Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schnell noch streamen: Netflix wirft Action-Kult mit Keanu Reeves und weitere Highlights aus dem Programm
    Von Daniel Fabian — 20.06.2020 um 15:30
    facebook Tweet

    Bevor euch im Juli wieder einige Neuheiten auf Netflix erwarten, wird erst noch ausgemistet. Wenn ihr Filme wie den Action-Klassiker „Gefährliche Brandung“ oder Spike Lees Rassismus-Epos „Malcolm X“ streamen wollt, solltet ihr euch also beeilen.

    Concorde Video

    Im kommenden Monat erwarten euch auf Netflix wieder einige Highlights wie Martin Scorseses episches Biopic „The Wolf Of Wall Street“ (ab 1. Juli) sowie brandneue Eigenproduktionen wie der hochkarätig besetzte Comic-Actioner „The Old Guard“ (10. Juli).

    Regelmäßige Neuheiten bedeuten auf der anderen Seite aber natürlich, dass auch Filme von der Streaming-Plattform verschwinden. Damit ihr einige Highlights aber gerade noch rechtzeitig gucken könnt, solange sie noch auf Netflix laufen, haben wir für euch mal die aktuell wichtigsten Filme zusammengetragen.

    Diese Filme verschwinden am 24. Juni von Netflix

    Gefährliche Brandung“: Der legendäre Action-Thriller von Regisseurin Kathryn Bigelow („Tödliches Kommando – The Hurt Locker“) packt einen nach knapp 30 Jahren noch genau wie einst – auch dank Keanu Reeves und Patrick Swayze, die einfach eines der kultigsten Actionfilm-Duos der 90er abgeben. Das Remake „Point Break“ findet ihr derzeit übrigens ebenfalls auf Netflix, mit dem Original kann das allerdings bei weitem nicht mithalten.

    Malcolm X“: Rassismus-Dramen werden seit der #BlackLivesMatter-Debatte auf diversen Streaming-Plattformen oft sogar als eigene Kategorie angeführt. Und wer sich die Zeit nehmen will, bekommt mit Spike Lees „Malcolm X“ wohl nicht nur eines der besten, sondern auch eines der längsten zu sehen. Doch das Dreieinhalb-Stunden-Epos lohnt sich.

    The Watcher“: Nicolas-Cage-Fans, von denen wir in der Redaktion bekanntlich auch einige haben, sollten sich hingegen beeilen, wenn sie den Oscar-Preisträger sehen wollen, wie er einen auf Norma Bates macht – und in „Bates Motel“-Manier nach einem tragischen Familienereignis ein abgelegenes Hotel erwirbt, in dem sich die merkwürdigen Ereignisse häufen. Ist wohl kein Thriller-Meisterwerk, aber eben immer noch Nic Cage!

    Diese Filme verschwinden ebenfalls

    Im Podcast: Der außergewöhnliche Kriegsfilm "Da 5 Bloods" auf Netflix

    Eine Empfehlung können wir außerdem für Spike Lees 4,5-Sterne-Highlight „Da 5 Bloods“ abgeben, über das wir auch in der jüngsten Folge unseres Podcasts Leinwandliebe ausgiebig quatschen. 

    Das zuweilen ebenso komische wie dramatische Vietnam-Rückkehrer-Epos könnt ihr allerdings ganz in Ruhe auf eure Watchlist packen – denn das neue Netflix-Original wird wohl nicht so bald von der Streaming-Plattform verschwinden.

    Eine der besten Netflix-Serien geht zu Ende: Gänsehaut-Trailer zur "Dark"-Trilogie

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • HalJordan
      Ich liebe Point Break. :-) Das ist ein schnörkeloser Actioner, den ich mir immer wieder anschauen kann. ;-)Und da mit Da 5 Bloods erst vor wenigen Tagen Spike Lees neuester Streifen angelaufen ist, habe ich mir im Zuge dessen ein paar seiner älteren Werke vorgenommen. ;-) Bis heute warte ich noch auf eine würdige Blu-ray VÖ zu Malcolm X.
    • mgutt
      Die Frise von Swayze :D
    • niman7
      Oh ich muss noch schnell die eiserne Lady schauen xD
    • Dirk Diggler
      geiler Film, wird def. nochmal geguckt! Schade, dass K. Bigelow keine weiteren Actiondinger in den 90ern gemacht hat, wären bestimmt geil geworden
    Kommentare anzeigen
    Back to Top