Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Atlantis" mal anders: "Jurassic World"-Regisseur gibt neuem Film über mysteriöse Stadt einen Twist
    Von Annemarie Havran — 23.06.2020 um 20:15
    facebook Tweet

    Atlantis ist ein mythisches versunkenes Königreich – aber unter der Regie von Colin Trevorrow wird das anders sein. Er gibt seinem neuen Abenteuerfilm „Atlantis“ nämlich einen Sci-Fi-Twist, der überhaupt nichts mit Wasser zu tun hat…

    Universal Pictures

    Nachdem Colin Trevorrow für Universal bereits „Jurassic World“ zum Erfolg geführt hat und als nächstes „Jurassic World: Dominion“ in die Kinos bringen wird, will das Studio noch mehr episches Blockbuster-Abenteuer von ihm sehen: Also wird Trevorrow für Universal nun auch „Atlantis“ drehen, ein Projekt, zu dem er selbst gemeinsam mit Matt Charman („Bridge Of Spies“) die Story geschrieben hat.

    Das Atlantis in Colin Trevorrows Film wird aber keineswegs versunken sein: Wie Deadline berichtet, ist Atlantis in diesem Fall weder versunken noch verloren, sondern eine multikulturelle Zivilisation, die sich blühenden Lebens erfreut – allerdings versteckt vor der restlichen Welt. Denn dieses Atlantis liegt auf einem vergessenen Kontinent im Indischen Ozean zwischen Afrika, Indien und Ozeanien. Interessanterweise nennt Deadline den Film einen Thriller, auch wenn sich die Prämisse eher nach Abenteuer-Epos anhört.

    Der Twist: Nicht nur ist Atlantis nicht versunken, es ist sogar hochentwickelt. Die Bewohner des Reiches verfügen über eine ganz eigene fortschrittliche Technologie. Klingt ein bisschen wie Wakanda – nur eben nicht von Marvel.

    Colin Trevorrow hat konkrete Vorstellung

    Trevorrows und Charmans Idee zum Film wird Dante Harper in Drehbuchform bringen. Harper schrieb bislang u. a. den originalen Skript-Entwurf zur Roman-Adaption „All You Need Is Kill“, aus dem dann später der Tom-Cruise-Film „Edge Of Tomorrow“ entwickelt wurde.

    Zumindest in Colin Trevorrows Kopf scheint „Atlantis“ schon relativ konkrete Formen angenommen zu haben: Seit 2018 arbeitet er an dem Projekt, hielt es allerdings bislang unter Verschluss, um seinem kreativen Team die Gelegenheit zu geben, die fantastische Welt von Atlantis zu entwerfen und auszuarbeiten. Erst dann wollte er die Idee in die Hände eines Drehbuchautors geben.

    Vielversprechendes kreatives Team

    Dass Trevorrows Team von Produktionsdesigner Kevin Jenkins angeführt wird, lässt Großes für „Atlantis“ hoffen: Schließlich arbeitete Jenkins in verschiedenen kreativen Funktionen bereits an bildstarken Blockbustern wie der neuesten „Star Wars“-Trilogie und „Guardians Of The Galaxy“, und ist aktuell auch als Produktionsdesigner bei Trevorrows „Jurassic World: Dominion“ tätig.

    „Atlantis“ wird aber wohl noch eine Weile aus sich warten lassen, denn erst einmal kommt „Jurassic World 3: Dominion“ in die Kinos, und selbst das dauert noch ein bisschen: Am 1. Juni 2021 ist es so weit.

    "Jurassic World 3": Neuer Blick auf süßes Dino-Baby

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • WhiteNightFalcon
      Naja. Es gibt im chinesischen Meer zb ein Gegenstück zum Bermuda-Dreieck. Vielleicht spielt Trevorrow ein wenig mit den Legenden um Atlantis, als wären das alles nur Finten gewesen.
    • WhiteNightFalcon
      Bei Kontinenten nennt man das Outcontinentsourcing. 😉
    • S-Markt
      noch nie was von kontinentaldrift gehört? oder aussenboardern?
    • Bond, James Bond
      Paperlapapp. Atlantis war die Residenz vom Bond-Bösewicht Karl Stromberg.
    • isom
      Deshalb spielten die Kongfilme von 2005/17 in den Dreißigern bzw. Siebzigern, aber hier gehts um einen ganzen Kontinent und keine Inseln, schwierig die zu verstecken.
    • Ortrun
      Wahrscheinlich wirklich ähnlich wie bei Black Panther; da hat Wakanda ja auch einen Tarnschirm, der etwas anderes vorspiegelt.Einzige andere Idee, die mir einfällt, der Film spielt in der Vergangenheit (z. B. 16./17. Jahrhundert), mit vielen weißen Flecken auf der Landkarte (und Seekarte) und nur in Atlantis gibt es die zeitgenössische/sci-fi-mäßige technische Hochentwicklung.
    • Cirby
      Atlantis,... im Indischen Ozean ...
    Kommentare anzeigen
    Back to Top