Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    27 Jahre nach Kinostart: Kult-Klassiker wieder auf Platz 1 der US-Kinocharts
    Von Jan Felix Wuttig — 23.06.2020 um 11:45
    facebook Tweet

    Ist das jetzt was Gutes? Durch die Einschränkungen der Corona-Krise werden Filmklassiker in den USA wieder an die Spitze der Kinocharts gespült. Am Wochenende war dort „Jurassic Park“ auf Platz 1 – dicht gefolgt von „Der weiße Hai“.

    Universal Pictures

    Die Corona-Krise setzt Kinos auf der ganzen Welt schwer zu. Doch während in diversen Ländern langsam wieder Spielstätten öffnen, setzen deren Betreiber – neben der eher spärlichen Auswahl an Neuerscheinungen und Kinofilmen aus der Zeit vor Corona – oft auf beliebte Filmklassiker.

    Auch die Autokinos, die durch die gegenwärtige Lage eine neue Renaissance erleben, zeigen insbesondere Kult-Kracher und Genre-Filme. In den USA führte das am vergangenen Wochenende zu einem Kuriosum:

    27 Jahre nach seiner Kino-Premiere 1993 brachte es Steven Spielbergs „Jurassic Park“ erneut an die Spitze der US-Kinocharts.

    Und mit seiner Top-Ten-Platzierung ist der Film unter den Kult-Klassikern nicht allein: Laut einem Bericht von Deadline folgen dort in den Wochenend-Platzierungen direkt „Der weiße Hai“ auf Platz 2, „Zurück in die Zukunft“ auf Platz 6, „E.T.“ auf Platz 8 und „Die Goonies“ auf Platz 10.

    Keine ersten Plätze für Neuheiten im US-Kino

    Unter den aktuelleren Kinofilmen findet sich hinter den US-Spitzenreitern der vergangenen Wochenenden, „Trolls 2 - Trolls World Tour“ und „Der Unsichtbare“ auf Platz 3 und 4, auch die Horror-Neuerscheinung „Followed“ auf Platz 7.

    Selbst wenn einen die Rückkehr der Filmklassiker an die Chartspitze (zumindest der USA) freuen mag, sollte man sich doch bewusstmachen, wie schmerzhaft gering die Einnahmen der Kinos gleichzeitig sind.

    „Jurassic Park“ nahm als Spitzenreiter mickrige 517,600 Dollar ein – ein finanzieller Krümel im Vergleich etwa zu „Sonic The Hedgehog“, der vor den Corona-Einschränkungen an seinem US-Startwochenende im Februar noch 57 Millionen US-Dollar einspielte.

    An diesen Zahlen haben weiterhin die US-Autokinos den größten Verdienst, die laut dem Bericht 160 der 201 erfolgreichsten Spielstätten am Wochenende ausmachten.

    Wie ist die Lage in Deutschland?

    Im Gegensatz zu den USA finden sich in den deutschen Kinocharts bisher keine Kult-Klassiker wieder – wohl aber große Hits, die dieses Jahr schon vor den Corona-Einschränkungen liefen.

    Am Wochenende vom 11. - 14. Juni folgten laut Zahlen von Blickpunkt:Film auf die drei deutschen Spitzenreiter „Nightlife“ (9.442 Besucher), „Die Känguru-Chroniken“ und „Das perfekte Geheimnis“ etwa „Parasite“ auf Platz 10 sowie „Joker“ auf Platz 12. Auch in Deutschland machten jener Auswertung zufolge Spielstätten wie Autokinos mehr als 50% des Kino-Gesamtumsatzes aus.

    Falls ihr jetzt richtig Lust auf Filmklassiker habt: „Jurassic Park“ findet ihr etwa sowohl auf Netflix wie im Amazon Prime-Abo*, „Der weiße Hai“ hingegen gibt's seit kurzem als Limited Edition* im Mediabook – das neben der neuen Synchronfassung auch die Originalversion als besonderes Schmankerl bietet.

    Vor "Tenet": Diese Nolan-Meisterwerke kommen nochmal ins Kino

    *Bei den Links zum Angebot von Amazon handelt es sich um sogenannte Affiliate-Links. Bei einem Kauf über diese Links erhalten wir eine Provision.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • isom
      Okay, okay :D
    • Darklight ..
      Das kannst du nuuuuur gutmachen, indem du mich jetzt laufend über ALLE John Williams Konzerte informierst... *schmolll*Die haben sogar Luke & Lea gespielt... *leiserumheul*
    • isom
      Tschuldigung :/
    • Darklight ..
      Wenn DU mir das nächste Mal nicht rechtzeitig vorher Bescheid sagst, muß ich Dich leider töten...; )
    • isom
      Ich wär auch hingerannt ,wenn ich die 500 gehabt hätte, leider kam ne kleine Autoreparatur dazwischen, perfektes Timing mal wieder.
    • Darklight ..
      Oooh.. mein Gott!Ich habe mir gerade diese unglaubliche Playlist angesehen... Alle meine Lieblinge von ihm dabei... fuuuuck... wieso nur wusste ich nichts von diesem Konzert!!???! Ich hätte 500 Euro für die Karte hingeblättert...Kommt der Mann nochmal nach Europa...?*lautrumheul*😫😥😪
    • S-Markt
      jurassic park ist schlecht gealtert. der film hat jede menge schaut mal, wie toll wir cgi können momente, die damals zum staunen gebracht haben, heute aber eher nerven. jaws (in der ursprünglichen synchro) ist hingegen kult und das liegt nicht an den trickaufnahmen, sondern am wundervollen reibungsbehaftetem spiel der männlichen jagdgemeinschaft im zweiten teil der geschichte.
    Kommentare anzeigen
    Back to Top