Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Harry Potter" kommt wieder ins Kino! Das sind die Termine, Preise und Orte
    Von Annemarie Havran — 11.06.2020 um 10:55
    facebook Tweet

    Wie könnte man die Rückkehr des Kinos besser feiern als mit Wiederaufführungen der ganz großen Kinohits? Das hat sich auch CinemaxX gedacht – und zeigt an vielen Standorten die Filme der „Harry Potter“-Reihe. Wir haben alle Termine und Orte für euch!

    Warner Bros.

    Diesen Sommer wird es magisch in den Kinos der CinemaxX-Kette! In einer Pressemitteilung gab das Unternehmen die Wiederaufführung aller acht Filme der beliebten „Harry Potter“-Reihe mit Daniel Radcliffe als Zauberschüler bekannt.

    Und das auch noch zu einem absolut günstigen Preis, der für viele einen Kinobesuch mit der ganzen Familie möglich machen dürfte: Pro Person kostet das Ticket für einen „Harry Potter“-Film einheitlich 4,99 Euro im Vorverkauf.

    Eintrittskarten könnt ihr ab sofort hier bei CinemaxX kaufen. Gezeigt werden die Filme der Reihe nach jeweils am Sonntag.

    Das sind die Termine der "Harry Potter"-Kinoaufführungen:

    14. Juni 2020:Harry Potter und der Stein der Weisen

    21. Juni 2020:Harry Potter und die Kammer des Schreckens

    28. Juni 2020:Harry Potter und der Gefangene von Askaban

    5. Juli 2020:Harry Potter und der Feuerkelch

    12. Juli 2020:Harry Potter und der Orden des Phönix

    19. Juli 2020:Harry Potter und der Halbblutprinz

    26. Juli 2020:Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 1

    2. August 2020:Harry Potter und die Heiligtümer des Todes - Teil 2

    In welchen Städten werden die "Harry Potter"-Filme gezeigt?

    Natürlich sind noch nicht alle Kinos in allen Bundesländern wieder geöffnet und auch nur diejenigen Kinos dürfen wieder öffnen, die ein entsprechendes Hygienekonzept vorlegen können. Dass ein Kinobesuch aktuell ein wenig anders aussieht als bisher, dessen ist man sich (nicht nur) bei CinemaxX bewusst.

    Wer sich Sorgen macht, ob ein Kinobesuch aktuell sicher ist, oder Fragen zum generellen Ablauf hat, für den hat CinemaxX alle Informationen auf einer eigenen Seite zusammengefasst.

    Das sind die Standorte, an denen CinemaxX die „Harry Potter“-Filme nach aktuellem Stand (11. Juni) zeigen wird:

    Kommen noch weitere Standorte dazu – entweder in Bundesländern, in denen die Kinos bereits geöffnet sind, oder in denen, in denen sie erst noch geöffnet werden (in Bayern zum Beispiel öffnen Kinos erst am 15. Juni, in Berlin sogar erst am 30. Juni) – wird CinemaxX auf seiner Website darüber informieren.

    Kinos öffnen wieder: Alle Termine und die wichtigsten Infos

    •  Sammler-Tipp: Wer sich die „Harry Potter“ Filme gerne auch zuhause ins Regal stellen möchte und auch Fan der „Phantastischen Tierwesen“ ist, der kann die Filme einzeln oder als Box* zum Beispiel bei Amazon bestellen, oder gleich auf das Amazon-exklusive Angebot der „Wizarding World Collector’s Edition“* im Steelbook in einer schicken Sammelbox inklusive Sammelkarten zurückgreifen. Enthalten sind alle acht „Harry Potter“-Filme sowie „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“.

    Wird es das "Harry Potter" von Netflix? Streamingdienst startet großes Fantasy-Franchise

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • FilmFan
      Schön. Dann ist das geklärt. Habe ja auch nur meine Sicht auf die Dinge erklärt. Es wird viel zu viel Geschrei gemacht. Typisch für soziale Medien. Da prallen halt Meinungen aufeinander. Und wir alle haben die berühmz berüchtigten Leichen im Keller. Würden die öffentlich....;)
    • Rockatansky
      Das ist es ja was ich meine. Möglich, dass Sie es nicht so meinte wie Sie es sagte. Aber Sie ist da eben kein unbeschriebenes Blatt und wenn man vorher schon ein paar mal für Aussagen dieser Art kritisiert wurde, sollte man dann eben besser nachdenken, bevor man was in Die Welt hinausschickt, was im Netz nicht wieder rückgängig gemacht werden kann und grade dann auch auf die richtige Formulierung achten. Das sollte für Sie als Autorin ja auch nicht das Problem sein. Aber lassen wir's gut sein. Im Grunde ist's mir nämlich ziemlich egal was die oberen 10k immer meinen auf Twitter etc. rauszuhauen. Den Sch... am besten garnicht lesen, dann bekommt man auch keine schlechte Laune.
    • FilmFan
      Ich spreche Kinderschändern auch ab Menschen zu sein. Mag ein krasses Beispiel sein, ist aber dasselbe in Grün. Biologisch gesehen hat sie Recht. Punkt. Alles andere ist ihr Bier. Für manche hier aber ein schönes Ding sich in Stellung zu bringen.
    • FilmFan
      Man kann sich auch in etwas rein steigern. Wie Du es gerade tust. Du urteilst aufgrund ner Aussage die sie gemacht hat. Kennst Du die Frau? Vielleicht meinte sie es gar nicht so wie es jetzt interpretiert wird. Wie oft geben wir Sachen von uns die wir gar nicht so meinen. Woher soll ich wissen wie Du tickst? Denkst Du nicht auch manchmal schlimme Sachen, die Du nie aussprechen würdest?Halblang machen. Das meine ich. Sie spricht sicher niemanden ab zu leben wie es einem richtig scheint.
    • Rockatansky
      Das ist keine Diskriminierung? Wenn Du einem Transgender gegenüberstehst, und Ihm/Ihr sagst Du bist keine echte Frau/Mann, fühlt sich dieser ganz sicher mal richtig wohl in Seiner Haut.Sie spricht im Prinzip Transgenderfrauen Ihr Recht ab, den Menschen zu leben der nach dessen Gefühl in deren Haut steckt. Woher will Sie wissen, ob sich dort jemand evtl. sogar mehr als Frau fühlt, Sie selber? Und dennoch ist Sie dann weniger Frau, nur weil die Natur anders entschieden hat? Ist Homosexualität dann auch keine echte Sexualität? Dazu ist Rowling ja nicht zum ersten Mal mit unglücklichen Kommentaren zu diesem Thema aufgefallen, daher schrieb ich, dass es vielleicht langsam mal an der Zeit wäre, zu dem Thema zu schweigen, statt weiterhin Unproduktives zum Thema beizusteuern. Erst Recht, in sensiblen Zeiten wie diesen, ist vielleicht mal besser etwas Feingefühl angebracht, als den Klugsch...er zu miemen...
    • Ortrun
      Amen! Dann wären wir schon zwei glücklichste Menschen der Welt.
    • Cirby
      Sie hat Transgender-Frauen abgesprochen, Frauen sein zu können. Das ist aus Sicht der Transgender eine Diskriminierung.Ich verstehe die Problematik dahinter, kann aber Rowling in dem Falle auch folgen, wenn sie auf das biologische Geschlecht pocht.Nur die Begründung mit der Sorge um Sicherheit halte ich für abstrus, da sie damit einen Generalverdacht ausspricht.
    • FilmFan
      Wenn es hilft den Betrieb wieder aufzunehmen und die von Fans heiß erwarteten Filme pünktlich starten zu lassen, meinetwegen auch Harry Porter ;).
    • FilmFan
      Also darf doch nicht jeder seine ehrliche Meinung kundtun. Sie hat doch niemanden diskriminiert. Nur gesagt was sie Naturgemäß richtig empfindet. Was ist daran falsch?
    • Rockatansky
      Jeder darf Seine ehrliche Meinung kundtun, aber nicht wenn dadurch andere diskriminiert werden. Manche Menschen verstehen es einfach nicht, wann es angebracht wäre einfach mal die Sch...ze zu halten. Die arme Rowling gehört auch dazu.
    • Defence
      Leider kein Standort der auch nur ansatzweise in meiner Nähe wäre bisher.Würde gerne mit meiner Nichte zusammen die Filme im Kino sehen (zumal ich die damaligen HP-Filme allesamt im Kino ausgelassen habe), diese entdeckt nämlich HP gerade für sich.^^
    • モノクマ
      Haben sie im Januar letztes Jahr schon gemacht.
    • Dark Rain
      Das nenne ich mal ein schönes Timing dafür das die arme Rowling gerade wieder mal fertig gemacht wird für ihre ehrliche Meinung.
    • Sentenza93
      Klingt sehr gut. Wenn man das jetzt noch Der Herr der Ringe macht, dann bin ich der glücklichste Mensch der Welt. 😊
    • Cirby
      Genau das Richtige für WhiteNightFalcon xD.
    • Robbery
      Richtig cool, danke für den Tipp, das hätte ich sonst übersehen @filmstartsHabe direkt Tickets gebucht!
    Kommentare anzeigen
    Back to Top