Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Mit "Rogue One"! In diesen Städten könnt ihr "Star Wars"-Filme wieder im Kino sehen
    Von Tobias Mayer — 01.07.2020 um 15:19
    facebook Tweet

    Die Kinos haben nach und nach wieder geöffnet. Um die Zuschauer von Netflix & Co. wegzulocken, setzen viele Kinos erst einmal auf Wiederaufführungen von Blockbustern – auch vier „Star Wars“-Filme werden wieder gezeigt.

    The Walt Disney Company

    „Star Wars“-Filme gehören zum Kino wie Popcorn-Duft und Eispause. Nun, da viele Kinos deutschlandweit wieder geöffnet haben, ist das Programm voller älterer Filme und Klassiker – logisch, da viele Neustarts ans Jahresende verschoben wurden und es somit erst einmal an frischem Nachschub mangelt.

    „Star Wars“ ist unter den Wiederaufführungen – und mit „Rogue One“ ist auch der unter FILMSTARTS-Lesern beliebteste neue „Star Wars“-Film dabei.

    Ab 2. Juli 2020 werden wieder auf großen Leinwänden gezeigt:

    Das Programm geht derzeit bis zum Mittwoch, dem 8. Juli.

    Welche Kinos machen mit?

    Unserem Kenntnisstand nach ist in jedem Fall die Kette CinemaxX dabei. Tickets gibt’s für 4,99 Euro im Vorverkauf auf www.cinemaxx.de. CinemaxX-Kinos in diesen Städten nehmen teil:

    Augsburg, Berlin, Bielefeld, Dresden, Essen, Freiburg, Halle, Hamm, Hannover, Heilbronn, Hamburg Dammtor, Kiel, Krefeld, Magdeburg, Mülheim, München, Offenbach, Oldenburg, Regensburg, Stuttgart Liederhalle, Sindelfingen, Trier, Wolfsburg, Wuppertal, Würzburg.

    Beachtet bitte beim Kinobesuch die Hygieneanweisungen, damit sich niemand ansteckt.

    Auch in Kinos der Kette UCI haben wir „Star Wars“-Vorstellungen gefunden. Davon abgesehen checkt ihr am besten bei euren Kinos vor Ort, ob sie mitmachen. Dazu könnt ihr auch das Kinoprogramm auf FILMSTARTS nutzen.

    Neue Filme im Kino

    Tenet“ soll ab 12. August 2020 dann der erste große Film nach der Corona-Zwangspause werden, der als Neustart im Kino läuft, „Mulan“ soll am 20. August folgen. Gut möglich, dass beide Filme aber noch mal verschoben werden, da für den Start potentieller Blockbuster vor allem die Märkte in den USA und China entscheidend sind und Corona in Amerika alles andere als unter Kontrolle ist.

    Doch auch schon jetzt laufen kleinere Neustarts in den Kinos. Am 2. Juli etwa startet Christian Petzolds schönes Berlin-Märchen „Undine“ und seit vergangener Woche gibt’s mit „Guns Akimbo“ ein irres Actionfest, in dem Daniel Radcliffe zwangsweise zwei Waffen an den Händen befestigt wurden.

    Podcast: Irre Action in "Guns Akimbo" und die Rückkehr von Michael Keaton als Batman

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Bond, James Bond
      GESTERN dann DAS IMPERIUM SCHLÄGT ZURÜCK im Kino geschaut. Es wurde jedoch nur die Originalversion, sprich englisch und ohne Untertitel gezeigt.Außerdem verwendete man das Bildmaster von 2011! Doch bisschen komisch, weil doch nur das aktuelle Master in 4k vorliegt. Aber das schmälerte das Vergnügen nicht.
    • WhiteNightFalcon
      Die OT zu veröffentlichen plus Rogue One hätte gereicht.
    • Doom
      Bei mir, ja.
    • FilmFan
      Eben noch ein Artikel gelesen das die Öffnung der Kinos hierzulande nur nen feuchten Furz an Einnahmen bringen.
    • David M.
      Wollte ich soeben auch machen und mich schon riesig gefreut! 0.0Aber stimmt das, dass er nur auf English gezeigt wird?
    • Doom
      Tickets für Episode 5 habe ich schon gestern gekauft! Freue mich extrem drauf, den Film mal im Kino zu sehen :D
    Kommentare anzeigen
    Back to Top