Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    ZDF holt Netflix-Megahit ins Free-TV
    Von Julius Vietzen — 03.06.2020 um 18:05
    facebook Tweet

    Die britische Thriller-Serie „Bodyguard“ mit „Game Of Thrones“-Star Richard Madden war bislang in Deutschland nur bei Netflix zu sehen. Ab Anfang 2021 wird jedoch auch das ZDF den Serien-Megaerfolg im Free-TV ausstrahlen.

    Des Willie/BBC/Netflix

    Bodyguard“ war im Jahr 2018 ein Phänomen: Bei der Ausstrahlung im britischen Fernsehen schalteten im Schnitt 15 Millionen Menschen ein, beim Finale sogar mehr als 17 Millionen. Und auch in Deutschland und im Rest der Welt schlug „Bodyguard“ ein wie eine Bombe – laut Netflix landete „Bodyguard“ hierzulande etwa auf Platz 3 der meistgebingten Serien des Jahres.

    Wer nicht in Großbritannien lebt und auch keinen Netflix-Account hat, kann sich aber trotzdem auf die Serie freuen: Wie das ZDF gegenüber dem Branchendienst DWDL.de verriet, wird „Bodyguard“ Anfang 2021 im ZDF gezeigt werden. Ausgestrahlt werden die sechs Folgen auf dem Montagskino-Sendeplatz immer um 22 Uhr.

    Dass die Serie nicht nur an Netflix lizenziert wurde, sondern auch an diverse TV-Sender verkauft worden war, war bereits bekannt, nun gibt es aber auch ein ungefähres Veröffentlichungszeitfenster.

    Vermutlich wird „Bodyguard“ aber auch weiterhin bei Netflix bleiben, schließlich vermarktet der Streaminganbieter die Thriller-Serie als sogenanntes Netflix Original. Allerdings gibt es mittlerweile auch einen Präzedenzfall für eine Original-Serie, die von Netflix verschwunden ist.

    Die Handlung von "Bodyguard"

    David Budd (Richard Madden) ist ein ehemaliger Soldat, der mittlerweile als Personenschützer für die britische Polizei arbeitet. Nachdem er einen Selbstmordanschlag auf einen Zug vereitelt hat, wird er als Leibwächter für die ambitionierte und kaltschnäuzige Innenministerin Julia Montague (Keeley Hawes) eingesetzt. Budd ist zwar außergewöhnlich gut in seinem Job, hat allerdings auch mit persönlichen (Familien-)Problemen zu kämpfen.

    Außerdem ist er nicht unbedingt einverstanden mit den politischen Ansichten der Frau, die er beschützen soll. Bald schon sieht sich Budd im Zwiespalt zwischen seinen persönlichen Überzeugungen und seiner Pflicht als Bodyguard...

     

    Starke Thriller-Serie aus Europa

    Das Einschalten bei „Bodyguard“ lohnt sich auf jeden Fall: In unserer anlässlich des Netflix-Starts veröffentlichten Serien-Kritik schreibt FILMSTARTS-Autorin Regina Singer etwa: „‚Bodyguard‘ unterhält mit spannenden und überraschenden Höhepunkten […] Wer sich auf „Bodyguard“ einlässt, der wird die Außenwelt in sechs Episoden vergessen und später doch noch Gelegenheit haben, über die realen Elemente zu reflektieren.“

    Die ganze Kritik findet ihr hier:

    Die FILMSTARTS-Serien-Kritik zu „Bodyguard“

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top