Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Neu bei Amazon Prime Video: Der ultimative Horror-Klassiker – perfekt zur Einstimmung auf das großartige Sequel
    Von Daniel Fabian — 22.06.2020 um 15:59
    facebook Tweet

    Mit „Halloween“ schuf John Carpenter nicht nur einen der größten Horror-Hits der Filmgeschichte, sondern auch eine der langlebigsten Reihen des Genres. Bevor das späte Sequel von 2018 demnächst bei Prime landet, gibt’s dort ab sofort das Original.

    Concorde Filmverleih GmbH

    Okay, Michael Myers hat gemeinsam mit „Freitag der 13.“-Killer Jason Voorhees weniger Menschen getötet als John Wick allein. Nichtsdestotrotz gehört der Serienmörder aus Haddonfield, dessen Maske übrigens auf „Star Trek“-Ikone William Shatner basiert, zweifelsohne zu den größten Horror-Ikonen der Filmgeschichte.

    Denn auch wenn in den mittlerweile 11 (!) „Halloween“-Filmen auch eine Menge Quatsch dabei war, zählt das Original von Kult-Regisseur John Carpenter („Das Ding“, „Die Klapperschlange“) auch nach über 40 Jahren noch zu den legendärsten Horrorfilmen überhaupt. Wer den Film vielleicht noch gar nicht kennt und diese Bildungslücke ohnehin schon immer mal schließen wollte, hat jetzt Gelegenheit dazu:

    Halloween – Die Nacht des Grauens“ (1978) ist ab sofort im Abo bei Amazon Prime Video* enthalten.

     

    Reinschauen lohnt sich für Prime-Abonnenten derzeit übrigens gleich doppelt. Einerseits ist Michael Myers' erster Auftritt zwar ein verhältnismäßig blutarmes, aber umso spannenderes Stück Horrorfilm-Geschichte, das das Genre bis heute nachhaltig beeinflusst.

    Andererseits erwartet euch ab 28. Juni 2020 mit „Halloween“ (2018) nicht nur der zweitbeste und mit Abstand erfolgreichste Film der Saga auf Prime, sondern vor allem auch die direkte Fortsetzung des Originals! Alle Filme dazwischen wurden nämlich kurzerhand ignoriert.

    Darum geht’s in "Halloween"

    „Halloween“ (1978): Haddonfield, 1963: Judith Myers wird in der Halloween-Nacht ermordet. Der Täter: Ihr erst sechsjähriger Bruder Michael, der daraufhin ins Smith’s Grove Warren County Sanatorium eingeliefert wird – betreut unter der Obhut des Psychiaters Dr. Sam Loomis (Donald Pleasence), der in Michael das ultimative Böse sieht. Und als sein Patient 15 Jahre später, kurz vor Halloween, die Flucht gelingt, müssen die Bewohner des verschlafenen Haddonfield um Babysitterin Laurie Strode (Jamie Lee Curtis) schon bald erkennen, das Loomis mit seiner Einschätzung goldrichtig lag…

    Die 4,5-Sterne-Kritik zu "Halloween" (1978)

    „Halloween“ (2018): 40 Jahre später sitzt Michael wieder hinter Schloss und Riegel – bis ihm im Zuge eines Gefangenentransports abermals die Flucht gelingt. Und sein Drang zu töten führt ihn erneut dorthin, wo alles begann. Immerhin hat er mit Laurie noch eine Rechnung offen...

    Die 4-Sterne-Kritik zu "Halloween" (2018)

    Michael Myers denkt übrigens selbst nach über vier Jahrzehnten des Metzelns gar nicht daran, in Ruhestand zu gehen – und geht schon bald erneut auf die Jagd. Mit „Halloween Kills“ (Kinostart: 15. Oktober 2020) und „Halloween Ends“ (14. Oktober 2021) folgen demnächst gleich zwei Fortsetzungen.

     

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top