Schnell-Bewerter
Mein FILMSTARTS
    "Das Beste kommt noch": Trailer zur Kino-Tragikomödie über ein großes Missverständnis
    Von Tobias Mayer — 05.07.2020 um 10:00
    facebook Tweet

    Die Macher des französischen Kinohits „Der Vorname“ haben einen Kinofilm über ein folgenreiches Missverständnis gedreht. In „Das Beste kommt noch“ denken zwei alte Freunde, dass der jeweils andere Krebs hat. Hier ist der deutsche Trailer:

    Deutsche Filmproduzenten bedienen sich für neue Stoffe gerne in Frankreich. Mit „Mama gegen Papa“ und „Der Vorname“ hat das Duo Matthieu Delaporte und Alexandre de La Patellière zwei Komödien-Hits realisiert, zu denen deutsche Remakes produziert wurden. Und es würde uns nicht wundern, wenn wir auch ihren neuer Film, „Das Beste kommt noch“, irgendwann als Remake wiedersehen würden.

    Es geht um die Senioren Arthur (Fabrice Luchini) und César (Patrick Bruel), die dem großen Missverständnis unterliegen, dass der jeweils andere Krebs habe. Und wie das immer so ist in Filmen (auch gerne in deutschen wie „Der geilste Tag“), wird in Aussicht des baldigen, krankheitsbedingten Lebensendes eine To-Do-Liste aufgestellt und abgearbeitet:

    Arthur und César ziehen zusammen, besuchen Casinos und gehen gemeinsam auf Reisen, wobei sie ihre Freundschaft vertiefen.

    Beste kommt noch - Le meilleur reste à venir“ startet am 9. Juli 2020 in den deutschen Kinos.

    facebook Tweet
    Ähnliche Nachrichten
    Das könnte dich auch interessieren
    Kommentare
    Kommentare anzeigen
    Back to Top