Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neues Bild von Milla Jovovich in "Monster Hunter" zeigt ganz zentrales Element der Videospiel-Vorlage
    Von Markus Trutt — 12.06.2020 um 09:40
    facebook Tweet

    Für seine „Monster Hunter“-Verfilmung wird „Resident Evil“-Macher Paul W.S. Anderson die erfolgreiche Videospiel-Reihe recht frei adaptieren. Dennoch wird es zentrale Elemente aus „Monster Hunter World“ und Co. geben – wie auch ein neues Bild zeigt.

    Constantin Film

    Ähnlich wie bei ihren „Resident Evil“-Filmen wird wohl auch die „Monster Hunter“-Adaption von Regisseur Paul W.S. Anderson und seiner Frau Milla Jovovich nur lose auf der beliebten Videospiel-Vorlage basieren und stattdessen eine eigene Geschichte mit vielen neuen Figuren erzählen.

    Dennoch werden – genau wie bei „Resident Evil“ – natürlich auch bestimmte Aspekte der Spiele ihren Weg in den Film finden. Das betrifft wahrscheinlich auch die eine oder andere Kreatur, definitiv aber die Ausrüstung der Film-Helden. Ein weiteres Beispiel dafür liefert nun ein neues Szenenbild, das uns einen besseren Blick auf die von Milla Jovovich gespielte Hauptfigur liefert:

    Die Schleuder aus "Monster Hunter World"

    Auch auf dem vor über anderthalb Jahren veröffentlichten ersten „Monster Hunter“-Bild war Jovovich bereits in voller Montur und in demselben Wüstensetting zu sehen. Der Fokus lag da aber eher auf dem gewaltigen Schwert, das ihr Co-Star Tony Jaa neben ihr mit sich herumtrug und das direkt aus den Spielen stammen könnte.

    Auf dem neuen Foto wird nun aber deutlich, dass auch Jovovich am Arm etwas trägt, das Fans des jüngsten Reihen-Ablegers „Monster Hunter World“* nur zu gut kennen dürften: eine Schleuder (im Original: Slinger).

    Das an eine kleine Armbrust erinnernde Gerät ist Werkzeug und Waffe zugleich. So kann es nicht nur als nützlicher Enterhaken genutzt werden, sondern etwa auch verschiedene Arten von Munition verschießen, um Monstern Schaden zuzufügen oder sie abzulenken. Davon werden wir dann offenbar auch im „Monster Hunter“-Film etwas zu sehen bekommen.

    Trailer und Kinostart

    Bei Jovovichs Figur handelt es sich übrigens um die Soldatin Lt. Artemis, die zusammen mit ihrer Einheit in eine mysteriöse andere Welt teleportiert wird und es dort unter anderem mit gigantischen Monstern zu tun bekommt.

    Nach aktuellem Stand soll „Monster Hunter“ weiterhin am 3. September 2020 in die deutschen Kinos kommen. Darauf deutet auch das neue Bild hin, mit dem die Bewerbung des Films nun wohl langsam (wieder) ins Rollen kommt – auch wenn es noch immer keinen Trailer gibt. Doch wenn der Starttermin tatsächlich beibehalten wird, dürfte sich das schon sehr bald ändern.

    Neu auf Amazon Prime Video: Die beste Videospielverfilmung aller Zeiten!

    *Bei dem Link zum Angebot von Amazon handelt es sich um einen sogenannten Affiliate-Link. Bei einem Kauf über diesen Link erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Sentenza93
      Die Resident Evil - Filme kenne ich. Oftmals denke ich mir: Leider. Du bist doch auf meine Aussage vorher angesprungen? 🤔
    • FilmFan
      Guck sie, dann weißt Du´s. ich kenne dieses Art der provokation zur Genüge. Verstehe auch nicht wieso Du darauf anspringst.
    • Sentenza93
      Mir würde einfach schon das Wo reichen. Ohne große Erklärung. 😀
    • FilmFan
      Ich erklär dir nicht meine Welt. Solange ich zufrieden bin ist alles im Grünen.
    • Sentenza93
      Wo liefern die denn? 😅
    • greekfreak
      Die Reaktion auf dieses Machwerk von Trant,von der Game Two Redaktion (seines Zeichens Monster Hunter Über-Nerd) wird definitiv unterhaltsamer als der Film selber.
    • isom
      Naja, die Schwerpunkte des Interesses am Film liegen halt woanders, bei mir sinds die Monster, immer ;)
    • FilmFan
      Da unterscheiden wir uns wohl ;). Aber ist ja ok. Ich brauche den Trailer nicht. Wenn er kommt schön. Aber der Kinobesuch ist für mich Pflicht. Als ihr Fan.Da gehts mir wie den Fans von Chris Nolan. Für die ist Tenet Pflicht. Und so ist es bei mir mit meinen Lieblingen ebenso.
    • FilmFan
      Geht mir aus so. Die meisten Zombiefilme sind für die Tonne. Hellboy fand ich auch übel. Ich gucke die Filme in erster Linie der Milla Action wegen.
    • isom
      Ich hab nichts gegen Milla, aber mit den Evil Filmen kann ich nicht viel anfangen, hat aber nichts mit ihr zu tun, eher mit meinem Desinteresse an Zombies, ähnlich wie bei Hellboy, da war sie das geringste Übel an diesem Machwerk.
    • isom
      Ich warte einfach mal auf den Trailer.
    • FilmFan
      Sicher. Ändert an meinem Kinobesuch aber nichts. Ich gehe wie immer unvoreingenommen in den Film. Anders als Gamer kenne ich die Vorlage nicht.
    • isom
      Auch wahr, aber ein kleiner Appetizer wär nett.
    • FilmFan
      Ich halts eher mit dem Gedanken: Wer brauch ne Story wenn er Milla in Action bekommt ;).
    • FilmFan
      ...seltsam wie Deine Ablehnung. Wo die immer liefern.
    • FilmFan
      Das Monster gibts dann im Kino. Ich finde die Strategie gut nicht so viel zu verraten. Sonst wird sich auch beschwert wenn Fotos oder Trailer zu viel zeigen.
    • FilmFan
      Im Gegensatz zur werten Leserschaft unter mir freue ich mich wahnsinnig auf den Film. Milla gehört für mich zu den Top 5 weiblicher Actionstars. Sie und ihr Gatte haben stets geliefert. Seit Resident Evil: Extinction (Teil 3) habe ich jeden Actionfilm mit Milla im Kino gesehen.Wie dem auch sei. Läuft alles wie geplant freue ich mich ab August bis Jahresende auf geballte Womenpower im Kino.Schönes Wochenende allen.
    • isom
      Ich hätte jetzt lieber ein Monster gesehen, trotzdem wirds vielleicht ein Nachmittagsfilm werden.
    • Rockatansky
      Hatte Schiffe versenken auch nicht. Das hat die aber nicht davon abgehalten einen Film draus zu machen. Wenn man selbst nichts mehr auf die Kette kriegt, nimmt man was man kriegen kann...
    • Barbaros
      Ich habe nur MH: World gespielt und muss sagen, dass das Spiel eigentlich keine richtige Story hat, beziehungsweise nur eine Rahmenhandlung für das Gameplay.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top