Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Mulan" erneut verschoben: Neuer Kinostart-Termin für das Disney-Remake [Update]
    Von Julius Vietzen — 27.06.2020 um 10:09
    Aktualisiert am 29.06.2020 um 11:30
    facebook Tweet

    Schlechte Nachrichten für Disney-Fans: Aus dem Start von „Mulan“ im Juli 2020 wird nichts. Disney hat den Termin nun auf August 2020 verlegt, weil in den USA und China die Kinos noch immer nicht öffnen können.

    Walt Disney

    Offenbar haben die großen Hollywoodstudios gehofft, dass die Coronakrise im Sommer 2020 überstanden ist, doch mittlerweile hat ein Umdenken eingesetzt. Nachdem Studio Warner bereits „Tenet“ immer weiter nach hinten verschoben hat (aktueller deutscher Starttermin: 12. August 2020), weicht nun der nächste potenzielle Blockbuster noch weiter nach hinten aus:

    Mulan“ wurde in den USA auf den 21. August 2020 verschoben. In Deutschland wird „Mulan“ nun am 20. August 2020 starten. Es ist bereits die dritte Verschiebung des Films.

    Auch ein „Mulan“-Start im August 2020 ist angesichts der aktuellen Lage keineswegs in Stein gemeißelt, das scheint spätestens jetzt klar. Doch grundsätzlich hält das Mäusestudio an einem Kinostart fest, wie die Disney-Bosse Alan Horn und Alan Bergman in einem Statement noch einmal betonten. Dass man das Disney-Remake also stattdessen auf dem Streamingdienst Disney+ veröffentlicht, ist nach aktuellem Stand weiterhin ausgeschlossen.

    Sommer ohne Blockbuster

    Wirklich überaschend kommt dieser Schritt nicht, denn dieselben Gründe, wegen denen „Tenet“ verschoben wurde, gelten natürlich auch für „Mulan“. In den USA sind die Corona-Fallzahlen zuletzt wieder akut angestiegen, vor allem in den wichtigen Märkten New York und Los Angeles, aber auch im Rest des Landes, weswegen sich nicht genau sagen lässt, wann die Kinos wieder gewinnbringend öffnen können.

    Im Fall von „Mulan“ kommt erschwerend hinzu, dass auch im extrem wichtigen Markt China die Kinos noch nicht wieder in großer Zahl geöffnet haben und auch hier noch kein Land in Sicht zu sein scheint.

    Gerüchte über eine geplante Verschiebung von „Mulan“ gab es bereits in der zurückliegenden Woche immer wieder zu hören, zudem hieß es auch, dass Disney ungern sein 200 Millionen Dollar teures Remake als allerersten großen Titel nach der Coronakrise in die Kinos bringen will – als Testlauf sozusagen.

    Zwar starten nun auch in Deutschland erstmals wieder neue Filme, etwa „Unhinged – Außer Kontrolle“ mit Russell Crow“, der bei uns am 16. Juli 2020 startet, dabei handelt es sich jedoch allesamt um kleinere oder höchstens mittelgroße Projekte.

     

    Hinweis: Diese Nachricht wurde um den neuen deutschen Starttermin ergänzt. Zum Zeitpunkt der Veröffentlichung war dieser noch unbekannt.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Back to Top