Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Uncharted": Was wir bisher über die Videospiel-Verfilmung wissen
    Von Julius Vietzen — 06.06.2020 um 16:00
    facebook Tweet

    Nach langem Hin und Her und schwieriger Suche nach dem richtigen Personal vor sowie hinter der Kamera soll „Uncharted“ im Sommer 2021 nun wirklich kommen. Wir fassen die bisher bekannten Infos zu Darstellern, Regisseur und Story im Video zusammen.

    Lange hat es gedauert, aber nun soll „Uncharted“ wirklich kommen. Offenbar genießt die von den Fans sehnsüchtig erwartete Videospiel-Verfilmung bei Sony sogar große Priorität, denn trotz der durch die Coronakrise unterbrochenen Dreharbeiten soll „Uncharted“ im Sommer 2021 erscheinen.

    In dem obigen Video fassen wir für euch zusammen, was bislang zu „Uncharted“ bekannt ist. Solltet ihr euch mit den Spielen und der Prämisse nicht so gut auskennen, gibt es eine kleine Einleitung, gefolgt von einem Überblick über die lange, schwierige Produktionsgeschichte samt Regiestuhl-Karussell (aktueller Regisseur: Ruben Fleischer) und der gefühlt ewigen Suche nach einem Hauptdarsteller.

    Anschließend fassen wir für euch noch zusammen, was wir bislang über die Story wissen: Erzählt wird nämlich eine Vorgeschichte mit einem jungen Nathan Drake (Tom Holland) und seinem Mentor Sully (Mark Wahlberg).

    Und zu guter Letzt erfahrt ihr in dem Video noch, was wir uns von „Uncharted“ wünschen. Ob unsere und eure Wünsche in Erfüllung gehen, sehen wir dann (hoffentlich) nächstes Jahr: 

    „Uncharted“ läuft ab dem 15. Juli 2021 in den deutschen Kinos.

    Kein Drehbuch für "Indiana Jones 5": Darum könnte das ein gutes Zeichen sein

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top