Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    Schlechte Nachrichten für "Avengers"-Fans: Start der ersten MCU-Serie auf Disney+ verzögert sich offenbar
    Von Julius Vietzen — 02.07.2020 um 11:40
    facebook Tweet

    „The Falcon And The Winter Soldier“ soll eigentlich im August 2020 auf Disney Plus starten, doch daraus wird wohl nichts. Corona verhinderte bislang, dass die Marvel-Serie fertig gedreht werden kann, nun soll es erst im Herbst 2020 so weit sein.

    Marvel Studios 2019 / Disney

    Es hat sich bereits abgezeichnet: The Falcon And The Winter Soldier“, die erste MCU-Original-Serie von Disney+, wird aller Voraussicht nach nicht wie geplant im August 2020 starten können.

    Grund dafür ist – wenig überraschend – die Coronavirus-Pandemie. Die Dreharbeiten zu „Falcon & Winter Soldier“ wurden am 10. März 2020 unterbrochen, als sich das Virus in Europa rapide auszubreiten begann. Zu diesem Zeitpunkt fehlten zwar nur noch wenige Tage bis Ende der Dreharbeiten, doch fertig sind die sechs (oder vielleicht auch mehr) Folgen der ersten Staffel noch nicht.

    Abschluss der Dreharbeiten erst im Herbst 2020

    Nun sind für den Herbst 2020 noch neun Tage Dreharbeiten in Tschechien geplant, wo die Serienmacher auch gerade aktiv waren, als die Produktion unterbrochen werden musste. Das berichtet das US-Branchenmagazin The Hollywood Reporter.

    Doch wenn „The Falcon And The Winter Soldier“ erst im Herbst 2020 fertig gedreht werden kann, ist ein Start der Serie im August 2020 sehr wahrscheinlich ausgeschlossen – zumal dann ja auch noch Effekte, Schnitt, Musik und dergleichen anfallen (zumindest für die noch zu drehenden Szenen).

    Keine echte Serie

    Bei klassischen Network-Serien ist es zwar gang und gäbe, dass die späteren Folgen einer Staffel gedreht werden, während die Ausstrahlung der ersten Folgen schon begonnen hat (was während der Coronakrise für einige unfertige Staffeln sorgte), doch im Fall von „Falcon & Winter Soldier“ scheint das schwer vorstellbar.

    Denn zum einen braucht es für dieses Modell wesentlich mehr Folgen (Network-Serien haben normalerweise mindestens 20) und zum anderen deuten die Aussagen der Macher darauf hin, dass „The Falcon And The Winter Soldier“ eigentlich keine echte Serie, sondern eher so etwas wie ein sehr langer MCU-Film ist. Zuletzt sprach Falcon- und Captain-America-Darsteller Anthony Mackie etwa von einem „sechs bis acht Stunden langen Film“.

    Doch bei einem Film (vor allem einem Film der MCU-Größenordnung) werden die Szenen nur selten in chronologischer Reihenfolge gedreht, sondern eben so, wie es für die Produktion am praktischsten und effizientesten zu handhaben ist.

    Aller Wahrscheinlichkeit nach fehlen bei „The Falcon And The Winter Soldier“ also nicht nur die letzten ein oder zwei Folgen, sondern bestimmte Szenen in mehreren Episoden. Disney kann also wahrscheinlich nicht mit der Ausstrahlung der ersten Folgen im August beginnen und nebenher noch schnell den Rest fertig drehen.

    Wer sich trotzdem schon mal auf „The Falcon And The Winter Soldier“ einstimmen möchte, findet bei Disney+ alle MCU-Filme mit Ausnahme von „The Incredible Hulk“ sowie „Spider-Homecoming“ und „Spider-Man: Far From Home“.*

    „The Falcon And The Winder Soldier“ wird dann vermutlich ab Ende 2020 bei Disney+ zum Abruf bereitstehen.

     

    *Bei diesem Link zu Disney+ handelt es sich um einen Affiliate-Link. Mit dem Abschluss eines Abos über diesen Link unterstützt ihr FILMSTARTS. Auf den Preis hat das keinerlei Auswirkung.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    • Saints ofchaos Deluxe
      Tja Irgendwie muss man die Abonnenten ja halten und melken
    Kommentare anzeigen
    Back to Top