wie schnell soll er denn laufen?so schnell wie der flash? ;)
    • Piet
      Ben Affleck bereut Ausstieg als Batman!Bestimmt, aber das vermutlich schon als er die Entscheidung traf.Das heißt aber wieder das sie falsch war, noch das er überhaupt eine andere hätte treffen können.
    • Piet
      ich denke auch nicht, dass das länger eine frage des willens ist:D
    • Piet
      Henry Cavil = Superman = ♥Zachary Levy = Shazam! = ♥♥Zachary Levy + Henry Cavil = ♥♥♥Ich glaube es aber nicht:D Ich mein, Shazam war keine Big Budget Blockbuster Produktion, hat auch nicht überraschend trotzdem soviel eingespielt sondern gerade mal dem Anspruch entsprechend von daher (besonders in dem Zusammenhang, dass es bei den Gescheiterten Verhandlungen zuletzt evtl. ja auch um's Geld ging) glaube ich nicht das Warner es für Shazam 2 wagt.Außerdem hat er ja im ersten schon mitgespielt:PIch würde mich aber mega freuen:) Ich finde Zachary Levy so unglaublich Symphatisch und fand es immer so schade, dass er nach Chuck fast nichts mehr gemacht hat (oder eben angeboten bekam). Als Shazam hat er auf der Leinwand mindestens soviel Spaß gehabt wie ich ihm dabei zuzusehen:DMit David F. Sandberg als Regisseur war da auch jemand den ich sehr schätze am werk bei dem man (gibt ein foto von ihm, meine ich mal auf IMDB gesehen zu haben auf dem man sieht wie minutios er die Anabel Puppe für den nächsten take platziert) immer merkt das er mit Herz dabei ist - so eben auch bei Shazam.Allerdings wäre eine straffere inzinierung für Teil 2 nicht schlecht.Ja, wieder viel geträumt hier, würde mich auch freuen wenn er für irgend einen anderen Film zurückkehrt. Cavil auf Insta - echt cooler Typ und ein Top Schauspieler.in Mission Impossible 6 gibt es zwei Szenen in denen er seine ganze Klasse zeigtOhne Worte zu benutzen!1. Nachdem Ethan sich entschließt die eigenen Männer zu erschießen.und2. Als Sie ihn überführen. Dieses gaaaaanz kleine kaum zu sehende geste der Anerkennung der Leistung.
    • ObiWann
      EGAAAL 😂😂
    • ObiWann
      Ja das könnte hinkommen ,hab jetzt nix gegen Affleck als Batman der hat das gut gemacht ,aber ne Rückkehr is für mich auch nicht zwingend notwendig .Die Figur gehört jetzt Pattinson ,solange bis er gezeigt hat das er’s drauf hat oder auch nicht .
    • FilmFan
      Zu 1: Schön für seine Fans.Zu 2: Keine Meinung dazu. In den bisherigen Filmen fand ich ihn wenig überzeugend. Was aber nicht an Cavill lag. Er musste ja auch nur nach Drehbuch spielen. Also Dienst nach Vorschrift.Zu 3: Vollste Zustimmung. Wird aber leider nicht passieren. Affleck für mich der bislang beste Batman-Darsteller. Gleich nach Michael Keaton.Zu 4: Wird sie. Gal Gadot ist nich zu ersetzen. Außerdem, und das stimmt mich froh, machen Patty Jenkins und Hauptdarstellerin Gal Gadot ihr eigenes Ding. Losgelöst von dem unsäglichen DC-Theater das Warner aller paar Monate inszeniert um im Gespräch zu bleiben. Zu 5: Bin für Maoam ;). Zu 6: JL 2 ja, aber nur mit der alten Besetzung. Und nein. Da es nie ein DCEU gab. Soweit mir bekannt ist DCEU nur ne Erfindung der Fans.
    • Mr. no oNe
      Das ist wohl war, aber ich glaube Du weißt was ich meine :).
    • Deliah C. Darhk
      Wonder Wotan kennt ihn (vorerst) ja noch nicht.Da könnte man ja mit Prequels noch ein oder zwei Filme überbrücken.Aquahippie spielt überwiegend im Ozean. Da muss man Batman auch nicht zwingend erwähnen.
    • Mr. no oNe
      Für Aquamään, Wonder Woman und co existiert ja noch der Batman. Frage mich schon länger ob der Name Bruce Wayne oder Batman noch erwähnt wird. Das Universum an sich gibt es ja noch. Deine Idee finde ich gut. Als Bruce Wayne könnte er nochmal vorkommen.
    • Deliah C. Darhk
      Das war ja weniger ein Ausstieg als viel mehr ein Zusammenbruch auf Raten.Er hätte die Rolle mW schon gerne weiterhin gespielt, kann aber den Anspruch dafür einfach nicht mehr voll erfüllen.
    • Deliah C. Darhk
      Affeck wird das nicht tun.Aber der Gedanke ist schön.Eventuell könnte er ja auch als Bruce Wayne eine Batman im Ruhestand zeigen.Dann wäre diese großartige Figur nicht ganz vergangen.
    • Deliah C. Darhk
      Überraschend. Und schön. :D
    • Mr. no oNe
      Wenn nicht dann bleibt noch Taron Egerton 😉.
    • Mr. no oNe
      Mich regt es auch auf, dass es 5 Jahre sind ohne Bond. Man hätte in der Zeit bereits einen neuen Darsteller nehmen können. Der jenige hätte schon fast seinen 2ten Film haben können. Da geb ich dir recht.
    • Jimmy v
      Cavill scheint mir auch ein netter Typ zu sein, der wirklich engagiert bei den Stoffen ist, die er bearbeiten darf. Da kann er meinetwegen auch eine 19-Jährige daten oder was das da war. ;)
    • WhiteNightFalcon
      Ganz ehrlich? Punkt 3 halte ich nicht für soooo abwegig. Zumindest theoretisch.Falls Affleck nochmal in die Arbeiten am Film involviert ist, könnte ich mir sehr gut vorstellen, dass er nochmal angefixt ist und wir hier irgendwann nen Artikel lesen mit der Überschrift:Ben Affleck bereut Ausstieg als Batman!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top