Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Ihr liebt FILMSTARTS? Unterstützt uns bei Steady
    Von Tobias Mayer — 06.06.2020 um 13:00
    facebook Tweet

    Ab sofort könnt ihr FILMSTARTS auf der Plattform Steady mit einem Monats-Abo unterstützen. Als Dank bekommt ihr Podcasts und Videos, in denen Redakteure sehr persönlich über Filme diskutieren – und euch Geheimtipps vorstellen.

    Webedia GmbH

    Wir lieben Kino, wir lieben Filme. Bei uns lest ihr jeden Tag, was es Neues gibt in Hollywood. Wir beantworten die Film-Fragen, die sich nach dem Kinobesuch stellen und überlegen uns, wie es weitergehen wird mit den großen Filmreihen.

    Wie wir über Filme denken, was wir daran mögen und was nicht, steht in unseren Filmkritiken und Meinungstexten. Ihr könnt uns auf Filmstarts.de lesen, im Podcast Leinwandliebe hören oder auf YouTube schauen.

    FILMSTARTS wird für die Leser kostenlos bleiben – und zwar mit allen Artikeln, Videos und dem Podcast. Aber nun habt ihr die Möglichkeit, uns auf der Plattform Steady mit einem monatlichen Betrag zu unterstützen.

    FILMSTARTS AUF STEADY UNTERSTÜTZEN

    Wer das tut, bekommt zum Dank für seinen Support noch mehr. Zur Auswahl stehen zwei Pakete, die ihr jeweils monatlich kündigen könnt.

    Die Pakete: Das erwartet euch auf Steady

    •  Das Einstiegs-Paket (Parkett) für monatlich 2,50 Euro: Dafür gibt's eine namentliche Erwähnung als Text am Ende unserer YouTube-Videos.
    •  Das volle Programm (Loge) für monatlich 5 Euro: Dafür gibt's pro Monat ein exklusives Video von unserem YouTube-Moderator Sebastian Gerdshikow und vier exklusive Folgen unseres Podcasts Leinwandliebe (die namentliche Erwähnung als Text am Ende unserer YouTube-Videos kommt dazu).

    Bonusvideos von Sebastian

    Zum Start hat sich Sebastian die Aufgabe gestellt, seine fünf Lieblingsfilme im Video vorzustellen. Keine leichte Aufgabe für einen Filmfan – aber eine, die Sebastian mit umso größerer, garantiert ansteckender Leidenschaft angegangen ist.

    4 Bonus-Podcasts pro Monat

    Apropos „Leidenschaft“: Im ersten der vier monatlichen Bonus-Podcasts hört ihr unseren Chef-Kritiker Christoph Petersen, der einfach mal erzählt, was er in den vergangenen Wochen geschaut hat. Das Format heißt: „Und was guckst du so?“

    Im Falle von Christoph, der ca. 600 Filme pro Jahr guckt, fällt die Antwort sehr umfangreich aus. Vor allem gibt’s echt was zu entdecken, weil sich Christoph nicht von Genre- oder Geschmacks-Grenzen aufhalten lässt und Thomas-Gottschalk-Komödie genauso aufgeschlossen gegenübersteht wie dem experimentellen Festival-Kino...

    Nächste Woche erwartet euch ein weiteres Podcast-Bonusformat: Fürs „Duell der Lieblingsfilme“ finden sich zwei Redakteure zusammen. Sie müssen jeweils den Lieblingsfilm des anderen schauen. Anschließend wird darüber diskutiert – und gehofft, dass einem nicht das Herz gebrochen wird (was bei Tobias Mayer und Daniel Fabian leider passiert ist).

    So unterstützt ihr uns auf Steady

    Einfach auf die Steady-Seite von FILMSTARTS gehen, registrieren und Paket auswählen (Zahlung per Bankeinzug, Kreditkarte oder Paypal). Jedes Paket ist monatlich kündbar. Die Videos sind direkt auf Steady zu sehen, die Podcast-Folgen könnt ihr als RSS-Feed in eure Apps integrieren (oder ebenfalls direkt auf Steady hören).

    FILMSTARTS AUF STEADY UNTERSTÜTZEN
    facebook Tweet
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • WhiteNightFalcon
      Nope. Zufällig auf den Bericht gestoßen, da er auf der Startseite beworben wird. Da musste ich doch meine Meinung kund tun, warum man nicht unterstützen sollte. Siehe gaaaanz oben. 😁
    • Dominator
      Biste gerade dabei, die vergangenen Diskussionen um dein Verschwinden abzuarbeiten? 😁
    • F. Bates
      Ich wäre ja schon froh, wenn nicht in jeder Überschrift ohne nachvollziehbaren Grund Harry Potter stehen würde :D
    • isom
      Ich auch nicht, den Gag hab ich durchaus kapiert :D
    • WhiteNightFalcon
      War auch mehr symbolisch gemeint. Männer knutsche ich nämlich nicht! 😁
    • WhiteNightFalcon
      Ohne arrogant klingen zu wollen. Ich würde das besser hin kriegen! Sachbezogener, weniger reißerisch.
    • F. Bates
      Wir bezahlen jemanden, der der Redaktion Überschriften schreiben beibringt ...
    • isom
      Also bei blond und schlank muss ich dich schon mal enttäuschen.
    • WhiteNightFalcon
      Bessere Idee! Wir legen Taschengeld zusammen und machen die Redaktionsarbeit selbst. In besser!
    • WhiteNightFalcon
      Amen!
    • WhiteNightFalcon
      Sachverhalt korrekt widergegeben! 👍🏼
    • WhiteNightFalcon
      Wärst du ne große schlanke Blondine würd ich dich für den Kommentar knutschen.
    • WhiteNightFalcon
      Meine jüngsten Erfahrungen: Zu einem Anliegen musste ich erst 15 (!!) Mails schreiben, bevor man mir geantwortet hat. Mit den User-Accounts, von denen man nun Unterstützung erbittet, wird nach Gutdünken verfahren.Konstruktive Userkritik wird missachtet! Bei inhaltlicher Kritik wie schlechter Recherche wird beleidigt reagiert, direkt mal Accounts gesperrt. Fazit:NEIN liebe Firma Webedia im derzeitigen Format und Verhalten ist Filmstarts definitiv KEINE Unterstützung wert. Von KEINEM von uns Usern. Wenn Filmstarts mal redaktionell wieder so gut wird, wie vor 5 Jahren, man sich als Gast der Seite Willkommen und nicht als nötiges Übel geduldet vorkommt und die Werbung um 50% gedrosselt wird, wäre das realistischer. Ich hab seit gut 15 Jahren beruflich mit Kundenservice zu tun, von daher weiß ich, wie guter Kundenservice geht!
    • FilmFan
      Muss muss man nicht. Mit Dir aber gern.
    • ObiWann
      Ich komm auch nich mit jedem klar ,aber das muss man ja auch nicht.,ansonsten stimm ich dir da vollkommen zu .
    • GamePrince
      Tun Sie doch schon...
    • FilmFan
      Ich komme nicht mit jedem klar. Noch nicht mal wegen der Meinungsverschiedenheiten. Da ist alles kein Ding. Einige Exemplare sind aber nur des Stunkes wegen hier.Meine Meinung.
    • Rockatansky
      Das ist ja nur meine Sicht der Dinge. Ich komm hier eigentlich mit Jedem aus, auch wenn ich nicht immer mit jedem einer Meinung bin.
    • FilmFan
      Ein like von mir aber ich muss da mal Einspruch einlegen. Jetzt kommt ne Grätsche mit der einige der echt sympatischen user so gar nicht erfreut sein werden.Denn die Community ist sicher nicht so lammfromm wie gerne behauptet. Ich komme mit ner Handvoll user gut aus.
    • FilmFan
      Relativ ist richtig. Allerdings wird mir bei manchen Artikeln und den dazugehörigen Kommentaren immer öfter speiübel. Ein Grund warum ich hier sehr wenig kommentiere. Obwohl es mich reizt. Aber dann müsste ich gegen Regeln verstoßen und das wollen wir ja nicht ;).
    Kommentare anzeigen
    Back to Top